Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Wirtschaft
Juni 2020: Das Gebäude nimmt Form an. Fotos. privat
8 Bilder

Neues Bauprojekt in Lünern vom Pflegedienst Busch
Modernes Wohnen für Senioren

Die Bagger rollten an und der Abriss des alten Haus Meininghaus in Lünern ist schon fast abgeschlossen. Direkt im Zentrum von Lünern, dort wo ehemals das bekannte Gasthaus und Biergarten Meininghaus stand, beginnt ein neues Bauprojekt. Der Pflegedienst Busch baut hier eine Senioren-Wohngemeinschaft sowie fünf weitere seniorengerechte Wohnungen. Die Senioren-Wohngemeinschaft wird das Erdgeschoss des Neubaus beziehen und bietet dort Raum für 12 Bewohner. Neben den privaten Räumen entstehen dort...

  • Unna
  • 23.10.20
Ratgeber
 Zumeist sind es Senioren, die auf den Enkeltrick hereinfallen.

Üble Abzocke durch vermeintliche Borbecker Polizistin
Besorgte Großeltern wollten Enkel aus U-Haft "auslösen"

Die Polizei ruft noch einmal eindringlich zur Vorsicht auf. In dieser Woche gab es in Essen eine erneute Trickbetrugswelle. Wieder sind zumeist Senioren durch miese Maschen um viel Bargeld oder Schmuck betrogen worden. Am Dienstagnachmittag (20.Oktober) klingelte das Telefon eines 84jährigen Altenesseners. Am anderen Ende der Leitung meldete sich eine angebliche Polizeibeamtin "Petra Rudolf" von der Polizeiwache Essen-Borbeck. Sie täuschte den Mann, indem sie ihm vorgaukelte, dass sein ...

  • Essen-Borbeck
  • 22.10.20
Politik
Gründungsmitglieder im Jahr 2010; der erste Vorstand vor dem ehemaligen Kolpinghaus in Unna
88 Bilder

10 Jahre Senioren-Union der CDU Unna

Das 10-jährige Bestehen der Senioren-Union, seit der Neugründung, sollte gefeiert werden. Das Kühlschiff in der Lindenbrauerei war reserviert. Man rechnete mit mindestens 100 Mitgliedern und Gästen. Doch dann hat die Pandemie - wie bei allen anderen Vereinigungen und Vereinen – alle Planungen und Vorhaben zum Erliegen gebracht. Seit März dieses Jahrs ging nichts mehr. Die Hoffnung auf Besserung der Infektionslage war da. Aber alle Veranstaltungen und Fahrten mussten bisher abgesagt werden....

  • Unna
  • 21.10.20
Blaulicht
Foto:
Pixabay

Mühlheim: Sexualtat im Seniorenheim

Wie furchtbar ist das ? In einer Senioreneinrichtung in Mühlheim ist ein Bewohner/in am Dienstag Opfer einer möglichen Sexualtat geworden.  Opferschutz: Angaben zum Opfer gibt es nicht . Ein Mann soll gegen 5 Uhr in die Einrichtung eingedrungen sein und sich an einer Person vergangen haben. Ein 41- jähriger dringend der Tat verdächtigt - wurde unter Mithilfe einer Mitarbeiterin der Einrichtung von der Polizei gefasst.

  • Bochum
  • 21.10.20
  • 5
  • 1
Kultur
Im Innenhof der AWO-SWS Eving gab die fünfköpfige Gospel-Band um Sängerin Ini (2.v.l.) - trotz des Regenwetters und trotz Corona - ein Konzert für die Bewohner*innen der Einrichtung am Süggelweg.
3 Bilder

Gospelkonzert mit Abstand in der AWO-Seniornwohnstätte Eving am Süggelweg
Experiment geglückt

Ungewohnte Klänge, wie man sie sonst nur aus Kirchen schwarzer Gemeinden oder Filmen wie "Sister Act" kennt, schallten durch die Flure und in die Zimmer der AWO-Seniorenwohnstätte (SWS) Eving: Über ein Gospel-Konzert konnten sich die Senior*innen am Süggelweg freuen. So ein Konzert gab es in der AWO-SWS Eving noch nie. "Von daher war es auch irgendwie als ein Experiment zu sehen", so Marius Westhues vom Sozialen Dienst in der Einrichtung. Umso schöner war es, dass die Reaktionen der...

