Moers: Erneut geplante Versorgungsunterbrechung der Fernwärmehauptleitung

Anzeige
Geplante Versorgungsunterbrechung in der Wärmeversorgung am Montag, den 4. Dezember (Foto: Fernwärmeversorgung Niederrhein GmbH)

Update: Reparaturarbeiten an Fernwärmeleitung 

Nach dem Schadensfall an einer Hauptleitung der Fernwärmeversorgung Niederrhein am 30. November sind an der Theodor-Heuss-Straße 6 in Moers-Rheinkamp weitere Reparaturarbeiten nötig. Diese sollen am Mittwoch, 13. Dezember, ab 9 Uhr ausgeführt werden.

Die Mitarbeiter der Fernwärmeversorgung Niederrhein bitten die Kunden in Moers-Meerfeld um Verständnis, dass es während der zwischen vier und fünf Stunden veranschlagten Arbeiten zu Einschränkungen in der Heizungs- und Warmwasserversorgung kommen kann.




Schaden an Fernwärmehauptleitung führte zur Unterbrechung der Wärmeversorgung für Kunden in Moers-Rheinkamp und Meerfeld


Am Donnerstagnachmittag, den 30. November, kam es zu einem Schaden an der Fernwärmehauptleitung DN 200 an der Theodor-Heuss-Straße 6 in Moers-Rheinkamp. Betroffen von der damit verbundenen Versorgungsunterbrechung waren Kunden der Fernwärmeversorgung Niederrhein (FN) in Moers-Rheinkamp und Meerfeld. Die Schadensstelle wurde von Mitarbeitern des Versorgers am späten Abend lokalisiert und in der Nacht auf Freitag zunächst notdürftig repariert, so dass die Wärmeversorgung um 5.30 Uhr wiederaufgenommen werden konnte. Im Laufe des frühen Morgens wurden die Kunden wieder mit Wärme versorgt.

Geplante Versorgungsunterbrechung in der Wärmeversorgung am Montag, 4. Dezember

Im Laufe des Montags erfolgt die fachgerechte Reparatur der Schadensstelle. Bedingt durch die Arbeiten an der Hauptleitung wird es zu einer nochmaligen Unterbrechung der Fernwärmeversorgung in Moers-Meerfeld kommen.

Die Fernwärmeversorgung Niederrhein bittet Ihre Kunden um Verständnis, dass es in der Zeit der Reparaturmaßnahme zu Einschränkungen in der Heizungs- und Warmwasserversorgung kommen kann. Die FN ist bemüht, die dringend erforderlichen Arbeiten schnellstmöglich durchzuführen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.