Nikolausmarkt Baumberg: Familiäre Atmosphäre rund um den Dorfplatz

Anzeige
An vielen der weihnachtlich geschmückten Holzbuden besteht die Möglichkeit kleine Mitbringsel für die Advents- und Weihnachtszeit zu erwerben. Archiv-Foto: Michael de Clerque
Monheim am Rhein: Baumberger Dorfplatz |

Auch im sechzehnten Jahr seines Bestehens veranstaltet der Freundeskreis Baumberger Altstadtviertel (FBA) den traditionellen Baumberger Nikolausmarkt. Bereits zum 20. Mal findet dieser - über Baumberger und Monheimer Grenzen hinaus bekannte - Nikolausmarkt am 2. Adventswochenende, 9. und 10. Dezember, statt. "Der Baumberger Nikolausmarkt ist von einer besonderen familiären Atmosphäre geprägt, ein vorweihnachtlicher Treffpunkt für Jung und Alt, man trifft sich mit Freunden und Familie", lädt Detlef Claußen, Vorstandsmitglied des FBA, zum Besuch ein.

Wie in den Jahren zuvor wird der Markt wieder am Baumberger Dorfplatz – rund um den Vereinebaum - und auf dem angrenzenden Parkplatz der von-Ketteler-Straße – neben der katholischen Kirche St. Dionysius – stattfinden. Es werden wieder mehr als dreißig Aussteller (Vereine und Händler) erwartet.

Geschmückte Holzbuden

An vielen der weihnachtlich geschmückten Holzbuden besteht die Möglichkeit kleine Mitbringsel für die Advents- und Weihnachtszeit zu erwerben. Hierzu gehören Holzspielzeug, Schmuck, und viele handwerkliche Geschenkartikel sowie qualitativ hochwertige Krippen. Neben den bekannten Ausstellern gibt es neue Angebote. Ein Baumberger Geschäftsmann bietet Weihnachtsdeko und Vasen an, eine ehemalige Baumbergerin, jetzt Künstlerin in Ostfriesland stellt ihre Kunstwerke vor.

Leibliches Wohl

Darüber hinaus ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Neben Fischbrötchen und Pommes vom Fischwagen des Baumberger Allgemeinen Bürgervereins wird es wieder Reibekuchen, Grünkohl, frische Thüringer Rostbratwürstchen, selbst gemachte Marmeladen und Schnäpse, Waffeln, Kuchen und viele weitere leckere Sachen geben. Wie im letzten Jahr sind wieder die KAB um Franz Köchling mit einer leckeren Erbsensuppe und Lucas Risse mit seinen frittierten Chips dabei. Mit von der Partie ist auch wieder der Frauenchor mit leckerem Flammkuchen.

Besuch vom Nikolaus

Bei diesem dörflichen Markt sind Kinder mehr als herzlich willkommen. Dass der Nikolaus nicht fehlen darf, ist selbstverständlich. Dank der Unterstützung der Bäckerei Busch und unseres Bürgermeisters hat er auch wieder etwas für die Kleinsten mitgebracht. Ein großes Kinderkarussell trägt ebenfalls zur Unterhaltung der „Kleinen“ bei. Am Sonntag können Kinder im Alter bis zwölf Jahre von 13 bis 15 Uhr kostenlos im Planwagen der Familie Reuter mitfahren. Die Kreativschule Urdenbach, wird von 11.30 bis 14.30 Uhr zusammen mit den Kindern auf der Bühne weihnachtlich basteln.

Bühnenprogramm

Selbstverständlich ist auch für ein weihnachtliches Bühnenprogramm gesorgt. Am Samstag singen der Kindergartenchor St. Dionysius unter der Leitung von Frau Barbara Köver, der junge Chor Ars Cantandi und der katholische Kirchenchor Cäcillia unter der Leitung von Herrn Dieter Lein. Ab 19.30 Uhr gibt es einen Höhepunkt anlässlich des zwanzigjährigen Jubiläums. Die Düsseldorfer Jazzband SuperJazz geht über den Baumberger Nikolausmarkt und spielt vorweihnachtliche Stücke und Mehr. Am Sonntag singt der Schulchor der Winrich-von-Kniprode Grundschule unter der Leitung von Frau Christiane Siebert. Mit der Bläsergruppe der Musikschule Monheim unter der Leitung von Jörg Sommerfeld endet das musikalische Programm des diesjährigen Baumberger Nikolausmarktes.

Tombola

Unterstützen kann man den Markt wieder durch den Kauf von Losen aus der großen Nikolausmarkt-Tombola. Der Erlös daraus fließt vollständig in den Erhalt des Marktes und seiner Gestaltung. Es winken viele tolle Preise. Da ist für jeden etwas dabei. Der Hauptpreis wird wieder von der Firma Expert Hoffmann aus Monheim gesponsert. Weitere Sponsoren sind neben der Sparkasse und VR Bank die Firma McDonalds und die Firma Hausbetreuung Josef Streuer.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten des Nikolausmarktes:
Samstag, 9. Dezember, von 15 bis 22 Uhr.
Sonntag, 10. Dezember, von 11 bis 19 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.