  • Dortmund-Nord
  • 21.10.20
Blaulicht
Moers - Achtung: Trickdiebe unterwegs! Im Fokus stehen Senioren.

Polizei Wesel warnt
Achtung: Trickdiebe unterwegs!

Am Samstag gegen 13 Uhr klingelte ein Trickdieb an derHomberger Straße bei einer 88-Jährigen. Unter dem Vorwand, die Wände auf Feuchtigkeit überprüfen zu müssen, überrumpelte er die Moerserin, die ihn hereinließ. Nachdem der Unbekannte die Wohnung verlassen hatte, stellte die Frau eingestohlenes, goldenes Armband fest. Mit der gleichen Masche versuchte der Mann am Montag gegen 12.30 Uhr erneut, an der Homberger Straße bei einer 80-Jährigen in die Wohnung gelassen zu werden. Die Frau wurde...

  • Moers
  • 21.10.20
Blaulicht

Polizei gibt Tipps
Betrüger weiterhin aktiv um Senioren ums Geld zu bringen

Laut Polizeibericht versuchen Betrüger es immer wieder, sich als Enkel oder falsche Polizeibeamte auszugeben, um so an das Vermögen älterer Menschen zu kommen. Leider ist davon auszugehen, dass sie trotz vieler Warnungen tatsächlich das eine oder andere Mal Erfolg haben. Im Kreis Wesel sind in diesen Tagen wieder vermehrt Anrufe an ältere Leute gegangen, die genau dieses Ziel hatten. Doch die Angerufenen verhielten sich richtig: Sie legten auf, ließen sich nicht ins Boxhorn jagen und riefen...

  • Hünxe
  • 20.10.20
Vereine + Ehrenamt
Die erst vor kurzem wieder geöffneten Café-Angebote für Senioren werden nun wieder bis auf Weiteres geschlossen.

Corona-Risiko zu hoch
AWO Gladbeck schließt Cafés wieder

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und der Tatsache, dass Gladbeck als Risikogebiet eingestuft wurde, werden die AWO-Cafés in Brauck, Rentfort und Zweckel mit sofortiger Wirkung für Besucher wieder geschlossen. Auch die beiden Montags-Kaffeestunden in Brauck und Zweckel finden bis auf weiteres nicht mehr statt. "Wir haben mit der Entscheidung lange gerungen", so AWO-Vorsitzender Norbert Dyhringer. "Aber das aktuelle Risiko für unseren Besucherkreis ist definitiv zu hoch, als dass wir...

  • Gladbeck
  • 19.10.20
  • 4
  • 1
Blaulicht

Seniorin in Mülheim ausgeraubt von Frauen
Hilfsbereite Seniorin böse ausgetrickst

Wieder ein Fall von Trickbetrug an einer Seniorin: Eine 80 Jahre alte Mülheimerin wurde am Samstag, 10. Oktober,   von einer unbekannten Frau auf der Kurfürstenstraße mit der Masche "Zetteltrick" überlistet, sodass sie in ihre Wohnung gelangen und Schmuck entwenden konnte. Zuvor war die 80-Jährige einkaufen. Als sie zu ihrer Wohnung zurückkehrte, befand sich plötzlich eine unbekannte Frau hinter ihr. Sie sei eine Arbeitskollegin der Nachbarin und komme mit ihr ins Haus. Dann trug sie noch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.10.20
  • 1
Blaulicht

Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis warnt vor Betrügern
Falsche Polizisten zocken Senioren ab

In den letzten Tagen kam es im Ennepe-Ruhr-Kreis vermehrt zu telefonischen Betrugsversuchen. Die sowohl männlichen als auch weiblichen Anrufer gaben sich zumeist als Polizeibeamte aus. Sie berichteten von festgenommenen Einbrechern, die die Adresse der Angerufenen mit sich führten. Im weiteren Gespräch warnten sie davor, Bargeld im Haus aufzubewahren und erkundigten sich so auch nach den Vermögensverhältnissen. Nach bisherigen Erkenntnissen reagierten alle Angerufenen richtig und beendeten...

