Stadtfest-Sonntag gehört den Vereinen

Anzeige
Mit einem Beitrag zum Bühnenprogramm können Vereine zeigen, wer sie sind und wie sie ihre Zeit gestalten. Foto: Thomas Spekowius
Anmeldungen werden noch entgegen genommen

Zehntausende Menschen strömen jährlich zum Monheimer Stadtfest. In diesem Jahr lautet das Motto für das dreitägige Spektakel „Einmal Weltraum und zurück“. Am besucherstärksten Sonntag, 28. Mai, haben Vereine auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich von 11 bis 18 Uhr auf der Alten Schulstraße zu präsentieren. Für die Vereinsmeile werden noch Anmeldungen entgegen genommen.

Jeder Monheimer Verein kann seine Arbeit mit einem Stand oder einem Aufritt auf der Bühne vorstellen. Standgebühren werden nicht erhoben. „Die Vereine tragen mit ihrem Engagement zu einem vielfältigen und einzigartigen Programm bei“, freut sich die städtische Citymanagerin Katja Schott. „Da der Sonntag erfahrungsgemäß die meisten Besucher anlockt, bietet sich die Vereinsmeile auch optimal an, sich zu präsentieren und neue Mitglieder zu gewinnen.“ Im vergangenen Jahr kamen an allen drei Veranstaltungstagen rund 80.000 Besucher in die Stadtmitte.

Karl-Heinz Göbel, Vorsitzender des Stadtsportverbandes, rät allen Vereinen, sich aktiv zu beteiligen. Wichtig sei vor allem, qualifizierte Ansprechpartner vor Ort zu haben, die Interessierte ausführlich informieren können. Ein Anmeldeformular steht auf der städtischen Internetseite im Bereich „Wirtschaft und Handel“ unter „Stadtmarketing“ bereit. Anmeldungen werden aber auch per E-Mail an citymanagement@monheim.de entgegen genommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.