Enkeltrick

Beiträge zum Thema Enkeltrick

Blaulicht
Betrüger überrumpelten eine 78-jährige Waltroperin am Telefon.

Waltroperin mit Enkeltrick hereingelegt
Telefonbetrüger erbeuten Geld und Schmuck

Am Donnerstagmittag, 21. Januar, meldete sich ein vermeintlicher Enkel  telefonisch bei einer 78-jährigen Waltroperin. Er erklärte, dass er Geld für den Kauf eines Autos benötige und setzte sie unter Druck, indem er behauptete, das Angebot sei nur nur für kurze Zeit verfügbar. Ein schicke einen Bankmitarbeiter, um das Geld abzuholen. Tatsächlich erschien ein unbekannter, junger Mann im Anzug an der Haustür der Seniorin. Sie übergab Bargeld und Schmuck in einem Beutel. Die Polizei bittet...

  • Waltrop
  • 22.01.21
Blaulicht

Moers - Gauner betrogen Seniorin mit "Enkeltrick"
Die Liebe zu Angehörigen machen sich Kriminelle zu nutzen

"Enkeltrick" hat mal wieder funktioniert Telefonbetrüger gaukelten am Freitag, 15. Januar, einer 82-jährigen Moerserin vor, dass ihr Sohn einen Verkehrsunfall verursacht habe und sich in Haft befände. Gegen eine Kautionszahlung würde er wieder freigelassen werden. Gegen 16 Uhr übergab die Seniorin an der Dessauer Straße einen hohen vierstelligen Bargeldbetrag an eine Unbekannte. Beschreibung der Kriminellen: Die Frau ist etwa 155 Zentimeter groß, hat hellbraune Haut und ist vermutlich...

  • Moers
  • 18.01.21
Blaulicht
Die Polizei in Hagen warnt vor Betrugsanrufen.

Erneute Warnung nach neuen Vorfällen
Fiese Betrugsmasche: Polizei Hagen warnt erneut vor Anrufen von Trickbetrügern

Sowohl am Mittwoch, 13. Januar, als auch am Donnerstag, 14. Januar erhielten zwei Hagener Anrufe vermeintlicher Bekannter oder Familienangehöriger, welche sie um Bargeld baten. Eine weibliche Stimme gab sich einem 86-Jährigen als eine Bekannte aus, die eine hohe Summe Bargeld benötige um eine Eigentumswohnung zu erwerben, als der Mann die Bitte der Frau verneinte, legte diese auf. Ähnlich erging es einer 83-Jährigen, welche von ihrer vermeintlichen Enkelin angerufen und um Bargeld gebeten...

  • Hagen
  • 15.01.21
Ratgeber
Zur Vorsicht bei dubiosen Anrufen rät die Polizei. Mit der Umschlag-Aktion wiill sie Senioren und Seniorinnen davor bewahren, Opfer eines Telefonbetrugs zu werden.

Damit Senioren nicht auf den falschen Enkel oder Polizisten hereinfallen
Umschlag gegen Telefonbetrug

Betrug am Telefon, gerade zum Nachteil älterer Mitmenschen - mit dieser Form der Kriminalität hat die Polizei in der vergangenen Zeit zunehmend zu tun. Mit einer neuen Aktion will die Polizei nun Senioren und Seniorinnen davor bewahren, Opfer eines Enkeltricks oder der Masche "Falsche Polizisten" zu werden. Die neue Art heißt "Umschlag gegen Telefonbetrug". Kreis Kleve. Unter dem Motto "Sicher im Alter" arbeitet die Kreispolizeibehörde Kleve  mit verschiedenen Präventionsmaßnahmen zur...

