Menden-Lendringsen - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Die studentischen Volontäre Florian Gumboldt und Daniel Riemenschneider sind eine wichtige Unterstützung für das kleine Olper Team. Foto:LWL-Archäologie/T. Pogge
4 Bilder

Archäologen entdecken urgeschichtliche Siedlungsstelle in Frömern
Menschliche Knochenfragmente unter Lehm versteckt

Kleine Sensation: Ein Archäologen-Team entdeckte jetzt in Frömern eine urgeschichtliche Siedlung und zwar genau an der Stelle, wo das Balster Einheitserdewerk sonst Ton- und Lehm abbaut. Auch unsere Vorfahren wussten schon, wo es die besten Rohstoffe gibt. Denn dort, wo heute ein modernes Industrieunternehmen gräbt und buddelt, haben bereits Menschen der Jungsteinsteinzeit  gearbeitet. "Die gewonnenen Rohstoffe werden heute zu Bestandteilen von Substratmischungen für den Pflanzenanbau...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 19.08.21
In historischen Kostümen wurden Besucher durch den Garten sowie durch das Museum begleitet (v. l.: Dirk Huhn, Kulturausschuss Vorsitzender, Stephan Reisloh, Stadtarchivar, Jutta Törnig-Struck, Museumsleiterin und Jutta Manger ehem. Kulturausschuss Vorsitzende)
7 Bilder

Führung durch "wildromantischen englischen Landschaftspark"
"Offene Gärten" auf Gut Rödinghausen

Am 15. August fand erstmals im Rahmen der "Offenen Gärten im Ruhrbogen" eine Führung im Garten von Gut Rödinghausen in Menden statt. Stephan Reisloh, Stadtarchivar von Menden, schlüpfte dabei (wie bei der Eröffnung des Gutes 2019) erneut in die Rolle des Gärtners der Herrschaften von Dückers. Neben seinen Erläuterungen zum Garten, führte Reisloh die Besuchergruppen auch in einen Teil der Geschichte des Gutes ein, welches nach aufwendiger Restaurierung so originalgetreu wie möglich im Jahr 2019...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.08.21
  • 2
  • 1
Die „Offenen Gärten im Ruhrbogen“ finden am 15. August statt.

"Offene Gärten im Ruhrbogen" entführt wieder in grüne Oasen

Die „Offenen Gärten im Ruhrbogen“ werden am 15. August wieder stattfinden. Hierauf haben sich die Gemeinde Wickede (Ruhr) und die acht anderen beteiligten Kommunen verständigt. In Wickede können die Gärten des Kleingartenvereins „Zum Ruhrblick“ und die „Blühende Mitte“ in der Ortsmitte bestaunt werden. Aufgrund der Corona-Pandemie wird es in der Ortsmitte lediglich einen Info-Aufsteller und einen Wegeplan geben. Die Liste aller teilnehmenden Gärten kann auf der Internetseite der Offenen Gärten...

  • Wickede (Ruhr)
  • 12.08.21
Aktion

Foto-Challenge
Wer hat die höchste Sonnenblume?

Diesen Sommer wächst im Garten alles wie verrückt- und das ganz ohne zu gießen! Es kommt ja genug von oben. Eine besondere Blume entwickelt sich in diesem Jahr aber zu einer wahren Himmelsstürmerin in meinem Garten - eine Sonnenblume! Stolze 3,88m war sie am 8.8.2021 hoch. Ein Ende ist noch nicht in Sicht! Sie hat sich den Platz  vor dem Wein selbst ausgesucht. Alle anderen Sonnenblumen sind längst nicht so hoch.  Gibt es in anderen Gärten auch solche Prachtexemplare?  Wie wäre es mit einer...

  • Essen-Borbeck
  • 09.08.21
  • 11
  • 2
Landunter an der Bieber
102 Bilder

Hochwasser der Bieber sorgt für Überschwemmungen
Landunter im Biebertal (Bereich Lürbke)

Lürbke. Starker Dauerregen lies am Mittwoch, 14. Juli 2021 den Pegel der Bieber und der Nebenbäche stark ansteigen und sorgte so für Überschwemmungen im gesamten Biebertal. Zuletzt gab es vergleichbare Überschwemmungen im Bereich der Lürbke im August 2007. Schäden an den Wasserläufen, Straßen und Wanderwege lassen sich erst erkennen, wenn der Regen nachlässt und die  Pegelstände zurückgehen.

