Oratoriumam Sonntag

Anzeige
Monheimer Konzertchor singt

Monheim am Rhein. Am Sonntag, 13. März, singt der Konzertchor der Monheimer Chorsaison das Oratorium von Théodore Dubois in der Kirche St. Cäcilia in Düsseldorf Benrath, Hauptstraße 12.
Da die Musik des französischen Komponisten Théodore Dubois von der Akustik der großen Pariser Kathedralen inspiriert ist, bedaf sie eines vergleichbaren Kirchenraumes. Diesen hat der Monheimer Chor im auswärtigen Aufführungsort St. Cäcilia gefunden: der imposante rote Backsteinbau mit der dreimanualigen Orgel bietet ideale Bedingungen für das 1867 entstandene Oratorium „Les sept paroles du Christ“ (Die sieben Worte Christi am Kreuz).
Unter der Leitung von Horst Schaumann wirken im Passionskonzert Ruth Schaumann als Sopran, Wulam Yuo als Tenor und Matthias Standfest als Bariton mit. Der Konzertchor übernimmt zusammen mit dem Madrigalchor Schloss Benrath die Chorpartien. Instrumentalsolisten sind Tobias Liebezeit mit Pauken und Tamtam sowie Ulrich Karg an der großen Orgel.
Das Passionskonzert in der Kirche St. Cäcilia Düsseldorf-Benrath, Hauptstraße 12, beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.