Menden-Lendringsen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Bei dem Küchenbrand in der Twiete kamen zum Glück keine Menschen zu Schaden.

Glücklicherweise keine Verletzten beim Küchenbrand in Menden
Feuer in Mehrfamilienhaus

Gegen 16 Uhr schreckte am heutigen Sonntag Sirenenalarm die Mendener Bevölkerung auf: Gemeldet war ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Twiete. Wie die Feuerwehr mitteilt, drang beim Eintreffen der Einsatzkräfte dunkler Rauch aus dem Fenster der betroffenen Wohnung. Nachbarn gaben an, dass sich der Bewohner vermutlich noch in der Wohnung befinde, sodass der Einsatzleiter umgehend nachalarmierte, unter anderem mittels Sirene.Ein Trupp unter Atemschutz ging in die Wohnung vor und konnte...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.10.20
Die anwesenden Mitarbeitern hatten parallel zu eigenen Löschversuchen die brennenden Paletten aus dem Gebäude gezogen.

Bei Brand in Lendringsen konnte gestern größerer Schaden verhindert werden
Feuer bei OBO

Ein Brand in einem Industriegebäude am Hüingser Ring im Mendener Stadtteil Menden ging gestern Mittag glimpflich aus. Wie die Feuerwehr Menden mitteilt, wurde sie am gestrigen Mittwoch gegen kurz nach Zwölf von der automatischen Brandmeldeanlage eines Industriebetriebes gerufen. Bereits auf der Anfahrt war eine Rauchentwicklung erkennbar, woraufhin der Einsatzleiter umgehend das Alarmstichwort erhöhte und die Freiwillige Feuerwehr mit den Löschgruppen Lendringsen zum Einsatz rief.In einer...

  • Menden-Lendringsen
  • 24.07.20

Überfall in Fröndenberger Drogerie
Raub mit Pistole

Wie die Polizei mitteilt, hatte ein mit einer Sturmhaube maskierter Täter am gestrigen Mittwoch gegen 19.20 Uhr eine Drogerie an der Winschotener Straße in Fröndenberg überfallen. Demnach bedrohte er zwei Kassiererinnen mit einer Waffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Angestellten händigten ihm eine vierstellige Summe aus, die er in einer Plastiktüte verstaute. Als er im Anschluss die Drogerie verließ und die Sturmhaube abnahm, traf er auf einen uniformierten Polizeibeamten, der...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 23.07.20
Gleich mehrere Anzeigen schrieb die Polizei gegen einen Mann in Menden.

Auto in Menden
Kennzeichen geklaut, kein Führerschein, keine Zulassung, keine Versicherung

Bei diesem Fahrzeug stimmte aber auch rein gar nichts: Ein Polizeibeamter entdeckte am Dienstag, 21. Juli, auf der Holzener Straße in Menden einen sehr ungepflegten BMW mit abgelaufener Hauptuntersuchung. Eine Abfrage über Funk ergab, dass die Kennzeichen im März gestohlen worden waren. Als der Fahrer in der Werler Straße anhielt, legte ihm der Polizeibeamte Handfesseln an, um eine mögliche Flucht zu verhindern. Der 38-jährige Mendener hat bereits seit längerer Zeit keinen Führerschein...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.07.20
Nach diesem Kellerbrand auf der Platte Heide in Menden mussten die Bewohner vorerst bei Verwandten unterkommen. Eine Person wurde durch Rauchgase verletzt.

Feuerwehr musste am Samstag gleich zweimal in Menden ausrücken
Kellerbrand im Wohngebiet

Die Feuerwehr Menden musste am Samstagabend um 20.53 Uhr in den Ortsteil Platte-Heide ausrücken. Im Keller eines Wohnhauses war es zu einem Brand gekommen. Laut Mitteilung der Feuerwehr Menden wurde eine Person leicht verletzt. Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar. Als die Feuerwehr an dem Wohnhaus in der Hermann-Löns-Straße eintraf, hatten bereits alle Personen das Gebäude verlassen. Aus einem Kellerfenster schlugen Flammen, aus weiteren Kellerfenstern und teilweise aus Fenstern in den...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.06.20

