Enkeltrick

Beiträge zum Thema Enkeltrick

Blaulicht
Bereits am Mittwoch hatte die Kreispolizei Wesel erneut vor Trickbetrügern gewarnt. Am Donnerstag, 19. September, kam es leider trotzdem zu einem sogenannten Enkeltrick zum Nachteil einer 85-jährigen Frau aus Dinslaken- Feldmark.

Polizei warnt erneut vor erfolgreichem Enkeltrick
85-jährige Seniorin aus Dinslaken ausgenommen

Bereits am Mittwoch hatte die Kreispolizei Wesel erneut vor Trickbetrügern gewarnt. Am Donnerstag, 19. September, kam es leider trotzdem zu einem sogenannten Enkeltrick zum Nachteil einer 85-jährigen Frau ausDinslaken- Feldmark. Und wieder waren die Betrüger sehr erfinderisch.  Die Dame erhielt einen Anruf von einem Mann, der sich als ihr Neffe ausgab. Er erzählte ihr, nach einem Unfall mit Trunkenheit eine größere Menge Bargeld zu brauchen, um den Unfallgegner von der Erstattung einer...

  • Dinslaken
  • 20.09.19
Blaulicht

Kreis Wesel - Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche und gibt Tipps
Glauben Sie keinem Anrufer, der sich als Nichte oder Enkel ausgibt - es sind immer Betrüger!

 Gestern kam es kreisweit zu mindestens 14 Trickbetrügereien. Dass sich die Täter hierbei als Nichten, Enkel, wahlweise auch als Polizisten und Kriminalbeamte ausgeben, davor warnen wir regelmäßig. Gestern jedoch kam es in Wesel zu einem Telefonanruf, der eine ganz neue Masche der Betrüger zu Tage förderte: Gegen 13.20 Uhr erhielt eine 81-jährige Weselerin einen Anruf. Der Mann am Ende der Leitung stellte sich als Hauptkommissar Müller aus Oberhausen vor und erklärte der Dame in...

  • Wesel
  • 18.09.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Enkeltrick gescheitet - Kreispolizei warnt vor unbedachten Reaktionen
Mutmaßliche Betrügerin gefasst: 26-Jährige Polin wollte 15.000 Euro von Büdericher Seniorin

Die Polizei konnte eine 26-jährige Frau vorläufig festnehmen, die einer älteren Dame mit dem "Enkel-Trick" Geld "abnehmen" wollte. Am Mittwoch gegen 09.50 Uhr klingelte bei einer 76-jährigen Frau in Büderich das Telefon. "Kennst Du mich noch?", fragte eine Frauenstimme die ältere Dame am Telefon. Die Anruferin gab vor, eine Bekannte zu sein. Sie brauche dringend 15.000 Euro. Dazu berichtet die Kreispolizei: Die 76-Jährige ging zum Schein auf die Forderung der Frau ein. Beide...

  • Wesel
  • 12.09.19
Blaulicht

Aufmerksame Bankmitarbeitern in Langenfeld verhindert "Enkeltrick"
Polizei warnt vor Masche der Trickbetrüger

Am Donnerstag, 5. September, registrierte die Polizei im Kreis Mettmann erneut eine Welle von Anrufen von Trickbetrügern, welche durch den so genannten "Enkeltrick" versuchten, an Hab und Gut von Seniorinnen und Senioren zu kommen. Glücklicherweise kam es in keinem der über ein Dutzend Fälle zu einem finanziellen Schaden. In einem Fall verhinderte jedoch erst - glücklicherweise - eine aufmerksame Bankmitarbeiterin einen beinahe erfolgreichen Trickbetrug. Gegen 17.30 Uhr erhielt eine 94...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.09.19
Blaulicht

Polizei warnt vor "Enkeltrick" und sucht Zeugen
Betrüger wollten Geld von Seniorin

Am Dienstagvormittag, 6. August gegen 10.30 Uhr riefen Betrüger eine 84-jährige Dinslakenerin an und überredeten sie mit dem bekannten "Enkeltrick", Geld bei einer Bank abzuholen. Später erschien einer der Täter an der Wohnanschrift der Frau an der Kurt-Schuhmacher-Straße. Die Dinslakenerin übergab einen Briefumschlag mit Bargeld an diesen Mann im Glauben, dass dieses für die Enkelin sei. Beschreibung des Täters Ca. 165 cm groß, 40 - 45 Jahre alt, mollige Figur, dunkle, kurze Haare. Der...

