Faires und buntes Turnier in Moers

Anzeige
Fußball- und Freundefest auf der Platzanlage des GSV und MTV. Foto: privat
Bunt, aber vor allem fair und freundschaftlich war das Fußball- und Freundefest auf der Platzanlage des GSV und MTV in Moers.

Schirmherr Giovanni Malaponti, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein, eröffnete das Turnier der 16 Mannschaften und spielte selber mit.
Das Team vom Bunten Tisch um Amar Azzoug hatte das Fest organisiert und legte Wert darauf, „dass nicht das Thema Flüchtlinge im Vordergrund steht“, so Azzoug.

In den Mannschaften, die unter 16 exotischen Flaggen wie Mongolei, Seychellen oder Djibouti auf den Platz liefen, mischten sich Spielerinnen und Spieler aus Moers und benachbarten Städten mit zahlreichen Bewohnern der Flüchtlingsunterkunft an der Filder Straße.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.