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf Fröndenberger Straße in Menden
Rettungshubschrauber kam zum Einsatz

Ein Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten, eine Unfallflucht und fünf weitere Verkehrsunfälle mit Sachschäden hielten die Polizei in Menden und Balve am gestrigen Samstag auf Trab. Gegen 16.35 ereignete sich auf der Fröndenberger Straße in Höhe Hausnummer 152 ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Wie die Polizei mitteilt, beabsichtigte ein 52-jähriger Mendener die „Fröndenberger Straße“ zu überqueren. Hierzu nutzte er jedoch nicht die in unmittelbarer Nähe...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.06.20
Durch das schnelle Eingreifen der Löschgruppe konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Wohnhaus verhindert werden.

Im Mendener Ortsteil Halingen konnte Schlimmeres verhindert werden
Gleich drei "heiße" Einsätze am Pfingstsonntag

Gleich dreimal musste die Feuerwehr am Pfingstsonntag in Menden ausrücken. Wie es in der Pressemitteilung weiter heißt, geriet an der Halinger Dorfstraße ein PKW inBrand. Dieser war vor einer Garage und unmittelbar neben einem Wohnhaus abgestellt. Auf Grund der Wärmestrahlung drohte der Brand auf Garage und Wohnhaus überzugreifen. Die Feuerwehr Menden, welche um 12.34 Uhr alarmiert wurde, konnte durch ihr schnelles Eingreifen eine Brandausbreitung auf das Wohnhaus verhindern. Schaden...

  • Menden (Sauerland)
  • 01.06.20
Dieses Messer ließ der Täter im Auto zurück.

Polizei sucht Zeugen - Täter ließ Messer zurück
Mendener überrascht bewaffneten Mann im Auto

Wie die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mitteilt ging am Klevesberg heute, Dienstag, 28. April, kurz vor 4 Uhr, ein Mann zu seinem Toyota, um zur Arbeit zu fahren. Dabei hört er zunächst verdächtige Geräusche und sieht schließlich einen unbekannten Mann in Auto sitzen. Er spricht den Verdächtigen an, der ein Messer in der Hand hält. Über den Beifahrersitz ergreift er daraufhin die Flucht und rennt in Richtung Grüner Weg. Das Messer (Foto) ließ er dabei im PKW zurück. Beute machte er...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.04.20
Zwei Trupps unter Atemschutz löschten die brennende Hütte im Wald ab.
2 Bilder

Unruhige Nacht für Feuerwehr in Menden
Gleich fünf Brandeinsätze in einer Nacht

In Menden verlief die Nacht von Freitag auf Samstag für die Einsatzkräfteder hauptamtlichen Wache und der Freiwilligen Feuerwehr sehr unruhig - sie wurden zu insgesamt fünf Brandeinsätzen alarmiert. Bei den Einsätzen handelte es sich um eine Brandvermutung im Wald, einen gelöschten Brand, zwei brennende Abfallcontainer und eine in Brand geratene Hütte in einem Waldstück. Wie die Freiwillige Feuerwehr Menden mitteilt, rückten bereits um 21.23 Uhr mehrere Einsatzfahrzeuge zum Bräukerweg zwischen...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.04.20
Die Polizei bittet dringend, die Notruf-Nummer 110 für Notfälle frei zu halten, bei denen schnelles Handeln erforderlich ist.

Wichtiger Aufruf der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Der Notruf ist keine Hotline für Corona-Fragen!

Die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis macht darauf aufmerksam, dass der Notruf keine Hotline für Corona-Fragen ist! Zahlreiche Menschen haben noch immer viele Fragen zum Thema "Corona". Was darf ich? Was darf ich nicht? Leider griffen gerade über Ostern viele zum Telefon, tippten die 110 ein und blockierten so den Notruf. Bedauerlicherweise schreckte der Hinweis, dass sie gerade eine Nummer für Notfälle gewählt haben, einige nicht davon ab, trotzdem weitere Fragen zu stellen. Die Polizei...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.04.20
Die Polizei Menden musste am Donnerstag und Freitag zu Unfällen mit insgesamt 5 Verletzten ausrücken.

