Tierisch traurig

Anzeige
Am kommenden Sonntag ist wieder Welttierschutztag. Ein schönes Datum, an dem sämtliche Tierheim-Betreiber einmal aufseufzen und dann wie immer ihrer normalen Arbeit nachgehen werden. Denn ihre Sorgen werden an diesem Tag die gleichen sein wie immer. In Thailand gibt es seit 2009 eine lobenswerte Aktionswoche, die gerade jetzt wieder stattfand: Sie steht unter dem Motto „Adoptieren Sie ein wenig annehmbares Haustier“. Tierschützer möchten damit Menschen dazu ermutigen, auch weniger süße und knuddelige Hunde und Katzen, vielleicht sogar alte oder behinderte Tiere, bei sich aufzunehmen. Denn gerade in Thailand holen sich nur wenige Menschen Haustiere aus dem Tierheim. Eine Initiative, die bei uns vielleicht Schule machen könnte. Denn es sind nicht immer nur niedliche Welpen oder putzige Kätzchen, die auf ein neues Zuhause hoffen. Wir vom Wochen-Magazin wissen seit vielen Jahren, dass die weniger attraktiven und etwas älteren Vierbeiner kaum noch auf einen Lebensabend in einem neuen, liebevollen Zuhause hoffen können – egal, wie oft wir darüber berichten. Denken Sie am kommenden Sonntag mal darüber nach.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.