Militante Tante: Wohl einen im Tee oder was?

Rücksichtsloses Verhalten gegenüber Älteren steht ja schon mal am Pranger. Aber: Manche Senioren sind mitunter auch nicht "ohne". Können ein beinahe militantes Auftreten an den Tag legen. Getreu dem Motto:"Ich bin alt, also darf ich mir alles rausnehmen. Und Junge müssen sowieso Rücksicht nehmen auf uns Ältere."

So in der Art muss wohl eine Seniorin gestern "getickt" haben. An einer Supermarktkasse in Moers drängelte sie sich mit einem Haufen Teebeutel-Packungen und der Bemerkung "Ich hab' nur Tee" vor.

Zwei Kinder - mit einem Kaugummipäckchen bewaffnet - guckten reichlich verdutzt. Kopfschüttelnd zogen sie mit "Man die glaubt wohl, weil sie alt ist, kann die sich alles erlauben", nach dem Bezahlen von dannen. Sorry, die Dame hatte wohl einen - IM Tee.

Fazit: Wenn ältere Mitbürger Rücksichtnahme von Jüngeren gegenüber Älteren auf ähnlich militante Art und Weise einfordern, dann braucht man sich nicht zu wundern: Wenn Jüngere einen "Hals" auf "die reife Jugend" haben... Also: Mehr gegenseitigen Respekt und Freundlichkeit! Junge wie Alte.

Frage: Welche Erfahrungen habt ihr bezüglich gegenseitiger Rücksichtnahme und mit "forschen" Senioren gemacht?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare zum Beitrag
15.287
Willi (Wilfried) Proboll aus Kamp-Lintfort am 23.02.2013 um 13:37 Uhr  
1.900
Renate Becker aus Emmerich am Rhein am 24.02.2013 um 18:26 Uhr  
4.476
Marjana Kriznik aus Moers am 26.02.2013 um 10:50 Uhr  
1.211
Regina Katharina Schmitz aus Kamp-Lintfort am 27.02.2013 um 16:20 Uhr  
1.211
Regina Katharina Schmitz aus Kamp-Lintfort am 27.02.2013 um 16:20 Uhr  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.