Mendener Polizei meldet Unfälle mit Personenschaden
Menden und Balve - Insgesamt 2 schwer verletzte Personen

Wie die Polizeiwache Menden heute mitteilt, gab es am Donnerstag, 9. April, in Menden und am Freitag, 10. April, in Balve jeweils einen Verkehrsunfall mit Personenschaden. Insgesamt wurden 2 Personen schwer und 3 Personen leicht verletzt. Der Sachschaden lag bei über 40.000 Euro. Menden: Am Donnerstag befuhr ein 18-jähriger Mendener um 21.37 Uhr den Bräukerweg in Richtung Menden-Innenstadt. An der Kreuzung Bräukerweg / Holzener Straße / Hermann-Löns-Straße bog er bei „Grünlicht“ nach links...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.04.20
Die Polizei bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen.

Wer hat Hinweise zu verdächtigen Personen im Lahrfeld?
Gescheiterter Einbruch in der Bachstraße Menden

Wie die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mitteilt, versuchten bislang unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Donnerstag durch eine Terrassentür eines Hauses in der Bachstraße einzubrechen. Dieser Versuch schlug fehl und es konnten Hebelspuren gesichert werden. Es entstand Sachschaden. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen im Bereich Lahrfeld nimmt die Polizei in Menden entgegen. Außerdem rät die Polizei: "Lassen Sie sich kostenlos von der Polizei zum Thema Einbruchschutz...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.04.20
Sicherheitsabstand auch im Einsatz.
2 Bilder

Bewohner in Sicherheit
Verrauchte Wohnung in Halingen - Feuerwehr rückt aus

Die Feuerwehr Menden musste heute um 11 Uhr nach Halingen ausrücken, Grund war ein gemeldeter Kaminbrand in einem Wohnhaus. Wie die Feuerwehr mitteilt, war die betroffene Wohnung beim Eintreffen tatsächlich verraucht, die Bewohner hatten sich bereits ins Freie gerettet. Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte die Wohnung und den Kamin, unter anderem mit einer  Wärmebildkamera. Eine ungewöhnliche Erwärmung des Kaminzuges konnte nicht festgestellt werden. Zur Vorsicht wurde das brennende...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.03.20
Der Verletzte wurde an der Feuer- und Rettungswache an den dort gelandeten Rettungshubschrauber übergeben (Symbolbild).

Menden - Verletzter - Rettungshubschrauber im Einsatz
Nähe Hexenteich - Gestürzter Mountainbiker aus Wald gerettet

Wie die Feuerwehr Menden mitteilt, stürzte in Menden am Freitagnachmittag ein Mountainbiker mit seinem Rad undzog sich schwere Verletzungen zu. Da sich die Unfallstelle im Wald in der Nähedes Hexenteiches befand, alarmierte die Kreisleitstelle neben dem Rettungsdienst auch direkt die Feuerwehr zur Unterstützung. Nach der medizinischen Erstversorgung entschied sich der Notarzt, einen Rettungshubschrauber zum schnellen Transport in eine Fachklinik anzufordern. Derweil wurde der Patient ineine...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.03.20

Doch Mendener Bürger fallen nicht darauf herein
Falsche Polizeibeamte

In Menden waren am gestrigen Donnerstag, 19. März, erneut "falsche" Polizeibeamte " mit ihrer Betrugsmasche im Einsatz". Wie die Kreispolizeibehörde mitteilt, meldeten sich in den Vormittagsstunden in sieben Fällen die falschen Polizisten bei verschiedenen älteren Bürgerinnen und Bürgern und erzählten, dass man eine Einbrecherbande "gefangen" habe und hierbei auch persönliche Papiere der Angerufenen gefunden habe. Glücklicherweise erkannten die Mendenerinnen und Mendener die Betrugsmasche...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.03.20
In Menden verschafften sich Einbrecher mit Hilfe eines Pflastersteines Zugang zu einem Haus.