  • Gocher Wochenblatt
  • 23.12.20
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Schon wieder: Betrüger bringen Wittener Seniorin (82) um ihr Erspartes

Mit einer perfiden Lügengeschichte haben Betrüger eine Rentnerinaus Witten um ihr Erspartes gebracht. Die Kripo bittet Zeugen um Mithilfe. Am Telefon meldete sich am Dienstagnachmittag, 8. Dezember, eine angeblicheStaatsanwältin, die der 82-Jährigen erzählte, ihre Tochter habe mit ihrem Auto eine Radfahrerin totgefahren - die Seniorin solle nun die Kaution entrichten. Nach mehreren Telefonaten holte die betagte Wittenerin schließlich ihr Erspartes von der Bank und übergab es einer...

  • Witten
  • 09.12.20
Blaulicht
In Marl fiel ein Senior auf den Enkeltrick herein.

Enkeltrick-Betrüger bringen 83-jährigen in Marl um sein Geld
Dringende Warnung der Polizei: Niemals Geld an Haustür übergeben

Und wieder fiel leider ein betagter Marler auf den berüchtigten Enkeltrick herein. Passiert ist der Betrug am Montag. Die Täter waren mit dem Enkeltrick im Stadtteil Hüls erfolgreich. Ein 83-Jähriger bekam einen Anruf von seinem vermeintlichen Enkel. Der Mann am Telefon bat um Bargeld. Etwa eine Stunde nach dem Telefonat erschien ein unbekannter Mann bei dem 83-Jährigen und holte, wie telefonisch verabredet, das Geld an der Wohnanschrift ab. Ein späterer Anruf bei dem richtigen Enkel brachte...

  • Marl
  • 08.12.20
Blaulicht

Fahndungserfolg
Falscher Polizist aus Dorsten ist gefasst

Die Fahndung nach einem Mann, der in Dorsten an der Betrugsmasche "Falsche Polizeibeamte" beteiligt gewesen sein soll, hat sich erledigt. Rund zwei Wochen nach der öffentlichen Suche mit Fotos und Dank einiger Hinweise aus der Bevölkerung konnte die Polizei einen Tatverdächtigen ermitteln. Der junge Mann aus Dorsten wird verdächtigt, Wertsachen abgeholt zu haben, die eine Seniorin abgelegt hatte, die Opfer eines Trickbetrugs geworden war. Die Fahndung hat sich hiermit erledigt, die weiteren...

  • Dorsten
  • 27.11.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Durch ihr umsichtiges Verhalten und Handeln haben Geschäftsstellenleiter Chrisoph Knofius und Anna Baum eine 90-jährige Kundin der Sparkasse Alte Bahnhofstraße in Langendreer vor einem Trickbetrüger bewahrt.

Mitarbeiter greifen ein
Enkeltrick in Bochumer Sparkasse verhindert

Immer wieder versuchen Trickbetrüger ältere Menschen um ihr Erspartes zu bringen. Vielfach gelingt es den aufmerksamen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sparkasse Bochum, die Betrugsversuche zu verhindern. Auch in diesem Fall wurde Anna Baum aufmerksam, als ihre Kundin laut und energisch die Auszahlung von 35.000 Euro von ihrem Sparbuch forderte. „So kenne ich die Kundin gar nicht, sie ist eine sehr liebe ältere Dame“, erzählt die Sparkassen-Mitarbeiterin. Die Seniorin war sehr aufgebracht...

  • Bochum
  • 23.11.20
Blaulicht
Dank eines schnellen Zugriffs hat die Polizei eine 30-jährige Trickbetrügerin bei der Übergabe von Geld und Schmuck am Tatort festgenommen. Symboltfoto: Archiv

Enkeltrick
Trickbetrügerin am Übergabeort festgenommen

Die Polizei hat dank eines schnellen Zugriffs eine 30-jährige Trickbetrügerin bei der Übergabe von Geld und Schmuck am Tatort festgenommen. Holzwickede. Eine Seniorin aus Holzwickede erhielt am Mittwoch, 18. November, gegen 12.30 Uhr einen Anruf ihrer angeblichen Enkeltochter. Die Anruferin baute die Legende auf, dass sie in einen Verkehrsunfall verwickelt und deswegen von der Polizei festgenommen wurde. Sie dürfte erst wieder gehen, wenn sie die fällige Kaution von 25.000 Euro bezahlt hätte,...

