"amante" hat in 2016 viel vor

Anzeige
Die alten und neuen Vorstandsmitglieder: Silke Hühner, Sandra Weier-Kordes und Melanie Wrona (ganz vorne v. li.) schieden aus dem Vorstand aus. Das Führungsgremium bilden nun (v. li.) Petra Nagel (2. Kassiererin), Markus Woitzik (1. Kassierer), Anja Schürmann (2. Schriftführerin), Martina Stabenau (Schnuppermitglied), Thorsten Günner (2. Vorsitzender), Lars Becker (1. Vorsitzender), Andrea Ferber (1. Schriftführerin) und Tobias Holz (Notenwart).

amante della musica teilt der Presse mit:

Mit einem auf fünf Positionen veränderten Vorstand und einem prall gefüllten Terminkalender geht der fünffache Meisterchor amante della musica menden ins Jahr seines 30-jährigen Bestehens.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Adolph-Sauer-Haus in Barge wurde Thorsten Günner zum 2. Vorsitzenden gewählt. Ebenfalls neu im geschäftsführenden Vorstand ist Markus Woitzik als 1. Kassierer. Petra Nagel (2. Kassiererin), Anja Schürmann (2. Schriftführerin) und Martina Stabenau (Schnuppermitglied) komplettieren die Führungsriege.
Sandra Weier-Kordes, Melanie Wrona und Silke Hühner schieden nach vielen Jahren auf eigenen Wunsch hin aus dem Vorstand aus.
Unter großem Applaus der mehr als 50 aktiven und fördernden Mitglieder sprach ihnen der 1. Vorsitzende Lars Becker mit Präsenten Dank und Anerkennung aus. Als Sängerinnen halten die drei Damen aus dem Sopran dem Chor natürlich die Treue.
Melanie Wrona konnte vor ihrem Abschied noch einmal langjährige Mitglieder auszeichnen Bericht folgt).
Auf der Tagesordnung des Jahresmeetings standen auch die üblichen Regularien, wobei der Vorstand ebenso einstimmig entlastet wurde wie der Kassenbericht. Sehr zufrieden mit dem ersten Jahr als amante-Chorleiter war Stefan Risse. Der 52-Jährige lobte ausdrücklich die tollen Auftritte bei Menden à la carte und beim Konzert am 3. Oktober. „Wir passen prima zusammen, ich freue mich auf 2016“, sagte der Pädagoge aus Ense-Höingen.
Trotz der bedauerlichen Absage der Fahrt zum Deutschen Chorfest nach Stuttgart bleiben für amante della musica menden zahlreiche spannende Verpflichtungen: Am 9. April singt der Chor beim Meisterchor Liederkranz Netphen, am 28. Mai beim Festspiel-Chor in der Balver Höhle, am 11. Juni zum Auftakt der Veranstatungsreihe „Immer wieder samstags“ vor dem Alten Rathaus im Herzen Mendens, am 5. November bei der Jubilarehrung des CV Hönne-Ruhr und am 27. November bei der kirchenmusikalischen Andacht in Barge.
Damit aber lange nicht genug: Höhepunkt ist das dritte Benefizkonzert zum Tag der deutschen Einheit, zu dem amante am Montag, 3. Oktober, auf die Wilhelmshöhe einlädt. Dann präsentiert der Chor unter der Regie von Dirigent Stefan Risse auch seine dritte eigene CD, die mit zwei weiteren Aufnahmeterminen im Februar und Juni komplettiert wird. Welche drei Vereine beziehungsweise Initiativen in diesem Jahr unterstützt werden und wer die Mitwirkenden sind, das gibt amante in Kürze bekannt.
Zur musikalischen Vorbereitung auf den 3. Oktober fährt amante ins Bildungs- und Gästehaus „Liborianum“ des Erzbistums nach Paderborn (26. bis 28. August).
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.