  • Menden-Lendringsen
  • 14.07.21
  • 2
Enspannung im Garten bei Sonja und Bruno Homberg in Menden.
8 Bilder

Offene Gärten im Ruhrbogen
Gartenbesitzer gewähren Einblicke in ihre grünen Oasen

In diesem Jahr ist die Aktion "Offene Gärten im Ruhrbogen" im doppelten Sinne etwas Besonderes: Es ist eine Veranstaltung, die unter Hygienebedingungen im Corona-Jahr stattfindet und zum anderen stellt sie nach den heftigen Regenschauern der vergangenen Tage eine echte Herausforderung für die Teilnehmer dar. Sonja und Bruno Homberg aus Menden machen zum dritten oder vierten Mal bei der Aktion "Offene Gärten im Ruhrbogen" mit. In Spitzenzeiten kamen an einem Samstag über hundert Leute, die sich...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 14.07.21
Schon mehr als 30 Nester des Eichen-Prozessionsspinners haben die Mitarbeiter des Stadtforstes in Menden entdeckt.

Mehrs als 30 Nester
Stadt Menden warnt vor Eichen-Prozessionsspinner

Bereits mehr als 30 Nester haben die Mitarbeiter des Stadtforstes Menden in Bäumen auf städtischen Flächen entdeckt. Vor allem dort, wo Kinder spielen, Spaziergänger entlanggehen oder sich Menschen aufhalten, ist der Eichen-Prozessionsspinner zu dieser Jahreszeit ein echtes Problem. Menden. Deshalb werden derzeit an mehreren Stellen in Menden Schilder aufgestellt, die vor der Gefahr durch die Raupen warnen. Im Bereich „Am Vollmersbusch“ ist ein Spielplatz vorsorglich gesperrt worden, bis die...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.06.21
Die "Offenen Gärten im Ruhrbogen" sollen in diesem Jahr ab Juli wieder stattfinden.

Offene Gärten im Ruhrbogen 2021
Besitzer öffnen wieder ihre Gärten

Nachdem im vergangenen Jahr die Aktion wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, sollen die "Offenen Gärten im Ruhrbogen" in diesem Jahr ab Juli wieder stattfinden. Darauf haben sich die neun beteiligten Kommunen Arnsberg, Balve, Fröndenberg/Ruhr, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede (Ruhr) verständigt und die vergangenen Monate dazu genutzt, den Internetauftritt zum Projekt komplett zu überarbeiten. Der neue Internetauftritt unter www.gaerten-im-ruhrbogen.de stellt...

  • Iserlohn
  • 14.06.21
  • 1
  • 1
Eine Kräuterwanderung rund um die Burg Altena wird am Sonntag, 20. Juni, angeboten.

Sehen, schmecken, fühlen, riechen
Kräuterwanderung um die Burg Altena

Sehen, fühlen, riechen, schmecken: Gerade jetzt im Frühsommer haben die wilden Kräuter besondere Kraft und bieten neben ihrer zum Teil heilenden Wirkung auch eine leckere Abwechslung auf dem Speiseplan. Die Museen der Burg Altena bieten als erste Veranstaltung in diesem Jahr eine Kräuterwanderung an. Kursleiterin Sabine Kemper startet am Sonntag, 20. Juni, um 13 Uhr am üppig bepflanzten Beet auf dem oberen Burghof. Dort erhält die Gruppe eine kurze Einführung ins Thema. Auf dem zweistündigen...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.06.21
In Böingsen wurde eine ehemalige Ackerfläche mit heimischen Laubgehölzen bepflanzt. Mit verantwortlich dafür war Tina Haberle, Projektleiterin der Stadtwerke Menden, hier mit Förster Dirk Basse.