  • Stadtspiegel Unna
  • 20.11.20
  • 1
Blaulicht

Kriminelle in Hattingen nutzen Corona für ihre Zwecke
Betrügerin meldet sich bei Seniorin als erkrankte Tochter

Eine 81-jährige Hattingerin wurde von ihrer angeblichen Tochter angerufen, welche schwer an Corona erkrankt sei. Für die Behandlung im Hattinger Krankenhaus würden 30.000 Euro benötigt. Zunächst übergab die Hattingerin in der Moltkestraße eine Tasche mit Schmuck an einen unbekannten Mann. Dieser kann wie folgt beschrieben werden:30 bis 40 Jahre alt, etwa 1,75 m groß, vermutlich deutsch, dunkle Haare, etwas dickere Statur. Bankangestellter informierte die Polizei Anschließend machte sich die...

  • Hattingen
  • 20.11.20
Blaulicht
Foto: © Rainer Bresslein

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Hattingen: Achtung! Betrügerin meldet sich als an Corona erkrankte Tochter!

Als wäre die Corona-Pandemie allein nicht schon schlimm genug. Gestern Mittag wurde eine 81-jährige Hattingerin von ihrer angeblichen Tochter angerufen, welche schwer an Corona erkrankt sei. Für die Behandlung im Hattinger Krankenhaus würden 30.000,- Euro benötigt. Zunächst übergab die Hattingerin in der Moltkestraße eine Tasche mit Schmuck an einen unbekannten Mann. Dieser kann wie folgt beschrieben werden: - ca. 30 - 40 Jahre alt - ca. 175cm groß - vermutlich deutsch - dunkle Haare - etwas...

  • Hattingen
  • 19.11.20
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise und gibt Präventionstipps (Symbolbild).

Polizei sucht Zeugen // Vierstelliger Geldbetrag erbeutet
91-jährige Scharnhorsterin von angeblichem Enkel betrogen

Enkeltrickbetrüger haben gestern (18.11.) in Scharnhorst zugeschlagen. Eine 91-Jährige brachten sie um einen vierstelligen Bargeldbetrag.Die Polizei sucht nun Zeugen. Ihren Angaben zufolge erhielt die Dortmunderin gegen 11 Uhr den ersten Anruf: Ihr angeblicher Enkel sei an einem Verkehrsunfall beteiligt gewesen, schilderte ihr dieser am Telefon. Dabei sei eine Frau gestorben und wenn er nunnicht einen großen Geldbetrag aufbringe, müsse er ins Gefängnis. In drei Telefonaten setzte der unbekannte...

  • Dortmund-Nord
  • 19.11.20
Blaulicht

Polizei Bochum : Seniorin (90) bleibt hoher Schaden erspart
Bankangestellte verhindern Enkeltrick: Seniorin (90) bleibt hoher Schaden erspart

Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse haben einen Betrug an einer Seniorin ( 90 ) verhindert. Der betagten Dame wurde ein Schaden in Höhe mehrerer Tausend Euro erspart - dankbar zeigte sie sich dafür jedoch zunächst nicht. Sie wollte sich einen fünfstelligen Euro-Betrag auszahlen lassen. Die 90-jährige Bochumerin betrat am Donnerstagnachmittag, 12. November, gegen 17 Uhr die Sparkasse Alter Bahnhof an der Maiwegstraße in Bochum-Langendreer. Ihr Anliegen: Sie wollte sich...

  • Bochum
  • 17.11.20
Blaulicht
Foto: © Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Bankangestellte verhindern Enkeltrick: Seniorin (90) bleibt hoher Schaden erspart

Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse haben einen Betrug an einer Seniorin (90) verhindert. Der betagten Dame wurde ein Schaden in Höhe mehrerer Tausend Euro erspart - dankbar zeigte sie sich dafür jedoch zunächst nicht. Die 90-jährige Bochumerin betrat am Donnerstagnachmittag, 12. November, gegen 17 Uhr die Sparkasse Alter Bahnhof an der Maiwegstraße in Bochum-Langendreer. Ihr Anliegen: Sie wollte sich einen fünfstelligen Euro-Betrag auszahlen lassen. Weil sie nach Angaben...