  • Dinslaken
  • 08.08.19
Blaulicht

Schäbige Betrugsmasche / Vorsicht
Enkeltrick wieder erfolgreich / Polizei sucht Zeugen

Dinslaken: Am Dienstagvormittag gegen 10.30 Uhr riefen Betrüger eine 84-jährige Dinslakenerin an und überredeten sie mit dem bekannten "Enkeltrick", Geld bei einer Bank abzuholen. Später erschien einer der Täter an der Wohnanschrift der Frau an der Kurt-Schuhmacher-Straße. Die Dinslakenerin übergab einen Briefumschlag mit Bargeld an diesen Mann im Glauben, dass dieses für die Enkelin sei. Beschreibung des Täters: Ca. 165 cm groß, 40 - 45 Jahre alt, mollige Figur, dunkle, kurze Haare. Der Mann...

  • Hamminkeln
  • 07.08.19
Blaulicht

Polizei mahnt zur Achtsamkeit bei unbekannten Anrufern
84-jährige Frau in Wesel fällt auf Enkeltrick rein und verliert so viel Geld

Eine 84-jährige Frau aus Wesel ist auf den sogenannten "Enkeltrick" hereingefallen und hat dadurch eine größere Summe Bargeld verloren. Im Polizeibericht ist notiert: Die Frau bekam gestern gegen 10 Uhr einen Anruf von einem Unbekannten. Der Mann gab sich als angeblicher Sohn eines Notars aus. Er rufe im Auftrag der Tochter der 84-Jährigen an. Die Tochter benötige Geld, um ein großes "Objekt" zu kaufen. Die Frau ging zu ihrem Geldinstitut und hob dort einen größeren Betrag vom Konto ab,...

  • Wesel
  • 30.07.19
  •  1
Blaulicht

Enkeltrick
Falsche Nichte aufgeflogen: Bankangestellte vereiteln Trickbetrug im letzten Moment

In den letzten Tagen schrieb die Polizei etliche Strafanzeigen wegen versuchter Betrügereien und Diebstähle. Tagtäglich rufen Unbekannte häufig bei Senioren an und versuchen durch geschickte Lügen an das Geld oder andere Wertsachen der Menschen zu gelangen. Durch häufige Warnmeldungen, die die Polizei über Medien und Facebook verbreitet, sind inzwischen viele Mitbürger gewarnt. Mit ihren oft perfiden und ängstigenden Geschichten, in denen sich die Straftäter als Enkel, Nichten oder andere...

  • Essen-West
  • 03.07.19
LK-Gemeinschaft
Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt in Horst Informiert über Enkeltrick

SENIORENZENTRUM DER ARBEITERWOHLFAHRT HORST
Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt in Horst Informiert über Enkeltrick

Es vergeht kein Tag in den Seniorinnen und Senioren Opfer von Enkeltrick werden. Die Polizei Ruft Standing zur Vorsicht auf. Diesem Aufruf folgt nun auch, dass Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt am Marie – Juchacz – Weg 16 in Horst. Denn Aufklärung ist immer gut, deshalb lädt das Seniorenzentrum am Mittwoch. 03. Juli. 2019 um 15:00 Uhr die Ortsvereinsmitglieder des OV. Horst – Nord, Bewohner und interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Vortrag ein. Als Referent ist Lothar Schulz vom...

  • Gelsenkirchen
  • 30.06.19
Blaulicht

Enkeltrick und falsche Polizisten
Keine Chance für "faule Mätzchen" in Arnsberg und Brilon

Fünf Mal versuchten Unbekannte am Mittwoch und Donnerstag (5. und 6. Juni), Bargeld durch den Enkeltrick und als falsche Polizisten zu erbeuten. Fünf Bürgerinnen und Bürger meldeten sich bei der echten Polizei und zeigten den versuchten Betrug an. Dieses Mal waren die Stadtgebiete Brilon und Arnsberg betroffen. Erfreulicherweise gelang es den Tätern nicht mit der Masche Erfolg zu haben. Alle verhielten sich genau richtig und ließen sich nicht auf die "faulen Mätzchen" ein.Die Täter suchen...