  • Hattingen
  • 18.10.20
Politik

„Wir bitten wegen Corona von Besuchen Abstand zu nehmen“ war und ist vor einem Seniorenheim zu lesen.
„Corona bedingte Einsamkeit bei Pflegeheim-Bewohnern und ihre mögliche Folgen"

Wie schlimm ergeht es unseren Senioren in den ca. 11.700 bundesweiten Alten- und Pflegeheimen wirklich? Eine ganz persönliche Einschätzung. Mitte März 2020 wurde ein regelrechtes Besuchs-/Kontaktverbot ausgesprochen. Erst nach fast 2 Monaten (!) wurden unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen, stundenweise Besuche nach Absprache zugelassen; diese Maßnahmen dauern z.Zt. noch an (jedes Alten- und Pflegeheim hat seine eigenen Regeln!). Im schlimmsten Fall durften Familienmitglieder Sterbende...

  • Hilden
  • 16.10.20
Ratgeber
Das Vereinslogo.

Kursangebot für Senioren im Bürgertreff
Kurs "Fit im Alter" in Derne

Der Sportverein DJK Eintracht Scharnhorst macht Älteren ein neues Kursangebot: im Bürgertreff "Gerne in Derne", Altenderner Str. 19, in Derne. "Fit im Alter – Gesundheit braucht Bewegung" ist der Kurs betitelt, der unter Leitung von Ute Tonkes dort ab dem 27. Oktober an zehn Terminen jeweils dienstags von 11 bis 12 Uhr läuft. Ausgenommen sind Ferienzeiten. Kursgebühr: 36 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Monika Weber, Tel. 0231/5304706 bzw. Tel. 0163 8181802, die auch weitere...

  • Dortmund-Nord
  • 15.10.20
Vereine + Ehrenamt
Christina Albers lädt nach Corona-bedingter Pause wieder zu ihrem Speed-Dating für die Generation 50plus ein.

Arnsberg
Nach Lockdown: Christina Albers bietet Speed-Dating für Ü50 an

Menschen, die mit über fünfzig einen neuen Partner suchen, können es zum Beispiel auf Singlebörsen im Internet versuchen. Oder bei Christina Albers: Die Neheimerin bietet ein Speed-Dating für die „ältere“ Generation an. Ein Film brachte sie auf die Idee. Seit über fünf Jahren lädt die Neheimerin Christina Albers zu ihrem Speed-Dating ein, bei dem Menschen über 50 die Gelegenheit haben, einen neuen Partner zu finden. Bald ist es wieder so weit: Für Freitag, 13. November, ist ab 19 Uhr ein...

  • Arnsberg
  • 14.10.20
Ratgeber
Neue Smartphone/Tablet-Kurse für die ältere Generation finden im Bildungsforum Wesel statt.

Anmeldung bis Dienstag, 20. Oktober, im Bildungsforum (Martinistraße 9)
Neue Smartphone/Tablet-Kurse in Wesel für die ältere Generation

Neue Smartphone/Tablet-Kurse für die ältere Generation finden im Bildungsforum Wesel statt. Das Grundlagenseminar bietet ab Donnerstag, 29. Oktober, 15.30 Uhr oder ab Freitag, 30. Oktober, 11.30 Uhr eine Einführung in die Möglichkeiten der Nutzung von Android-Smartphones oder -Tablets. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. Mitzubringen ist ein eigenes Smartphone oder Tablet. Folgekurs Der Folgekurs ab Donnerstag, 29. Oktober, 13.30 Uhr Uhr bietet die vertiefende Möglichkeiten der...

  • Wesel
  • 13.10.20
Ratgeber

Handyaktion der Kolpingsfamilie Wesel und des Kolpinghaus-Gesellenhaus e.V.
Wie Senior(inn)en besser mit dem Smartphone klarkommen

Die Kolpingsfamilie Wesel und der Kolpinghaus-Gesellenhaus e.V. richten gemeinsam eine Handy-Sammelaktion und ein „Handy-Aktions-Café“ aus. Die Aktion beginnt am Samstag, 17. Oktober,  um 150 Uhr im Kolpinghaus. Dort werden die Mobiltelefone gesammelt und ein Vortrag mit dem Titel„Das kleine 1x1 meines Smartphones“ über die grundsätzliche Nutzung von Mobiltelefonen gehalten. Der Vortrag, der jeweils um 15:30 Uhr und um 16:30 Uhr stattfindet, richtet sich in erster Linie an die ältere...