Schmuck und Bargeld geklaut: Wer sah verdächtige Personen im Bereich In den Liethen in Menden?
Einbruch mit Pflasterstein

Wie die Polizei mitteilt, nahmen der oder die Einbrecher in Radestaken in Menden einen Pflasterstein und warfen zwischen 15.30 bis 20 Uhr am gestrigen Donnerstag ein Fenster eines dortigen Hauses ein. Die Einbrecher durchsuchten die Räumlichkeiten und durchwühlten Schränke und Behältnisse. Es wurde Schmuck und Bargeld entwendet.Bei einem zweiten Haus waren die Einbrecher im gleichen Tatzeitraum genauso erfolgreich. Hier wurde Schmuck entwendet. In beiden Fällen entstand Sachschaden....

  • Menden (Sauerland)
  • 14.02.20

Wohnungseinbrüche in Fröndenberg - Zeugen gesucht - Hohenheide und Rehwinkel
Bargeld und Schmuck entwendet

Die Polizei sucht Zeugen! Wie die Kreispolizeibehörde Unna mitteilt, fanden am Dienstag, 11. Februar, in Fröndenberg gleich zwei Einbrüche - in der Straße Hohenheide und der Straße Rehwinkel - statt.  Hier die Details aus der Pressemeldung: Bislang unbekannte Täter sind am Dienstagabend, 11. Februar, zwischen 19.30 und 20.30 Uhr in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Straße Hohenheide in Fröndenberg eingebrochen, indem sie ein Fenster einschlugen. Während sich die Bewohner im Wohnzimmer...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 12.02.20
So eine einzelne Gewitterwolke sieht aus der Ferne schön aus. Der Orkan Sabine hat ganz andere Wolken im Gepäck und hat nun auch Menden und Umgebung erreicht.

Aktualisiert: Nach Stadtalarm fährt die Bereitschaft bereits in der Nacht in Teilen zurück
Orkan Sabine verläuft im Kreis glimpflich

Der Orkan Sabine hat nun auch Menden und Umgebung erreicht. Wie die Feuerwehr Menden mitteilt, musste sie bis 17 Uhr bereits zu zehn wetterbedingten Einsätzen ausrücken. Die Kreisstraße 39 zwischen Eisborn und Asbeck wurde bereits am Mittag gesperrt da mehrere Bäume die Durchfahrt versperren. Die Bertingloher Straße zwischen Sümmern und Halingen wurde kurz nach 19 Uhr abgeriegelt. In Bösperde war ein Baum umgestürzt und in Lendringsen mussten lose Dachziegel gesichert werden. Zudem wurde...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.02.20
  • 1
Die Suche nach der kleinen Lia aus Menden ist beendet: Sie wurde laut einer Polizeimeldung am heutigen Sonntag tot aufgefunden.

Vermisste 10-jährige Lia aus Menden tot aufgefunden
Traurige Gewissheit

Das seit dem 1. Februar 2020 vermisste 10-jährige Mädchen wurde am heutigen Sonntagmorgen tot in einem Wehr auf der Ruhr aufgefunden.   Weitere Einzelheiten gab die Polizei bisher nicht bekannt. Nach der kleinen Lia war seit Samstag, 1. Februar, auch mit Hilfe der Bevölkerung intensiv gesucht worden. Unter anderem wurden Spürhunde, Hubschrauber mit Wärmebildkameras, Drohnen und auch die Wasserrettung eingesetzt. Fährtenhunde hatten in Richtung "Hönne" mehrmals angeschlagen, so dass die...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.02.20
  • 9
Um unter anderem auch den Unfallhergang in Oberrödinghausen  zu klären sucht die Polizei in Menden auch eine Frau mit langen Haaren in einem schwarzen A-Klasse Mercedes.

