WDR-Fernsehen und BVB-Traditionsmannschaft in Menden

Anzeige
Der Staffellauf: auch LKler Wolfgang Schröder beteiligte sich
"Eine Stadt für Bernd Ksoll" - unter diesem Motto stand die heutige große Benefizveranstaltung des BVS-Menden. Ksolli, wie der frühere Torwart des BSV von seinen Kameraden genannt wird, war vor einem Jahr beim Bau des neuen Vereinsheimes schwer verunglückt und sitzt heute im Rollstuhl. Viele Operationen mußte er bereits über sich ergehen lassen und morgen steht bereits die nächste bevor. Aber er gibt nicht auf und kämpft - kämpft sich langsam aber sicher wieder zurück: nur kurz kann er stehen und das Sprechen gelingt auch noch nicht. Aber zeichnen tut er sehr viel.
Und bei diesem Kampf unterstützen ihn seine Kameraden und organisierten die heutige Benefizveranstaltung.
So viele Besucher hat das Huckenohl-Stadion selten gesehen: alle Sitzplätze waren belegt und viele, viele Zuschauer standen noch und schauten dem munteren Treiben auf dem Rasen zu. Und geboten wurde einiges:
ein Jugentraining durch DFB- und BVB-Trainer, dem sich ein Feldhandballspiel anschloss. Dann sahen die Besucher einen 200,-Staffellauf verschiedener Vereine. Der erste Höhepunkt war dann das Fußballspiel einer Mendener Stadtauswahl gegen das WDR-Fernsehteam, welches die Mendener mit 4:2 für sich entscheiden konnten. Dem schloss sich dann das Fußballspiel der Ksolli-Old-Stars gegen die BVB-Traditionsmannschaft an, bei der auch Michael Rummenigge und Frank Mill mitspielten. Obwohl schon in die Jahre gekommen, zeigten die Oldies ihr Können und fertigten die Ksolli-Old-Stars mit 5:1 ab.
Zwischendurch unterhielten verschiedene Gruppen der Tanzturbine die Zuschauer. Die Mendener Schalker- und BVB-Freunde veranstalteten zusammen ein Torwandschießen, bei dem gleichzeitig die Geschwindigkeit des Balles gemessen wurde. Biathlon, Tennistraining oder Hüpfburg: für Jeden wurde etwas zum selber ausprobieren angeboten.
Musikalisch untermalt wurde das Ganze von dem Spielmannszug St. Hubertus.
Und eine große Tombola, mit vielen, vielen Preisen wartete auch auf die Gewinner. Und für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt: Gegrilltes, Kuchen, Kaffee und kalte Getränke wurden reichlich angeboten.
Alle Gelder, die heute eingenommen wurden, werden der Familie zur Verfügung gestellt.
Eine gelungene Veranstaltung, die auch mal wieder zeigte: wenn es drauf ankommt, stehen alle zusammen.
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
19.665
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | 03.10.2013 | 18:57  
59.665
Hanni Borzel aus Arnsberg | 03.10.2013 | 19:04  
13.991
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 03.10.2013 | 19:07  
818
Andrea Eichwein aus Menden (Sauerland) | 03.10.2013 | 20:25  
3.477
Reinhold Speck aus Menden (Sauerland) | 04.10.2013 | 17:02  
54.500
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 04.10.2013 | 19:33  
33.999
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 04.10.2013 | 20:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.