  • Arnsberg
  • 07.06.19
Blaulicht
Die Männer (20 und 34 Jahre alt) aus Bremen wurden festgenommen. Sie erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Betruges.

Falsche Polizisten holen Geld von Seniorin in Dorsten ab
Richtige Polizisten nehmen die Tatverdächtigen fest

In Dorsten haben Betrüger mit einer perfiden, aber bekannten Masche einer Seniorin einen fünfstelligen Geldbetrag abgenommen. Die Betrüger gaben sich als Kripobeamte aus und berichteten von einer Festnahme. In dem Telefonat redeten sie eindringlich auf die Frau ein und brachten sie dazu, Geld von ihrem Konto abzuheben. Angeblich müsse überprüft werden, ob es sich um Falschgeld handelt. Die Anrufer brachten die Frau sogar dazu, skeptische Nachfragen einer Bankmitarbeiterin mit Ausreden zu...

  • Dorsten
  • 29.05.19
Blaulicht
Seit dem vergangenen Donnerstag treten wieder vermehrt Anrufe von falschen Polizisten und falschen Verwandten im gesamten Kreisgebiet auf.

Vorsicht Betrug!
Falsche Polizei und falsche Verwandte: Erneut Fälle in Arnsberg und Sundern

Seit dem vergangenen Donnerstag treten wieder vermehrt Anrufe von falschen Polizisten und falschen Verwandten im gesamten Kreisgebiet auf. Das teilt heute die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis mit. Insgesamt 15 Fälle wurden der Polizei mittlerweile gemeldet. In keinem der Fälle hatten die Täter Erfolg. In Arnsberg, Brilon, Schmallenberg und Sundern reagierten die Betroffenen genau richtig und beendeten das Gespräch. Falsche Polizisten und falsche Verwandte haben es nur auf Geld abgesehen!...

  • Arnsberg
  • 20.05.19
LK-Gemeinschaft
Oskar, der "letzte Grüne" meint: Die Diebe haben wohl einen Vogel, wie die Frau Schüttauf schon andeutete.  Wer sich solche tollen Geschichten ausdenkt der sollte doch umschulen vom Trickdieb zum Märchenbuch-Autor. TPD-Foto:Volker Dau

Polizeioberkommissarin Nicole Schüttauf "hat den Vogel abgeschossen"...
Diese Trickdiebe haben doch einen Vogel! - Neue Masche, um ins Haus zu kommen

Achtung - Warnhinweis: Kriminelle lassen sich immer wieder neue "Geschichten" einfallen! Ein neuer Vorwand in die eigenen vier Wände der Bürgerinnen und Bürger in unserem Revier zu gelangen. Lediglich mit dem Ziel: Bargeld oder andere Wertgegenstände zu stehlen. Das Polizeipräsidium Bochum weist nun auf eine neue Masche hin,die am vergangenen Freitag (12. April) in Herne bekannt wurde, aber auch in den Nachbarstädten durchaus möglich ist. Mehrere Anrufer erhielten in den...

  • Bochum
  • 15.04.19
  •  1
Blaulicht
Aktuell versuchen Unbekannte, die sich als Polizisten oder auch Verwandte ausgeben, auch in Gladbeck wieder bei Senioren per Telefon den bekannten "Enkeltrick" anzuwenden.

Polizei hat Kenntnis über aktuelle Fälle in Gladbeck
Trickbetrüger rufen Senioren an und geben sich als Polizeibeamte oder auch Enkel aus!

Gladbeck. Am Freitag, 5. April, wurden der Polizei wieder gleich mehrere Fälle angezeigt, wonach Senioren Anrufen von falschen Polizeibeamten erhielten, beziehungsweise der bekannte "Enkeltrick" angewandt wurde. Sowohl in Castrop-Rauxel als auch in Gladbeck wurden gleich mehrere Anrufe registriert. Die Masche der Trickbetrüger ist inzwischen hinläufig bekannt: Angeblich handelt es sich bei dem Anrufer um einen Polizeibeamten oder auch einen Verwandten, die Wertgegenstände oder auch...

