Kochbuch vermittelt auch Land und Kultur

Anzeige
Das Buch soll die Neugier auf das wenig bekannte Land wecken. (Foto: privat)
Menden. Im Rahmen ihrer Ausstellung lädt die Gruppe „FreiraumGestalten“ im ehemaligen Verkaufsraum „Ihr Platz“ ,Hauptstrasse 24, zur Vorstellung des Buches „Iran – Das Land und seine Küche“ durch den Verlag und die Autoren ein. Autorin ist Monika Graf, die seit 25 Jahren in Menden lebt und durch ihre Mitarbeit im
Arbeitskreis „Asyl-Mendener Bündnis gegen Rassismus“ viele Kontakte zu iranischen Familien aufgebaut hat. So entstand zwischen ihr und der Iranerin Firouzeh Khorschid-Esfehani eine enge Freundschaft. Ein Ergebnis dieser Kontakte ist das vorliegende Buch, das die Leser mit der Geschichte und Kultur des Iran bekannt macht und typische Rezepte für iranische Gerichte vorstellt.
Das Buch soll die Neugier auf das wenig bekannte Land wecken, um es näher
kennenzulernen und seine Menschen besser zu verstehen. Iranische Musik, Tee und typische iranische Süßigkeiten warten auf die Besucher. Veranstaltungszeiten sind der morgige Freitag, 30. September, von 10 bis 18 Uhr und Samstag, 1. Oktober, von 10 bis 14 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.