Laufen ohne zu schnaufen

Anzeige
Fröndenberg. Wer das Joggen vorzieht, ist mittwochs abends beim Lauftreff des VfL Fröndenberg im Stadion an der Graf-Adolf-Straße von 19.30 bis 20.30 Uhr willkommen. Zeitgleich trainieren die Anfänger/Wiedereinsteiger und die Fortgeschrittenen. Bei der ersten Gruppe lautet das Motto: Laufen ohne zu schnaufen. Weitere Informationen erteilt Lydia Swoboda-Marquardt unter Lydia.swoboda-marquardt@t-online.de. Für das Training in der Gruppe der fortgeschrittenen Läufer, in der die Schnelligkeit und die Kondition der einzelnen Läufer ausgebaut werden soll, ist Sebastian Loos Ansprechpartner unter sebastian.loos@gmx.de. Nach Voranmeldung per Mail wird auch ein Krafttraining ab 19 Uhr angeboten. Ein Wechsel zwischen den beiden Lauf-Gruppen ist jederzeit möglich. Wetterentsprechende Laufkleidung mit Reflektoren ist wünschenswert. Da der Sportplatz nicht nur eine Aschelaufbahn hat, sondern auch über eine asphaltierte Umrandung verfügt, lassen sich die Gruppen von Regen und im Winter von Schnee nicht abschrecken, auch dann findet der Lauftreff statt. Umkleidekabinen sind vorhanden. Vor allem in der dunklen Jahreszeit bietet das flutlichterstrahlte Stadion eine gute Alternative zu anderen Laufstrecken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.