Alter

Beiträge zum Thema Alter

Ratgeber
3 Bilder

Ratgeber
Gelbe Schleifen bei Hunden!

Immer öfter sieht man beim Spazierengehen Hunde, die eine gelbe Schleife oder ein gelbes Tuch um den Hals oder an der Leine tragen. Doch was hat es damit auf sich? Die Idee stammt aus Schweden und nennt sich „Gulahund“ – der gelbe Hund. Die gelbe Markierung soll andere Hundebesitzer und/oder Passanten darauf aufmerksam machen, dass der Hund gerade keinen Kontakt zu anderen Hunden und Menschen möchte oder haben darf. Die Idee: Schutz des eigenen und/oder anderer Hunde! Hinter jedem „gelben Hund“...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.04.21
Ratgeber
Unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen ist der Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel mit seinen Diensten auch während der Corona-Pandemie für alle Ratsuchenden da. Das Beratungsangebot umfasst die Wohnberatung, Alten- und Demenzberatung, den Hospizdienst sowie das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Region Niederrhein.

Wohnberatung, Alten- und Demenzberatung, ambulanter Palliativ- und Hospizdienst und mehr Angebote der Caritas
Caritasverband Wesel und Dinslaken unterstützt Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen

Unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen ist der Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel mit seinen Diensten auch während der Corona-Pandemie für alle Ratsuchenden da. Beratung und Begleitung wird bevorzugt telefonisch, per E-Mail oder mittels alternativer Medienformate angeboten, ist aber auch im persönlichen Kontakt möglich. Das Beratungsangebot umfasst die Wohnberatung, Alten- und Demenzberatung, den Hospizdienst sowie das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Region...

  • Wesel
  • 21.04.21
Ratgeber
6 Bilder

Wohnen im Alter
Erster Spatenstich am „Haus Aaper Busch“

Wesel bekommt mit dem „Haus Aaper Busch“ eine neue Senioren- und Pflegeeinrichtung. Das evangelische Krankenhaus Wesel baut und betreibt diese unmittelbar an der Parkplatzzufahrt am Krankenhaus. Das viergeschossige Gebäude mit einer Nutzfläche von 6.500 Quadratmetern wird Platz für 84 stationäre Bewohnerinnen und Bewohner bieten. Die Größen der Bewohnerzimmer variieren zwischen 21 und 23,5 qm. Weiterhin soll ein innovatives Beherbergungs- und Lebenskonzept mit modernen Wohngruppen entstehen, in...

  • Wesel
  • 10.03.21
LK-Gemeinschaft
Welche guten Seiten hat das Älterwerden?

Jugend und Alter
Frage der Woche: Was ist das Gute am Älterwerden?

Älterwerden kann man sich nicht aussuchen. Es passiert unweigerlich. Vielleicht ist das einer der Gründe, warum sich viele Menschen dagegen wehren. Dabei hat das Alter auch viele Vorzüge gegenüber jungen Jahren.  Zum Alter haben wir in Deutschland ein gespaltenes Verhältnis. Einerseits gilt ein hohes Alter als erstrebenswert. Man spricht bei hochbetagten Menschen auch von einem "ehrwürdigen" Alter. Wir ehren und bewundern sehr alte Menschen; vor ihrer Lebenserfahrung haben wir großen Respekt....

  • Herne
  • 31.01.21
  • 23
  • 5
Ratgeber
Nicht nur das Klinikum in Dortmund, alle Krankenhäuser in der Stadt haben mittlerweile Corona-Stationen eingerichtet, um Covid-19-Patienten zu behandeln. Erstmals war jetzt kein Intensivbett mehr frei.

Corona-Stationen in allen Dortmunder Krankenhäusern
Heute sind alle Intensiv-Betten belegt

Dortmund ist kein Einzelfall, in ganz NRW breitet sich das Coronavirus aus. Heute waren in Dortmunder Krankenhäusern alle Intensivbetten belegt und es vergeht laut Gesundheitsamt kein Tag, an dem nicht ein Mensch in einem Krankenhaus oder Pflegeheim in der Stadt an einer Covid-19-Infektion stirbt.   "Seit Anfang Dezember haben wir es mit einer Zunahme der Meldezahlen zu tun. In ganz NRW, Dortmund ist da kein Einzelfall", berichtet Dr. Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes. Dabei habe es...

