Annäherung Fleige/IMW?

Anzeige
Der IMW-Vorstandstisch bei der Mitgliederversammlung auf der Wilhelmshöhe. Andreas Wallentin (stehend) erinnerte an den verstorbenen Ott-Heinrich Plote, dessen die Anwesenden im Anschluss feierlich gedachten.

Die unterschiedlichsten Themen standen auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung des Initiativkreises Mendener Wirtschaft (IMW).

Erinnerungen an
Ott-Heinrich Plote

Nach der Begrüßung der Teilnehmer auf der Wilhelmshöhe erinnerte Andreas Wallentin in seiner Ansprache an den wenige Tage zuvor verstorbenen Ott-Heinrich Plote. Plote war nicht nur einer der Gründungsväter des IMW gewesen, sondern auch viele Jahre lang der „Kopf“ von „Menden à la carte“.
Doch es wäre, so Wallentin weiter, ganz sicher nicht im Sinne Ott-Heinrich Plotes gewesen, die Mitgliederversammlung aufgrund des Trauerfalls ausfallen zu lassen.

Ausblick auf
"Menden à la carte"

Ein Schwerpunkt der Tagung war der Ausblick auf das diesjährige „Menden à la carte“, das ein „sehr attraktives Programm mit Bekanntem, aber auch vielen neuen Akzenten“ bietet.
Mehr soll an dieser Stelle aber noch nicht nicht verraten werden. Bericht folgt.
Bemerkenswert bei der Versammlung waren noch folgende Statements:

Pro: Einkaufszentrum
der ITG

Der IMW wird sich mit Nachdruck weiterhin für ein von der ITG gebautes Einkaufszentrum am Nordwall einsetzen. „Sonst ist eine Weiterentwicklung der Innenstadt nicht möglich!“


Contra: Outlet-
Center Werl

Klar negativ hat sich die Unternehmer-Initiative dagegen zu dem geplanten Outlet-Center bei Werl ausgesprochen.

Gespräche zwischen
BM Fleige und IMW
wieder denkbar

Außerdem scheinen sich die Fronten zwischen dem IMW und Bürgermeister Volker Fleige, die zuletzt verhärtet waren, wieder zu entschärfen:
Wenn beide Seiten es für sinnvoll erachten, dann sollen die Gespräche wieder aufgenommen werden, verlautete seitens des Vorstandes während der Mitgliederversammlung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.