  • Bochum
  • 17.11.20
Ratgeber
Die Volksbank Niederrhein und die Polizei warnen immer wieder vor dem sogenannten "Enkeltrick". Betrüger geben sich als falsche Familienmitglieder aus, um ältere Bürger abzuzocken.

Volksbank Niederrhein warnt vor Enkeltrick
Achtung, Betrüger!

Die Volksbank Niederrhein warnt ihre Kunden vor einer neuen Version des „Enkeltricks“: Der Kunde wird von einer angeblichen Verwandten angerufen, die dringend eine hohe Summe benötigt. Der Kunde hat dies zunächst als "Enkeltrick" wahrgenommen und hat das Gespräch beendet, um die Polizei zu verständigen. Besonders perfide an dieser neuen Masche ist, dass der Kunde dann von einem vermeintlichen Mitarbeiter des LKA angerufen wurde, der sich erkundigte, ob der Kunde soeben von einer Frau angerufen...

  • Moers
  • 10.11.20
Blaulicht
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Enkeltrick im Monheim
Bank-Mitarbeiterin verhindert finanziellen Verlust in fünfstelliger Höhe

Eine aufmerksame Bankmitarbeiterin hat eine 81-jährige Monheimerin vor einem großen finanziellen Schaden bewahrt und durch ihr couragiertes Handeln verhindert, dass die Seniorin Opfer eines perfiden Trickbetrugs wurde. Die Kreispolizeibehörde Mettmann nimmt diesen Vorfall zum Anlass, um noch einmal eindringlich vor diesen und ähnlich gelagerten Maschen von Trickbetrügern zu warnen. Die Seniorin erhielt den Anruf eines Mannes, der sich als ihr Enkel ausgab. Er erklärte, er habe einen schweren...

  • Monheim am Rhein
  • 29.10.20
Blaulicht

"Enkel" ruft aus der Klinik an und bittet Seniorin um finanzielle Hilfe
"Oma, ich bin im Krankenhaus und habe Corona"

Man fragt sich wirklich, warum die Masche immer wieder funktioniert. Warnungen, Aufklärung und Information seitens der Polizei gibt es regelmäßig. Doch noch immer gibt es Menschen, die lassen sich aufs Glatteis führen und werden von dreisten Betrügern um ihr Erspartes gebracht. Die Einsicht kommt zumeist zu spät. Das Geld für die angeblich lebenserhaltenden Therapien weg. Gestern Mittag (29. Oktober) hat einTrickbetrüger bei einer Seniorin in der Pausstraße in Gerschede Bargeld erbeutet -...

  • Essen-Borbeck
  • 29.10.20
Blaulicht
In Gelsenkirchen kam es erneut zu Betrugsversuchen.

Gehäufte Betrugsversuche in Gelsenkirchen
Polizei rät erneut zur Vorsicht

In Gelsenkirchen kam es in letzter Zeit zu gehäuften Betrugsversuchen, weshalb die Polizei erneut zur Vorsicht rät. Eine vermeintlich kaputte Regenrinne in Erle haben sich mutmaßliche Handwerker teuer bezahlen lassen. Bei einer 80-Jährigen hatten sie am Montag, 19. Oktober, zunächst nur für einen vergleichsweise kleinen Preis die Regenrinne säubern wollen. Nachdem die Seniorin dem zugestimmt hatte, wurde eine angeblich notwendige Reparatur der Dachrinne festgestellt, die sich die drei...

  • Gelsenkirchen
  • 26.10.20
Ratgeber
 Zumeist sind es Senioren, die auf den Enkeltrick hereinfallen.