Ökostromkunden der Stadtwerke Menden schaffen zusätzlichen Wald in Menden
Bäume für den Klimaschutz in Böingsen auf Grünland gepflanzt

Die Stadtwerke Menden haben in Böingsen mehr als 700 heimische Bäume für den Klimaschutz gepflanzt. Die Stadtwerke teilten dabei mit, dass das Projekt durch Kunden des Ökostromtarifes naturliebe ermöglicht wurde, da ein Cent pro verbrauchter Kilowattstunde dieses Tarifes in Natur- und Klimaschutzprojekte in Menden fließt. „Die Folgen des Klimawandels sind in Mendener Wäldern unübersehbar. Daher wollten wir mit unserem nächsten naturliebe-Projekt unbedingt Bäume anpflanzen. Wichtig war uns, dass...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.06.21
Der Märkische Kreis nimmt erstmals am Wettbewerb STADTRADELN des Klimabündnisses teil. Interessenten können sich ab sofort anmelden.

Der Märkische Kreis radelt erstmalig für ein gutes Klima
Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln geht in die nächste Runde

Märkischer Kreis. Fahrradfahren ist gesund und umweltschonend, daher nimmt jetzt auch der Märkische Kreis an der seit 2008 bestehenden Kampagne „STADTRADELN“ des Klimabündnisses teil. Interessierte können sich ab sofort anmelden. "Wir hoffen auf eine rege Teilnahme aller Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für unsere tolle Region, für mehr Klimaschutz und eine stärkere Radverkehrsförderung zu setzen," wirbt Landrat Marco Voge für den Wettbewerb, an dem der Märkische...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.05.21
Im Nordkreis werden wieder Bienenstöcke gestohlen.

Imkervereine bitten um Mithilfe der Bevölkerung
Erneut Bienendiebstähle im Nordkreis

Die Serie der Bienendiebstähle aus dem Vorjahr setzt sich im Nordkreis fort. Nach einem Diebstahlversuch in Menden-Hüingsen im Februar waren Diebe im zweiten Versuch erfolgreich und entwendeten zwei Völker von der städtischen Streuobstwiese an der Horlecke in Menden. Die Täter sind gut organisiert, schlagen nach bisherigen Erkenntnissen meist zu Mehreren im Dunklen zu, suchen sich gezielt die besten und größten Zuchtvölker heraus und nutzten zumindest in einem Fall gefälschte Nummernschilder an...

  • Iserlohn
  • 30.03.21
Die Menschen sehnen sich nach dem langen Winter nach Farbe und wollen nach draußen - wer kann in den eigenen Garten. Viele Gartencenter hoffen mit dem beginnenden Frühling und dem kommenden Osterfest auf einen guten Saisonstart - doch auch hier soll die nachgebesserte Corona-Schutzverordnung nun gelten: Termine nur mit "Click and Meet".

"Click and Meet" soll auch für Gartencenter gelten
Gleiche Regeln für alle - Angepasste Corona-Schutzverordnung

Seit dem 1. März durften auch die Gartencenter in Menden wieder öffnen. Doch die steigenden Corona-Zahlen sowie die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes in NRW ließen nun eine Anpassung der Corona-Schutzverordnung notwendig werden. Eine Händlerkette hatte sich über die Ungleichbehandlung der einzelnen Branchen im Einzelhandel beschwert. Durch den Gerichtsentscheid am heutigen Montag, 22. März, musste das Land umgehend reagieren und stellte nun auch Gartencenter mit Baumärkten gleich: Das...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.03.21
Schild am Ortseingang
56 Bilder

Lürbker Winterimpressionen
Winter im Biebertal "Lürbker Impressionen"

Lürbke. Ein Winter, wie man ihn bei uns nicht oft erlebt. Wer von uns, der in den 1950er und 1960er Jahren aufgewachsen ist erinnert sich nicht gern an die kalten Winter mit Eis und Schnee dieser Zeit. Als die Fenster Wochen lang mit  Eisblumen zugefroren waren und man auf der abschüssigen Dorfstaße täglich bis in die Abendstunden Schlitten fahren konnte. Der Große Gemeinschaftsschlitten für 8 Personen, der immer von einem Schlittschuhfahrer gelenkt werden musste, hat damals noch viele Jahre in...