  • Wesel
  • 12.10.20
Vereine + Ehrenamt
Die Vorstandsmitglieder der Senioren-Union Sonsbeck im Klassenraum der Schüler der Klasse 5 (v. l.): Dieter Jansen, Leo Giesbers, Dieter Fürtjes sowie die Schulleiterin Sonja Laarmanns.

Optimale Lernmöglichkeiten in der einzigen weiterführenden Schule in der Gemeinde Sonsbeck
Senioren-Union Sonsbeck zu Besuch in der Privaten Realschule

Mit Beginn des Schuljahres 2020/21 ist sie am Start: die Private Realschule in Sonsbeck. Bei einem Besuch vor Ort informierten sich die Vorstandsmitglieder der Senioren-Union Sonsbeck Leo Giesbers, Dieter Fürtjes und Dieter Jansen über die Arbeit und das Angebot der einzigen weiterführenden Schule in der Gemeinde. Bei einem Rundgang durch das Gebäude mit der Schulleiterin Sonja Laarmanns zeigten sich die Senioren beeindruckt von den frisch renovierten hellen und großzügigen Unterrichts- und...

  • Sonsbeck
  • 11.10.20
Blaulicht
In Frohnhausen ging ein Seniorenpaar gestern einem Trickbetrüger-Duo auf den Leim.

Seniorenpaar ging den Trickbetrügern auf den Leim
Falsche Polizisten ergaunern Bargeld an der Freytagstraße in Frohnhausen

Irgendwie funktioniert die Masche immer wieder. Gestern Mittag (8. Oktober) ist ein Seniorenpaar in Frohnhausen zwei Trickbetrügern auf den Leim gegangen. Die beiden Männer, die sich als Polizisten ausgaben, ergaunerten Bargeld an der Freytagstraße. Die beiden angeblichen Polizisten klingelten bei den Senioren und zeigten ihneneinen 50-Euro-Schein. Angeblich habe der Senior diesen kurz zuvor verloren. Eine Prüfung habe ergeben, dass es sich bei dem Schein um Falschgeld handele und...

  • Essen-Borbeck
  • 09.10.20
Wirtschaft
Eröffnung der DRK-Seniorenresidenz (v.l.): Jörg Hansmeyer (Vorstandsvorsitzender DRK Oberhausen), Detlev Lehrenfeld (2. stellvertretende Vorsitzende DRK Oberhausen), Oberbürgermeister Daniel Schranz, Andrea Farnschläder (Geschäftsführender Vorstand DRK Oberhausen), Carsten Czaika (MWB) und Jürgen Steinmetz (Vorstand MWB).

Neue Pflegeeinrichtung in der Nähe des Oberhausener Hauptbahnhofs
DRK-Seniorenresidenz offiziell eröffnet

Bereits Ende August zogen die ersten Bewohner in die DRK-Seniorenresidenz an der Wernerstraße ein. Nun wurde die Pflegeeinrichtung in der Nähe des Hauptbahnhofs mit 80 vollstationären Pflegeplätzen, 13 solitären Kurzzeitpflegeplätzen und 14 Wohnungen im Betreuten Wohnen offiziell eröffnet. „Das August-Wieshoff-Seniorenzentrum konnte im Bestand nicht mehr nach den Vorgaben des Wohn- und Teilhabegesetzes umgebaut werden“, erklärt Jörg Hansmeyer, Vorstandsvorsitzender des DRK Oberhausen. „Daher...

  • Oberhausen
  • 09.10.20
Kultur
4 Bilder

Seniorinnen und Senioren
Die Erwachsenen-Bläserklasse des Musik Verein von Calcar e.V. besuchte die Bewohnerinnen, Bewohner und Mitarbeiter/innen von Haus Horst Kalkar

Die hervorragend ausgebildeten Musikerinnen und Musiker des Musik Vereins von Calcar e.V. erfreuten und erfreuen bei zahlreichen Events und Anlässen mit ihrer ausgezeichneten Musik die Menschen. Dies konnte man auch am Sonntag, dem 4. Oktober 2020, in der Parkanlage der Seniorenresidenz Haus Horst in Kalkar feststellen. Dazu diese Zeilen der 1. Vorsitzenden des Musik Vereins von Calcar e.V. - Frau Christiane Boenke -: Kleine Abwechslung im Corona-Alltag in der Seniorenresidenz Haus...

