Schwerer Verkehrsunfall

Anzeige
Foto: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Mittwochmorgen im Hönnetal ereignet. Gegen 8.45 Uhr befuhr ein 77-jähriger Balver die Bundesstraße 515 in Fahrtrichtung Balve. In einer Rechtskurve zwischen Hüstener Straße und dem Abzweig Deilinghofen geriet er mit seinem Dacia Sandero in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit dem VW Passat eines 48-jährigen Mannes aus Sundern. Durch die Kollision wurde der 77-Jährige schwer verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Mann ins Krankenhaus nach Hemer. Sein Unfallgegner wurde leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung die Klinik wieder verlassen. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mindestens 21.000 Euro. Die Fahrbahn war für die Dauer der Unfallaufnahme 90 Minuten voll gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.