  • Menden-Lendringsen
  • 22.02.21
  • 1
  • 1
In meinem Garten zum Beispiel genieße ich im Sommer  das leise Plätschern an meinem Mini-Gartenteich (hier bereits fast zugewachsen durch das Schilfgras und die Teichlilien). Im Gartenhäuschen lässt es sich bei einem kühlen Getränk prima grillen.
2 Bilder

Viele haben "ihre" Corona-Zeit zu Hause in den Garten investiert - Zeigen Sie uns Ihre Ergebnisse aus Menden, Fröndenberg, Balve und Wickede
Ihr Sommergarten 2020

In Corana-Zeiten war und ist es immer noch schwierig, heraus zu kommen und etwas anderes, etwas Schönes, zu erleben.  Nun  können Bürger aus den Kommunen Menden, Wickede, Fröndenberg und Balve dieses ändern. In diesem Jahr fällt coronabedingt auch die Veranstaltungsreihe "Offene Gärten im Ruhrbogen" aus. Viele Menschen haben jedoch die Zeit auch genutzt, ihr Heim und das Drumherum etwas aufzumöbeln. Dazu gehörte auch bei vielen der eigene Garten, wie der Ansturm auf die Blumenhäuser und...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.06.20
  • 3
Ab Donnerstag können die Besucher die Blumenpracht des Sauerlandparks wieder live genießen.
2 Bilder

51 Tage nach der Schließung
Sauerlandpark Hemer öffnet am Donnerstag

51 Tage nach seiner Schließung wird der Sauerlandpark Hemer am Donnerstag, 7. Mai, wieder seine Tore öffnen. Die neue Corona-Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen schafft dazu die Grundlage. „Landschaftsparks und Spielplätze dürfen abDonnerstag wieder geöffnet sein, also sind auch die Grundvoraussetzungen auch für den Sauerlandpark erfüllt. Wir werden allerdings einige neue Regelungen schaffen müssen, von denen ich mir wünsche, dass sie von allen Besucherinnen und Besuchern eingehalten...

  • Hemer
  • 06.05.20
107 Bilder

Ende der Corona-Schließung in Sichtweite
Sauerlandpark Hemer plant Wiedereröffnung für 7. Mai

51 Tage nach seiner Schließung könnte der Sauerlandpark Hemer am Donnerstag, 7. Mai, wieder seine Tore öffnen. Möglich wird das aufgrund der neuen, ab Montag gültigen Fassung der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. "Spielplätze sind das Herzstück des Parks" Diese sieht einerseits die Möglichkeit der Öffnung von Landschaftsparks am Montag vor, die Öffnung von Spielplätzen, unter bestimmten Voraussetzungen, ab Donnerstag. „Anders als andere Landschaftsparks verfügen wir über eine so große...

  • Hemer
  • 02.05.20
  • 2
Der Weg an der Unteren Promenade wird neu gestaltet. Auf Höhe des Wasserrades wird ein Balkon in den Hang gebaut.
8 Bilder

Baufortschritt auf Hönne-Insel in Menden
Der grüne Weg nimmt Gestalt an

Fast unbemerkt - weil keine Verkehrsbehinderungen bestehen - schreiten die Bauarbeiten am "Grünen Weg" in Menden weiter voran. Mittlerweile sind die nächsten Treppen im Bereich des Mühlrades in den Hang eingebaut. Der Weg zwischen Eisdiele und Hönnebrücke wurde gepflastert und im verlängerten Mühlengraben liegen Steine auf denen man zukünftig sitzen und die Füße im Wasser baumeln lassen kann. Der Inselcharakter dieses kleinen Fleckchens zwischen Unterer Promenade und Bodelschwinghstraße ist...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.03.20
Nehmen Gestalt an: die Steintreppen in der Uferböschung
7 Bilder

Weiterbau am "Grünen Weg"
Aufwertung der Hönne-Insel

Menden. Während die Baustelle Fußgängerzone in der Innenstadt von vielen beachtet und ihr Ende im (voraussichtlich) Dezember herbei gesehnt wird, läuft fast unbemerkt am Rand der Stadt der Bau am "Grünen Weg" weiter. Mittlerweile ist die kleine Fußgängerbrücke (Schweinebrücke) am Gymnasium an der Hönne wieder offen und der Fußweg durch das Arboretum teilweise geöffnet. Nun sind die Arbeiten auch auf der anderen Seite der Bahnhofsbrücke angelaufen. Die dortige Hönneinsel wurde, dank kräftigem...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.11.19
An diesem idyllischen Örtchen lässt es sich zukünftig schön in der Abendsonne sitzen.
2 Bilder

Arbeiten für die "Stadt am Wasser" haben begonnen
Der "Grüne Weg" nimmt Gestalt an