  • Gladbeck
  • 05.04.19
  •  1
Ratgeber

Gescheiterter Enkeltrick: Tatverdächtiger (24) festgenommen

Schneller Fahndungserfolg: Bei einem gescheiterten Enkeltrick hat die Polizei in Witten-Herbede einen Tatverdächtigen festgenommen. Der Fall ereignete sich am Donnerstag, 28. März. Um die Mittagszeit bekam eine Seniorin aus Witten einen Anruf von einem vermeintlichen Enkel, der um Geld bat. Doch sie erkannte den Betrugsversuch sofort und wies ihren Mann an, die Polizei zu rufen. Im Rahmen der Ermittlungen gelang es den Beamten wenig später, einen Tatverdächtigen (24 Jahre, aus...

  • Witten
  • 29.03.19
Blaulicht
Archivfoto

Senior passte auf
Trickbetrüger abgewimmelt

Gestern (7.3.) versuchten skrupellose Telefonbetrüger wieder Oberhausener Senioren abzuzocken. Sie meldeten sich am Telefon als angebliche Enkelkinder und wollten im Gesprächsverlauf an Geld und wohl auch wertvolle persönliche Informationen kommen, die sie dann für ihren Betrugsversuch nutzen wollten. Bei einem gut informierten Senioren bissen sie gestern aber auf Granit. Der 80jährige Herr informierten danach sofort die Polizei. Kriminalhauptkommissar Ralf Simon leitet das Oberhausener...

  • Oberhausen
  • 08.03.19
Blaulicht
Gestern rief eine Betrügerin bei einem 93-jährigen Senior an und versuchte, von ihm Bargeld zu bekommen. Foto: Jürgen Thoms

Angebliche Enkelin ruft an - Bankmitarbeiter wird misstrauisch
Bergkamen: Betrügerin versucht 93-Jährigen abzuziehen

Einem aufmerksamen Bankangestellten in Bergkamen ist es zu verdanken, dass ein 93-Jähriger verschont blieb und nicht um eine hohe Bargeldsumme betrogen werden konnte. Der Senior erhielt am gestrigen Mittwoch einen Anruf seiner angeblichen Enkelin. Die Frau am Telefon wollte sich von ihm eine hohe Bargeldsumme leihen. Der gutgläubige Bergkamener ging daraufhin zu seiner Bank, um das Geld abzuheben. Dem Bankangestellten kam die Sache allerdings komisch vor und informierte die Polizei. Die nahm...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.03.19
Blaulicht
Versuchter "Enkeltrick" in Beckhausen

Polizei Gelsenkirchen
Versuchter "Enkeltrick" in Beckhausen

Gegen 13:00 Uhr am Freitag. 01. März 2019 wurde wieder einmal versucht, unter Vorspiegeln einer finanziellen Notlage eines angeblich nahen Verwandten, die Hilfsbereitschaft eines älteren Menschen in der Theodor-Otte-Straße in Gelsenkirchen – Sutum auszunutzen. Von einer 75-jährigen forderte man die Übergabe einer höheren Geldsumme. Die 75-jährige hatte bereits eine Geldsumme hierfür abgehoben, aufmerksam gewordene Verwandte verhinderten aber alle weiteren Handlungen, es kam nicht zur...

  • Gelsenkirchen
  • 03.03.19
Politik
ptxabay

Sicherheit vor Ort – kein Thema für die Düsseldorfer Fachverwaltung

Düsseldorf, 7. Februar 2019 Kriminalpräventive Beratung, Information und Vorsorge sind für alle Düsseldorfer wichtige Themen. Durch „Haustürgeschäfte“, „Enkeltrick“, „Falsche Polizei am Telefon“ und andere Gaunereien werden immer wieder Menschen betrogen. Da der vor bald vier Jahren in Garath stattgefundene „Sicherheitstag“ von den Bürgern, und insbesondere von den Senioren, gut angenommen wurde, fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der letzten Ratssitzung die Verwaltung,...

