Schelmenturm hat leichten Dachschaden

Anzeige
Der Sturm hat auch dem Schelmenturm zugesetzt. (Foto: Thomas Spekowius/Stadt Monheim)

Auch der Marienburgpark bleibt wegen Sturmschäden vorerst geschlossen

Der Torbogen des Monheimer Schelmenturms ist derzeit für Fußgänger gesperrt. Und dieser Zustand wird wohl auch noch einige Tage andauern. Der Monheimer Feuerwehr waren telefonisch herabfallende Dachteile gemeldet worden. Die eintreffenden Wehrleute fanden am Boden tatsächlich gleich mehrere völlig zerstörte Schieferschindeln vor und sorgten in Zusammenarbeit mit den städtischen Betrieben sofort für eine weiträumige Absperrung des Schelmenturms. Mitarbeiter des Gebäude- und Liegenschaftsmanagements waren inzwischen bereits mit einem Dachdecker und der Feuerwehr vor Ort. Bis der Schaden vollständig behoben ist, muss die Absperrung weiter aufrechterhalten bleiben.

Auch der Marienburgpark ist momentan nicht begehbar. Es besteht die Gefahr herabfallender Äste. „Wir hatten bei den letzten Stürmen stets größere Astausbrüche und umgestürzte Bäume zu verzeichnen“, erklärt Gärtnermeister Fritz Ulrich Axt vom städtischen Bauwesenbereich. „Deshalb haben wir uns aus Sicherheitsgründen dazu entschieden, den Park vorerst geschlossen zu halten.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.