Jami zeigt Karikaturen

Anzeige
Jami alias Jan Michaelis.
Monheim am Rhein: Bibliothek Monheim | Wenn die Männer um die Gottesanbeterin Merkel die Insekten-Köpfe abgeschnitten bekommen oder wenn die ärztliche Akupunktur eines Vampirs mit einem Pflock im Herzen durchgeführt wird, dann ist man in der Bilderwelt des Karikaturisten Jami angekommen. „Ich freue mich meine Werke gerade in der Bibliothek Monheim zeigen zu dürfen. Das ist eine große Ehre“, sagt der Zeichner mit bürgerlichem Namen Jan Michaelis.

Der 47-jährige Künstler lebt in Düsseldorf-Oberbilk. Er zeigte seine Karikaturen in verschiedenen Gruppenausstellungen zuletzt 2015 bei der „Hilden Cartoon Biennale – Die Dritte“ im Haus Hildener Künstler. Er arbeitet als Schriftsteller und im Brotberuf im Call Center von DHL Express in Monheim. „Für meine Kollegen dort war es eine Überraschung mich auch als Zeichner wahrzunehmen“, sagt Michaelis.

Noch bis 25. Februar zeigt „Pro Literatur“, die Freunde der Bibliothek Monheim unter der tatkräftigen Führung von Cornelia Gellwitzki-Müller, 26 Cartoons in den Räumen an der Tempelhofer Straße. Jan Michaelis sagt dazu: „Ich freue mich auf diese Ausstellung in Zeiten, in denen alle für Karikaturen sensibilisiert sind. Ich möchte meine eigenen Arbeiten zeigen und deshalb heißt die Ausstellung auch Jami, das ist mein Zeichnerkürzel. Je suis Jami.“

Claudia Uebeach-Pott aus Mönchengladbach hatte in ihrer Eröffnungsrede den Begriff „Cartoon“ geklärt. Denn Jami zeigt die Königsdisziplin der politischen Karikatur mit Merkel, Nahles und anderen Politikern als Zielscheibe. Neben politische Karikaturen versammelt die Schau die Gattung Funny Cartoons und Karikaturen zu Medizin und Selbsthilfe.

Mit dem Titel „Es gibt viel Cartoon, schauen wir´s an! Cartoons von Jan Michaelis alias Jami“ hofft die Bibliothek neues Publikum anzulocken.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.