Nach zwei schweren Verkehrsunfällen in Menden
Weitere Zeugen gesucht

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Donnerstag kurz vor 12 Uhr auf der Kreisstraße 21 bei Niederoesbern in Menden sucht die Polizei nach weiteren Zeugen. Dort war ein weißer BMW mit Soester Kennzeichen mit einem Harvester zusammen gestoßen. Die Insassen des BMW, ein 20-jähriger Wickeder am Steuer und sein 27-jähriger Beifahrer aus Menden, wurden schwer verletzt. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen bog der Fahrer des Harvesters nach links in die Straße Lütkenheide ab. Zeitgleich...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.02.20
Ein alter Schlafsack wurde in der Hönne gefunden.
3 Bilder

Polizei Menden: Kein Entführungsfall
Aktualisierung: Suche nach Lia geht weiter

Aktualisierung: 16.40 Uhr: Das schreibt die Polizei Märkischer Kreis: Wasserretter der Feuerwehr Balve haben heute Nachmittag nach Hinweisen erneut die Hönne abgesucht - ohne Fund. Wir gehen weiter jeder Information nach. Bitte: 👉 ... keine unbestätigten Informationen verbreiten! 👉 ... gefährden Sie sich nicht selbst bei der Suche! 👉 ... geben Sie Hinweise sofort weiter unter der 110! Auch am Dienstag gibt es keine Spur von Lia. Die großen Aktivitäten wurden heruntergefahren,...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.02.20
Unterstützt erneut seit kurz vor neun heute morgen die Suche nach dem vermissten Kind in Menden: ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera über der Hönne.

Erneut Hubschrauber bei der Suche nach vermisstem Mädchen in Menden im Einsatz
Die Suche geht weiter

Die Helfer haben nicht aufgegeben auf der Suche nach der seit gestern Nachmittag vermissten 10-Jährigen aus Menden. Nachdem bereits gestern und in der Nacht intensiv nach dem Kind gesucht wurde, ist die Feuerwehr Menden auch heute Vormittag wieder mittels Sirene zur Fortführung der gestrigen Maßnahmen alarmiert worden. Zudem ist auch der Hubschrauber der Polizei wieder in der Luft. Derzeit sind rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr Menden gemeinsam mit starken Kräften der Polizei NRW...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.02.20
Mit einer Wärmebildkamera ausgestattet stand der Hubschrauber minutenlang über einer Stelle über der Hönne und tastete sich so flussabwärts voran. Weitere Einsatzkräfte wurden am frühen Samstag Abend auch per Sirenenalarm zur Mithilfe bei der Suche nach der vermissten 10-jährigen in Menden angefordert.

Suchmaßnahme nach Mädchen in Menden erstreckt sich bis zur Ruhr - Suche in der Dunkelheit zurückgefahren
Mädchen (10 Jahre) wird vermisst

Seit den frühen Abendstunden liefen am Samstag in Menden im Bereich der Hönne Suchmaßnahmen nach einer vermissten 10-Jährigen. Menden. Wie die Polizei des Kreises mitteilte, kamen auch ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera sowie Strömungsretter aus Hagen und Nachrodt-Wiblingwerde zum Einsatz. Da Mantrailer in Richtung des Flüsschens Hönne angeschlagen hatten, musste auch davon ausgegangen werden, dass das Kind eventuell in die Hönne gefallen war. Auch in den sozialen Medien wurde eine...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.02.20
  • 1
Der Verdacht auf eine Infektion mit  dem neuartigen Corona-Virus eines chinesischen Schüler an einer Iserlohner Privatschule bestätigte sich zum Glück nicht.

Symptome der gefährlichen Erkrankung bei chinesischem Schüler
Entwarnung: Verdacht auf Corona Virus in Iserlohn bestätigt sich nicht

Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises gibt Entwarnung. Der Verdacht auf Corona Virus bei einem Schüler chinesischer Herkunft in Iserlohn hat sich nicht bestätigt. Der Schüler einer Privatschule hatte über Bauchkrämpfe, Fieber und Halsschmerzen geklagt. Die Schule informierte den Rettungsdienst. Der ärztliche Leiter des Rettungsdienstes rief aus Sicherheit Feuerwehr und Polizei, die die Schule abriegelten. Kein Kontakt zu Erkrankten Der Schüler war am 7. Januar aus China wieder nach...

  • Iserlohn
  • 27.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.