Vollsperrung Iserlohner Landstraße

Anzeige

Menden. Die Stadt Menden teilt mit, dass aufgrund dringend erforderlicher Arbeiten am Bahnübergang Iserlohner Landstraße die Straße in der Zeit von Freitag, 4. November, 18 Uhr, bis längstens Montag, 7. November, 5 Uhr, für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden muss.

Das bedeutet, dass man nicht über die Kreuzung Battenfeld in Richtung Hemer/Iserlohn und in der Gegenrichtung nicht von der Iserlohner Landstraße in Richtung Innenstadt/Battenfeld fahren kann. Der Verkehr in Richtung Zentrum wird in Höhe der Tankstelle Keuchen auf die Westtangente abgeleitet.

Mit Fahrtziel Iserlohn über Sümmern ausweichen


In der Gegenrichtung nach Hemer/Iserlohn wird der Verkehr ab dem Kreuzungspunkt Battenfeld über den Bessemerweg beziehungsweise den Überwurf und dann weiter auf die Westtangente abgeleitet. Wegen dieser doch recht massiven Umleitungsmaßnahme sind Rückstaus an den jeweiligen Knotenpunkten zur Westtangente hin und auch auf der Westtangente zu den Verkehrsspitzenzeiten am Samstag leider nicht auszuschließen. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten. Außerdem wird den Autofahrern mit Fahrtziel Iserlohn empfohlen, auf die Strecke über Sümmern auszuweichen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.