  • Düsseldorf
  • 07.02.19
Ratgeber
Falsche Polizisten am Telefon. Foto: Polizei Kreis Unna

Gauner mit diversen Betrugsmaschen im Kreis Unna unterwegs
Falsche Polizisten, falsche Enkel, falsche Lottogewinner

Sei es die Masche des falschen Polizeibeamten, der angeblich in der Nähe einen Einbrecher festgenommen hat, der auch Unterlagen über die Vermögensverhältnisse des Angerufenen bei sich führte, als auch der sog. "Enkeltrick", bei dem sich ein angeblich naher Verwandter in Geldnöten befindet, sind Hintergrund der neusten Strafanzeigen. Ein weiteres Phänomen ist das Gewinnversprechen, bei welchem dem vermeintlichen Gewinner angeblich ein teilweise 6stelliger Bargeldbetrag übergeben werden soll....

  • Kamen
  • 05.02.19
Blaulicht
Trickbetrüger erbeuten 15.000 Euro von Seniorin.

Seniorin mit Enkeltrick von Unbekannten geprellt
15.000 Euro mit Enkeltrick in Hilden erbeutet

Eine Hildener Seniorin ist am vergangenen Freitag, 25. Januar, Wochenende Opfer des sogenannten Enkeltricks geworden. In der Zeit zwischen 10.55 und 12.05 Uhr riefen Unbekannte die Seniorin am am Weidenweg in Hilden an. Ein Betrüger hatte sich am Telefon erfolgreich als Sohn des schon sehr betagten Opfers ausgegeben und seine finanzielle Notlage geschildert. Nur wenige Minuten nach dem Telefonat erschien bereits die angekündigte Botin. Die Seniorin übergab der vollkommen unbekannten Frau an der...

  • Hilden
  • 29.01.19
Blaulicht
Am Wochenende gab es wieder zahlreiche Anrufe von angeblichen Verwandten und falschen Polizeibeamten. Bildquelle: Stadtanzeiger

Polizei warnt
Falsche Verwandte, falsche Polizisten: Betrüger rufen wieder an

Am Wochenende gab es wieder zahlreiche Anrufe von angeblichen Verwandten und falschen Polizeibeamten. In nahezu allen Städten des Kreises Recklinghausen und Bottrop versuchten Betrüger, Menschen unter Druck zu setzen und sie dazu zu bringen, ihr Erspartes oder wertvolle Gegenstände an Abholer zu übergeben. In einem Telefonat sei sogar vorgegaukelt worden, dass eine nahe Angehörige dringend Geld für eine Operation benötigen würde, teilt die Polizei mit. "Zu einer Übergabe kam es...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.01.19
  •  1
  •  1
Politik
pixabay

Kriminalpräventive Beratung, Information und Vorsorge muss regelmäßig erfolgen

Düsseldorf, 28. Januar 2019 Kriminalpräventive Beratung, Information und Vorsorge sind für alle Düsseldorfer wichtig. Mit „Haustürgeschäften“, „Einbruchsverhütung“, „Enkeltrick“, „Falscher Polizei am Telefon“, „Online-Betrug“ und andere Themen mehr werden insbesondere ältere Menschen immer wieder belästigt und oftmals auch betrogen. Am 15. August 2015 veranstaltete der Kriminalpräventive Rat einen ersten kommunalen Sicherheitstag in Garath. Dieser „Sicherheitstag“ wurde von den Bürgern,...

  • Düsseldorf
  • 28.01.19
Blaulicht

Falsche Polizisten wollten Gocherin betrügen - Bankangestellte durchschaute den Trick

Schon wieder haben falsche Polizeibeamte versucht eine Rentnerin reinzulegen: Am Donnerstagnachmittag erhielt eine 81-jährige Frau aus Goch einen Anruf von einem Betrüger. Ein Mann gab sich als Polizeibeamter aus und teilte mit, dass in der Nähe Einbrecher festgenommen worden seien. Auf einem Zettel der Einbrecher hätte die Adresse der 81-Jährigen gestanden. Mit dieser erfundenen Geschichte beginnen fast alle Anrufe der Betrugsmasche "Falscher Polizist". Rund 30 Minuten später rief eine...

  • Gocher Wochenblatt
  • 25.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.