  • Kalkar
  • 09.10.20
  • 3
  • 3
Blaulicht

Kollision mit LKW
66-Jährige Radfahrerin hat Glück gehabt

Diese Radfahrerin hatte ganz sicher einen Schutzengel: Beim Abbiegen geriet sie an einen Sattelschlepper, kam zu Fall - trug aber zum Glück nur leichte Verletzungen davon. Ereignet hat sich dieser Unfall am Donnerstagmorgen, 8. Oktober, gegen 8 Uhr in Witten-Crengeldanz. Die 66-jährige Wittenerin fuhr mit ihrem Rad von der Hörder Straße nach links auf die Crengeldanzstraße, links neben ihr fuhr ein Lastwagen.Beim Abbiegen kollidierten die Fahrzeuge und das Fahrrad verkeilte sich an der...

  • Witten
  • 09.10.20
Ratgeber

Rundgang für Senioren
Kritischer Blick auf die Nevigeser Innenstadt

Der Behindertenbeauftragte der Stadt Velbert, Rainer Jadjeweski, und der Seniorenbeauftragte Bernhard Zbrug klopften zusammen mit den Mitgliedern des Runden Tisches für Senioren die Nevigeser Innenstadt auf die Bedürfnisse ältere Menschen ab. Rainer Jadjewski hat als studierter Verkehrsplaner eine geschulte Sicht auf die Sicherheit von Fußgängern, besonders wenn sie durch Alter oder Behinderung eingeschränkt sind. Gravierende Mängel konnte der Fachmann nicht feststellen. "Besser geht immer",...

  • Velbert-Neviges
  • 08.10.20
Blaulicht
Es sind wieder Enkeltrick-Diebe unterwegs.

Achtung in Hagen
Perfide Gauner unterwegs: 86-Jähriger wird Opfer eines Enkeltricks

Zu einem Enkeltrick kam es am Mittwoch, 7. Oktober, gegen 9.55 Uhr in der Straße Heidnocken. Nach bisherigen Ermittlungen erhielt ein 86-Jähriger einen Anruf, in welchem sich eine unbekannte Person als sein Sohn ausgab und unter einem Vorwand eine fünfstellige Bargeldsumme forderte. Das Geld werde im Anschluss durch eine weibliche Person abgeholt. Der Hagener verpackte daraufhin einen Teil des geforderten Betrags in einem Umschlag und überreichte diesen einer unbekannten Frau im Nahbereich...

  • Hagen
  • 08.10.20
Blaulicht
Marco Wolf, Marcel Kopinski und Johannes Heinrich vom DRK sowie Polizeipräsidentin Britta Zur und Frank Dute von der Polizei Gelsenkirchen
2 Bilder

Polizei Gelsenkirchen
Polizei und DRK schützen Senioren gemeinsam vor Trickbetrug

Falsche Polizeibeamte, Enkeltrick oder falsche Handwerker - Trickbetrüger bedienen einfallsreiche Maschen, um ältere Menschen um ihr Erspartes oder ihre Wertsachen zu bringen. Dabei gehen Sie geschickt vor und nutzen perfide die Hilfsbereitschaft ihrer Opfer aus. Die Polizei Gelsenkirchen berichtet deshalb regelmäßig über diese Taten und warnt potentiell Betroffene. Diese Informationen erreichen aber viele Senioren nicht, da sie entweder nur noch eingeschränkt mobil sind, keine Angehörigen...

  • Gelsenkirchen
  • 05.10.20
Politik

Mobilität im Alter
Seniorenbeirat der Stadt Essen tagt am 07. Oktober 2020

Der Seniorenbeirat der Stadt Essen lädt zur 59. Sitzung der aktuellen Ratsperiode für Mittwoch, 07. Oktober 2020 ab 10.00 Uhr in das Essener Rathaus ein. Mobilität ist das generationenübergreifende Thema. Alt und Jung sind gleichermaßen aufgefordert, sich damit zukunftsweisend auseinander zu setzen. Teilhabe durch klimafreundliche Mobilität, gerade auch für die Generation 60plus sicherzustellen, ist die wichtige Aufgabe für die kommenden Jahre. Bedeutende Bausteine sind die Stärkung des Fuß-...

  • Essen
  • 03.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.