  • Dortmund-City
  • 15.12.20
Ratgeber
Trotz der Schließung der Seniorenbegegnungsstätte Holzwickede auf Grund der Coronaschutzverordnung im Monat November bieten die Mitarbeiterinnen der Einrichtung auch weiterhin eine telefonische Beratung rund um das Thema „Alter“ an.

Jahreskalender 2021 der Aktiven Bürgerschaft Holzwickede bestellen und abholen
Telefonische Beratung der Seniorenbegegnungsstätte Holzwickede

Trotz der Schließung der Seniorenbegegnungsstätte Holzwickede auf Grund der Coronaschutzverordnung im Monat November bieten die Mitarbeiterinnen der Einrichtung auch weiterhin eine telefonische Beratung rund um das Thema „Alter“ an. Ältere Menschen und ihre Angehörigen erhalten hierzu unter der Rufnummer 02301/4466 Informationen, Rat und individuelle Unterstützung. Jahreskalender 2021 Weiterhin kann hier auch der Jahreskalender 2021 der Aktiven Bürgerschaft Holzwickede bestellt und abgeholt...

  • Holzwickede
  • 11.11.20
Kultur
7 Bilder

BÜCHER Lesungen BÜCHER Rezensionen BÜCHER lesen BÜCHER schreiben BÜCHER
VERABREDUNG mit dem Tod…

Oder: Den MOMENT einfach (er-) LEBEN! Buch von Christine Westermann„Manchmal ist es federleicht“ Von kleinen und großen Abschieden…. Es ist schon einige Wochen, nein, sogar schon Monate her, da machte ich mir zusammen mit einer Bekannten Gedanken zum Thema „Älter werden“, so ganz allgemein. Auch ging es um das Rentenalter, also den Eintritt in die Rente und auch um das Thema TOD. Anlass waren diverse Todesfälle im Bekanntenkreis, und ja, klar, vielleicht auch ein wenig das Thema CORONA! Wo ist...

  • Essen
  • 19.10.20
  • 6
  • 3
Natur + Garten
Noch blühen meine Rosen
2 Bilder

Der Herbst des Alters
Besinnung

Der Herbst macht besinnlich. Er zeigt mir, dass ich mich im Herbst meines Lebens befinde. Die Gedanken gehen auf Wanderschaft.  Wie war mein Leben? Habe ich vieles richtig gemacht. Was erwartet mich noch? Was geschieht danach? Wird meine Seele auf einer grünen Wiese aufwachen? Das wird mir niemand beantworten können. Es ist tröstlich, wenn ich denke, dass ich in meiner Tochter und meinen Enkelkindern weiterleben kann. Doch noch hat der Herbst für mich schöne Tage, die ich genießen kann. Die...

  • Bochum
  • 05.10.20
  • 3
  • 2
Ratgeber

Gruppentreffen entfällt
AMD im Blick - regional

Das Treffen der Selbsthilfegruppe AMD (altersbedingte Makulardegeneration) muss aufgrund der derzeitigen Situation leider ausfallen. Dies betrifft die Termine: 12.08. und 09.09.2020 Der nächste geplante Termin für ein Gruppentreffen in der Familienbildungsstätte, Boeckelter Weg 11, in Geldern ist Mittwoch, der 11.11.2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr. Der Ansprechpartner der Selbsthilfegruppe und Berater der PRO RETINA, Paul Böffgen, ist auch während der Kontakteinschränkungen telefonisch unter der...

