Benefizkonzert für Vincenz-Turm

Anzeige
Adrian Körner, Paul Kißmer und Jonas Ueding musizierten für den Kirchturm St. Vincenz. Foto: privat

Menden. Trotz des mäßigen Besucherandrangs beim Turmfest sind die Verantwortlichen der Turmrunde St. Vincenz durchaus zufrieden mit dem Ergebnis.

Über 400 Euro kamen durch den Verkauf von Kaffee, Kuchen und Waffeln sowie durch Spenden der Gäste zusammen. Besonders beeindruckt zeigten sich diejenigen, die wagemutig den Aufstieg bis hin zu den mächtigen Glocken im Turm auf sich nahmen und dafür durch einen grandiosen Ausblick über die Stadt belohnt wurden.
Bereits Anfang September hatte ein Benefiz-Konzert der jungen Pianisten Adrian Körner, Jonas Ueding und Paul Kißmer das stolze Ergebnis von über 500 Euro zu Gunsten der Turmsanierung erbracht. Ein großartiges Engagement, das mit anhaltendem Applaus der Zuschauer und dem einhelligen Wunsch nach einer Wiederholung belohnt wurde.
Auch für die kommende Zeit planen die Mitglieder der Turmrunde S. Vincenz weitere Aktionen, um den Spendenstand von derzeit rund 126.000 Euro weiter voranzutreiben und den Eigenanteil der Gemeinde von insgesamt 300.000 Euro möglichst schnell abzutragen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.