Üble Abzocke durch vermeintliche Borbecker Polizistin
Besorgte Großeltern wollten Enkel aus U-Haft "auslösen"

Die Polizei ruft noch einmal eindringlich zur Vorsicht auf. In dieser Woche gab es in Essen eine erneute Trickbetrugswelle. Wieder sind zumeist Senioren durch miese Maschen um viel Bargeld oder Schmuck betrogen worden. Am Dienstagnachmittag (20.Oktober) klingelte das Telefon eines 84jährigen Altenesseners. Am anderen Ende der Leitung meldete sich eine angebliche Polizeibeamtin "Petra Rudolf" von der Polizeiwache Essen-Borbeck. Sie täuschte den Mann, indem sie ihm vorgaukelte, dass sein Enkel...

  • Essen-Borbeck
  • 22.10.20
Blaulicht
Aufgepasst! Ältere Mitbürger sollen von der Polizei bezüglich des Enkeltricks sensibilisiert werden.

Kreis Wesel/Hünxe
Betrug zum Nachteil älterer Menschen weiterhin aktuell - Polizei gibt Tipps

Sie versuchen es immer wieder. Leider ist davon auszugehen, dass sie trotz vieler Warnungen tatsächlich das eine oder andere Mal Erfolg haben: Betrüger, die sich als Enkel oder falsche Polizeibeamte ausgeben, um so an das Vermögen älterer Menschen zu kommen. Im Kreis Wesel sind in diesen Tagen wieder vermehrt Anrufe an ältere Leute gegangen, die genau dieses Ziel hatten. Doch die Angerufenen verhielten sich richtig: Sie legten auf, ließen sich nicht ins Boxhorn jagen und riefen anschließend die...

  • Hünxe
  • 21.10.20
Blaulicht

Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis warnt vor Betrügern
Falsche Polizisten zocken Senioren ab

In den letzten Tagen kam es im Ennepe-Ruhr-Kreis vermehrt zu telefonischen Betrugsversuchen. Die sowohl männlichen als auch weiblichen Anrufer gaben sich zumeist als Polizeibeamte aus. Sie berichteten von festgenommenen Einbrechern, die die Adresse der Angerufenen mit sich führten. Im weiteren Gespräch warnten sie davor, Bargeld im Haus aufzubewahren und erkundigten sich so auch nach den Vermögensverhältnissen. Nach bisherigen Erkenntnissen reagierten alle Angerufenen richtig und beendeten das...

  • Hattingen
  • 18.10.20
Blaulicht
Es sind wieder Enkeltrick-Diebe unterwegs.

Achtung in Hagen
Perfide Gauner unterwegs: 86-Jähriger wird Opfer eines Enkeltricks

Zu einem Enkeltrick kam es am Mittwoch, 7. Oktober, gegen 9.55 Uhr in der Straße Heidnocken. Nach bisherigen Ermittlungen erhielt ein 86-Jähriger einen Anruf, in welchem sich eine unbekannte Person als sein Sohn ausgab und unter einem Vorwand eine fünfstellige Bargeldsumme forderte. Das Geld werde im Anschluss durch eine weibliche Person abgeholt. Der Hagener verpackte daraufhin einen Teil des geforderten Betrags in einem Umschlag und überreichte diesen einer unbekannten Frau im Nahbereich...

  • Hagen
  • 08.10.20
Blaulicht
Polizei im Einsatz

Neue Betrugsmasche
Enkeltrick war gestern, jetzt steht die Polizei vor der Türe

Neue Betrugsmasche Enkeltrick war gestern, jetzt steht die Polizei vor der Türe Man kommt nach Hause und die Kripo (Polizei) steht vor der Tür. Eine 94 jährige Frau wird vor ihrer Wohnung von der Polizei erwartet. In ihrer Wohnung wurde eingebrochen, möchten Sie dass wir mitkommen um die Wohnung zu prüfen? So kommen die angeblichen Polizeibeamten mit in die Wohnung. Dann wird die alte Dame aufgefordert, nachzusehen ob ihre Wertsachen noch da sind. Ist das dann passiert, wird die alte Dame in...

  • Essen-Süd
  • 25.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.