Menden. Die Arbeiten für den "Grünen Weg" in Menden haben schon vor einiger Zeit begonnen. Der erste Bauabschnitt umfasst das Gebiet Arboretum, kleine Hönne-Insel und Wasserrad. Am Gynasium an der Hönne wurde wegen dieser Arbeiten die kleine Brücke, genannt Schweine- oder Saubrückchen am ehemaligen Walramgynasium gesperrt. Dort hat bereits der Weg Randsteine erhalten und die zukünftigen Treppenstufen hinab zum Hönne-Ufer sind abgesteckt. Bei dem derzeitigen noch schönen Herbstwetter kann man es...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.10.19
  • 1
Der Rümmeläuper - alter Badetümpel an der Bieber.
14 Bilder

Mein "Wohlfühlort": Der Rümmeläuper in der Lürbke
Schon vor über 100 Jahren der Badetümpel der Lürbker

Menden-Lürbke. Der Rümmeläuper war in früheren Zeiten in den Sommermonaten die Badeanstalt der Lürbker für Groß und Klein – aus damaliger Sicht für Generationen der Lürbke ein Wunder der Natur. Heute ist dieser von Bäumen und einer Felswand umgebene Tümpel der Bieber für mich immer noch ein Ort an dem ich Entspannung, Frische und Abkühlung an heißen Tagen im herrlichen Biebertal im Bereich der Lürbke finde. Auch wie heute (Freitag 26.07.2019 um 13.00 Uhr) an einem - mit 38,5 Grad in Lürbke -...

  • Menden-Lendringsen
  • 26.07.19
  • 3
Die Collage zeigt eine kleine Auswahl der "Wohlfühl"-Fotos aus dem vergangenen Jahr: Sabine Schlücking stellte das "Ewige Meer" vor (l.o.), Karolin Rath-Afting den Hexenteich (r.o.), Melanie Busche den Westfalenpark (l.u.), Annegret Freiberger den Ebbergturm (r.u.) und Stadtspiegel-Redaktionsleiter Hans-Jürgen Köhler berichtete über das holländische Arcen und seine Schlossgärten (gr. Bild).
7 Bilder

Stellen Sie IhrenLieblingsort auf lokalkompass.de vor - Wir veröffentlichen ihn dann auch in der Printausgabe des Stadtspiegels
Wir sind neugierig auf Ihren "Wohlfühlort"!

Kreis. Die gemeinsame Sommeraktion "Mein Wohlfühlort" von Stadtspiegel und lokalkompass.de ist gestartet. Dabei geht es darum, dass Leser, User und BürgerReporter ihren ganz persönlichen Lieblingsort auf unserer Online-Plattform in Wort und Bildern vorstellen. Eine Auswahl dieser Beiträge übernehmen wir crossmedial in die Druckausgabe des Stadtspiegels. Stellen Sie Ihren "Wohlfühlort" auf lokalkompass.de vor. Ihr persönlicher "Wohlfühlort" muss natürlich nicht in Menden, Fröndenberg, Balve oder...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.07.19
Nein, nicht in der Karibik, sondern direkt im Sauerlandpark stellten Eventleiter Oliver Geselbracht, Silke Weidenheimer (Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Märkischen Bank, Hermann Backhaus, Vorstandsvorsitzender der Märkischen Bank, Sauerlandpark-Geschäftsführer Thomas Bilawski und SPH-Aufsichtsratsmitglied Ingo Nix (v.l.) das Programm des Märkische Bank StrandGartens 2019 vor. Foto: Sauerlandpark
2 Bilder

51° 23' 10'' Nord, 7° 46' 38'' Ost
Märkische Bank StrandGarten 2019 im Sauerlandpark Hemer öffnet Samstag

Unter dem Motto ´Alles außer Meer` lädt der Sauerlandpark Hemer ab Samstag, 13. Juli, um 9.30 Uhr auf den größten Sandstrand des Sauerlandes, in den Märkische Bank StrandGarten ein. Nicht mehr wegzudenken aus dem Veranstaltungskalender Der StrandGarten ist aus dem Veranstaltungsprogramm des Sauerlandparks nicht mehr wegzudenken. „Warum in die Ferne schweifen, wenn man die Sommerferien auch vor der Haustür genießen kann?“, sagt Hermann Backhaus, Vorstandsvorsitzender der Märkischen Bank, die den...

  • Hemer
  • 11.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.