Bernd Stautmeister König in Böingsen

Anzeige
Das neue Königspaar, der Vizekönig und das Jungschützenpaar der Böingser Schützen. (Foto: privat)

Die Verantwortlichen der St. Hedwig Bruderschaft Böingsen sind mit dem diesjährigen Schützenfest sehr zufrieden, denn trotz des am Freitag noch nicht ganz optimalen Wetters haben viele Besucher der Schützenwiese am Bohnenkamp einen Besuch abgestattet.

Menden. Am Freitag gab es viele Attraktionen für die kleinen Besucher, wie eine Hüpfburg, Kinderschminken oder einen Sandkasten. Neben den verschiedenen Spielmöglichkeiten ließen es sich die Kleinen nicht nehmen, ihr Können beim Werfen der Pfeile unter Beweis zu stellen. Den letzten Luftballon und somit den Titel als Kinderschützenkönigin ergatterte sich Emma Lieder.
Im Anschluss daran zeigte die nächste Altersklasse ihr Können beim Vogelschießen der Jungschützen. Die Krone konnte sich Laura Rühmkorf an Land ziehen, das Zepter holte sich Annika Schulte und den Apfel Denis Brunswicker. Mit dem 83. Schuss war es auch Denis Brunswicker, der den Holzvogel endgültig von seiner Befestigung befreite und neuer Jungschützenkönig wurde. An seiner Seite wird in diesem Jahr Anja Schulte-Berge regieren. Wie in den letzten Jahren wurde auch wieder ein Pahlkönig ermittelt und dieser Titel geht in diesem Jahr an Stefan Siepmann.
Der Samstag begann mit strahlendem Sonnenschein und war somit ein optimaler Tag für den anstehenden Festzug. Nach dem Abholen der noch amtierenden Königpaare begann am frühen Abend unter den Augen der zahlreichen Besucher und geladenen Gastvereine das Vogelschießen der Schützen. Dabei konnte sich Dominic Hamer den Titel des Vizekönigs sichern und holte dabei auch noch den Apfel. Das Zepter sicherte sich Herbert Steinhoff. Beim 114. Schuss musste sich der Holzvogel ergeben und neuer Regent in Böingsen ist Bernd Stautmeister, zu seiner Königin erwählte er seine Ehefrau Christa. Bei der nachfolgenden Königsproklamation heizten die Musiker des Fanfaren-Corps Kolping Lendringsen den Besuchern ordentlich ein und durch ein gelungenes Zusammenspiel mit der Band "Verwandt" konnte die gute Stimmung zum Tanz bis in die frühen Morgenstunden mitgenommen werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.