  • Kleve
  • 04.08.20
LK-Gemeinschaft

Standby-Signal
Mh (↓↑)

So ein altes Ehepaar, wie wir es wurden, ist gut aufeinander eingestellt. Nicht in dem Sinne wie manche meinen, dass beide das Gleiche denken und tun; nein, aber doch so, dass sie wissen, was der andere jetzt denkt, tut oder tun möchte. Man muss nicht alles aussprechen. Wir unterhalten uns auch gerne schon mal mit kurzen Summ-Lauten. „Mh-mh“, oder wenn wir gesprächiger sind „Mh-mh-mh“. Das praktizieren wir oft eine ganze Weile, während wir harmonisch nebeneinander sitzen, schwimmen oder laufen....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.08.20
  • 1
LK-Gemeinschaft

Helios - Marien -Klinik
99jähriger übersteht Covid-19

Wie schön das es auch positives in Corona-Zeiten zu berichten gibt. Ein echter Hoffnungsschimmer . Ein 99jähriger Patient der an Covid-19 erkrankte konnte als genesend aus der Helios Marien Klinik in Duisburg-Hochfeld entlassen werden. Während seines vierwöchigen Aufenthaltes kam es nur zu einer leichten Lungenentzündung. Klar, half da sicher eines... der regelmäßige Austausch mit den Angehörigen und einer sehr guten Betreuung durch das Klinik-Personal. Sicher ist: Der Hundertste Geburtstag...

  • Bochum
  • 05.06.20
  • 5
  • 4
Ratgeber
 Gelenksmanschetten, Handschuhe, Gewichtsweste und Überschuhe: Mit GERT erfuhren Mitarbeiter und Helfer im Johanniter Stift von Einschränkungen im Alter.

Hörde
Im Johanniter Stift erfuhren Mitarbeiter mit GERT Beschwerden des Alters

GERT war jetzt gern gesehener Gast im Johanniter Stift, am Marksbach 32. GERT heißt Gerontologischer Simulator und ist ein Anzug, der körperliche Einschränkungen des Alters mit Modulen am jungen Körper erlebbar macht. Mitarbeiter des Johanniter Stiftes, ehrenamtliche Helfer und Angehörige der Bewohner konnten GERT testen und das Gefühl für das körperliche Empfinden der Bewohner erleben. Der Simulator besteht aus Gelenksmanschetten, Handschuhen, einer Gewichtsweste und Überschuhen, die den...

  • Dortmund-Süd
  • 27.02.20
LK-Gemeinschaft
Ein Stück Seife.
Herrlich wenn sie duftete.
Damals auch als Geschenk willkommen.

Früher im Pott
Ich habe überlebt du auch ?

Als wir noch Kinder waren. Ich bin wie viele von euch ein Kind der 50iger. Wenn ich mich heute so umschaue frage ich mich zurückblickend,wie konnte ich nur überleben? Nach einem Leben zunächst ohne Auto - später ein Leben mit  - ohne Sicherheitsgurt ohne Kindersitz. Ich habe überlebt. Mein Kinderbett selbstgebaut und fantasievoll angemalt sicher mit allem was schädlich war. Keine Kindersicherung bei Arzenei und Putzmitteln. Ungebremst mit Schlitten und Seifenkiste über Hügel und Steine...

  • Bochum
  • 22.02.20
  • 187
  • 8
Vereine + Ehrenamt

Pflege und Gesundheit
Erneuter Kurs für pflegende Angehörige

Auch in diesem Jahr bietet die Mobile Pflege des Caritasverbandes Kleve e.V. einen Kurs für pflegende Angehörige von älteren und pflegebedürftigen Menschen an. Darin stehen die Kursleiter den Teilnehmenden mit Rat und Tipps zur Seite. Wenn in der Familie oder im engen Freundes- und Bekanntenkreis ältere Menschen pflegebedürftig werden, stellt sich oft die Frage, ob und wie die Pflege in den eigenen vier Wänden realisierbar wäre. Greift man auf die Unterstützung eines Pflegedienstes zurück oder...

