Neue Stadtführer für Monheim gesucht

Anzeige
Derzeit führt unter anderem Emil Drösser vom Monheimer Panikorchester durch die Stadt. (Foto: Stephan Brendgen)
Ein Stadtrundgang mit einem kundigen Ansprechpartner ist für Gäste von außerhalb stets ein interessanter Programmpunkt. Das Tourismusmanagement der Stadt Monheim am Rhein möchte das Angebot jetzt erweitern. Im April können sich Bürger, die Freude am Umgang mit Gruppen und Interesse an der Monheimer Geschichte haben, in einem fünftägigen Seminar zum Stadtführer ausbilden lassen.

Die Teilnehmer werden in zwei Schulungsteilen darauf vorbereitet, selbstständig professionelle Stadtführungen durch Monheim am Rhein und Umgebung anzubieten und durchzuführen. "Dabei erlernen sie die wichtigsten Grundlagen der Gästeführung und erlangen detailliertes Wissen über die Stadt und ihre Geschichte", erläutert Tourismusmanager Markus Kuller.

Ab diesem Sommer plant die Stadt Monheim am Rhein ein Angebot an regelmäßigen öffentlichen Führungen. Auch auf Anfrage von Firmen und privaten Gruppen werden die städtischen Touristen-Informationen künftig nur noch ausgebildete MonGuides vermitteln. "So solle eine einheitliche Qualität der Stadtführungen garantiert werden", erläutert Kuller. Die Teilnehmerzahl am MonGuide-Kurs ist begrenzt, um jedem zertifizierten Guide eine gewisse Anzahl an Stadtführungen zusichern zu können.

Die Ausbildung kostet 99 Euro und findet an den Wochenenden vom 15. bis zum 17. April und am 23. und 24. April statt. Das Seminar beginnt am Freitag, 15. April, mit einer Einführung von 17 bis 19.30 Uhr. Samstags und sonntags findet der Kurs von 9 bis 18 Uhr statt. Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat zum offiziellen "MonGuide".

Interessierte können sich bis zum 26. Februar beim Tourismusmanagement der Stadt bewerben. Das Anmeldeformular gibt es auf der Startseite der städtischen Homepage monheim.de oder auf Anfrage bei Markus Kuller, Telefon 02173 951-627, oder per E-Mail: mkuller@monheim.de.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.