Neuer Asphalt für A59

Anzeige
Am Wochenende saniert der Landesbetrieb Straßenbau NRW einen weiteren Abschnitt der A59. Noch bis Montag, 27. Oktober, 5 Uhr, arbeiten die Straßenbauer zwischen der Anschlussstelle Rheindorf und dem Autobahnkreuz Leverkusen-West und zwar in Richtung Leverkusen. Die Autofahrer mit dieser Zielrichtung müssen sich dann einen von sonst zwei Fahrstreifen teilen. Der andere, der rechte Fahrstreifen, erhält eine neue Asphaltdecke. Während der Arbeiten ist in der Anschlussstelle Rheindorf die Auffahrt auf die A59 in Richtung Leverkusen und die Abfahrt aus Richtung Düsseldorf gesperrt. Die Umleitungsroute ist mit einem roten Punkt kenntlich gemacht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.