  • Goch
  • 30.01.20
Ratgeber
Von links: Dr. Ralf Tebest (Kreis Wesel, FD 56), Ulrich Petroff (FD 56), Valerie Ve Carré (FD 56), Helge Stiller (Jobcenter Kreis Wesel), Kreisdirektor Ralf Berensmeier, Dagmar Bals (Seniorenzentrum Altes Rathaus, Voerde), Thomas Kegler (Caritas Moers-Xanten e. V.), Angelika Lenz (KoKoBe Alpen), Ines Leuchtenberg (Psychiatriekoordination Kreis Wesel), Doris Brückerhoff (Tagespflege St. Gertrud, Sonsbeck) .

Kommunalen Konferenz "Alter und Pflege": Die Herausforderung der Zukunft
"Lebenslang ausgezeichnete berufliche Perspektiven": Experten diskutieren über Pflegeberufe im Kreishaus Wesel

"Immer mehr Menschen erreichen ein hohes Lebensalter", so begrüßte Kreisdirektor Ralf Berensmeier über 100 Experten im Rahmen der Kommunalen Konferenz "Alter und Pflege" im Weseler Kreishaus. „Das ist einerseits erfreulich, bedeutet aber auch, dass eine deutlich steigende Zahl hochbetagter Menschen auch eine steigende Anzahl Pflegebedürftiger mit sich bringt.“ Tages- und Kurzzeitpflege entlastet Die Teilnehmer diskutierten und berieten, wie in den kommenden Jahren die Unterstützung...

  • Wesel
  • 27.01.20
Vereine + Ehrenamt

Pflege und Gesundheit
1.000 Menschen vertrauen auf den Hausnotruf der Caritas

Die Anzahl an Hausnotruf-Kunden steigt stetig – jetzt ehrte die Caritas den 1.000sten Hausnotruf-Kunden. Mit 600 Kunden übernahm Norbert Hufschmidt vor sechs Jahren die Aufgabe des Hausnotruf-Koordinators. Viele Jahre war er als Pflegedienstleitung unterschiedlicher Standorte der Caritas tätig. Daher weiß er genau, dass der Bedarf nach Sicherheit für ältere und behinderte Menschen häufig entscheidend ist, um möglichst lange in den eigenen vier Wänden zu leben. Erstmals verzeichnete der...

  • Rees
  • 21.01.20
Politik
6 Bilder

Themenreihe: Gut Leben im Alter
Ein abwechslungsreicher Vormittag in der neuen Tagespflege am Danziger Platz

So lange wie möglich zu Hause wohnen: Das wünschen sich die meisten älteren Menschen. Damit dies auch im hohen Alter und bei Pflegebedürftigkeit gelingt, ist ein Netzwerk aus verschiedenen Hilfen wichtig. Einen nicht unerheblichen Beitrag dazu leistet die seit dem 21. September 2019 eröffnete Tagespflege in Hünxe-Bruckhausen. Zentral am Danziger Platz findet sich hier der Neubau mit großen Fenstern, die Tageslicht in den liebevoll gestalteten barrierefreien Räumen hereinbringen. Bei einem...

  • Hünxe
  • 17.12.19
Politik

Hundesteuersatzung verbessern – für die Hunde und für ihre Menschen

Düsseldorf, 15. Dezember 2019 In der nächsten Ratsversammlung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, die Hundesteuersatzung mit Wirkung vom 1. Januar 2020 zu verändern. Claudia Kürger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Wir beantragen, dass für jeden, aus dem Tierheim aufgenommen Hund, welcher ein Mindestalter von 8 Jahren erreicht hat, die Steuerbefreiung unbegrenzt gilt und das die geltende Steuerbefreiung für Hilfe-Hunde auch dasnn weiter gilt, wenn...

  • Düsseldorf
  • 15.12.19
Reisen + Entdecken
Bild vom Bild 
Design von 
Art in Heaven.
Depeche Germany.

Oh manno ...im Seniorenheim da ist was los
Der gemietete Mann

Eine 89-Jährige in einem englischen Seniorenheim hatte einen Herzenswunsch. Noch einmal einen attraktiven Kerl mit Muskelpaketen sehen. Und so kam es das so ein "Hübscher brandheisser " als Feuerwehrmann verkleidete Stripper - die Damen eines Altenheimes atemlos durch die Nacht schickte. Upps ... sogar Papiergeld wurde entworfen,und lag wurfbereit für die Ladys. Die Damen zeigten sich begeistert ... und verlangten eine ungewöhnliche Zugabe. Und zwar folgende: Ihren Wunsch den Herrn nun täglich...

  • Bochum
  • 13.12.19
  • 11
  • 1
LK-Gemeinschaft
Schenke uns weiter dein Lachen.
14 Bilder

💝Düsseldorfer Herzblatt in Feierlaune
Der 27.November der Tag der Wahrheit ❤Bruni hat Geburtstag

Was liebe Bruni ist heute? Geburtstag: Was passiert denn noch? Viele Menschen die dir Gratulieren werden.❤ Herzblatt: Herzblatt aus Düsseldorf... Was wären wir ohne dich? Was wäre der LK ohne dich? Feierlaune: Feiern schön,lass es dir gut gehen und bleib uns noch lange erhalten. Sei umarmt. Hurra,wieder ein Jahr älter. 🍀🍀🍀🍀🍀 Und das heißt... gleich noch hereinschauen bei unserer Geburtstagsfee ... Luzie.❤❤❤❤❤❤

  • Düsseldorf
  • 27.11.19
  • 83
  • 7
Kultur
In ihrem Programm "Turne bis zur Urne!" wirft Uta Rotermund einen humorvollen Blick auf das Altern.

Humorvoller Blick auf das Altern
Uta Rotermund gastiert im TAZ

Menden. „Turne bis zur Urne!“ Die ehemalige ARD-Journalistin Uta Rotermund muss nicht erst 50 werden, um diesen Satz umzusetzen. Scharfzüngigkeit und Schnelligkeit sind das Markenzeichen der Kabarettistin, die am Donnerstag, 7. November, um 20 Uhr mit ihrem neuen Kabarett-Programm im Theater Am Ziegelbrand zu Gast ist. 1996 betrat die Schauspielerin und Autorin Uta Rotermund erstmals mit einem kabarettistischen Solo die Bühne. Hanns Dieter Hüsch outete sie "als zutiefst moralisch", während ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 01.11.19
LK-Gemeinschaft
Verwurzelt?

Sorglos ins Alter-mit Viva-West.
Einen alten Baum verpflanzt man nicht.

Einen alten Baum verpflanzt man nicht - aber auch alte Bäume spüren oft noch unbändige Lebenskraft oder? Wer kennt ihn nicht diesen Satz,Generationen vor uns haben so gedacht, sobald das Thema ,,Umzug "im Raum stand . Nicht einfach oder? Klar: Gewachsene soziale Bindungen, die Infrastruktur, wirklich nette Nachbarn soviel gemeinsam erlebtes ... Loslassen fällt da nicht leicht - das ist sicher. Nachdenklich: Schon der Gedanke,sich lösen zu müssen,von altbewährten schmerzt mitunter. Aber...

  • Bochum
  • 30.10.19
  • 24
  • 5
Kultur
Rund um Halloween betreut diese sympathische bis psychopathische Gruseltruppe die Gäste in der Kluterthöhle. Verluste sind bei der Horror-Führung durchaus eingeplant.
23 Bilder

Sonderführung in der Kluterthöhle mit besonderer Begleitung
Halloween-Horror (MIT VIDEO)

Ein kleiner Bluttrunk zur Stärkung und dann kommt der seltsame "Neue" und nimmt alle mit in die Höhle, wo an jeder Ecke, Kreuzung und Spalte der Schrecken lauert: In der Kluterthöhle ist wieder Halloween! von Nina Sikora Schon der Weg zur Höhle wird für den ersten Überraschungsschrecken genutzt, und auch drinnen kann man sich nie sicher sein, wann der nächste Gruselangriff bevorsteht. Doch wer zur Halloween-Sonderführung der Kluterthöhle kommt, erwartet eben genau das: einen möglichst hohen...

  • Ennepetal
  • 29.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.