Orgelmatinee mit Thorsten Maus

Anzeige
Thorsten Maus ist am 3. Juni in der Propsteikirche zu Gast. Foto: privat

Die Reihe der "Internationalen Orgelmatineen" in der Propsteikirche St. Peter, Kirchplatz 4, setzt Hauskantor Thorsten Maus an der Klais-Orgel im Juni fort.

Am Samstag, 3. Juni, um 12.05 Uhr erklingen Werke französischer Komponisten wie Fréderic Chopin (Etude cis-Moll), Charles-Marie Widor (aus der Sinfonie g-Moll) und César Franck (Prélude, Fugue et Variation). Dem stellt Maus eine Improvisation und die große Fantasie g-Moll von J. S. Bach gegenüber. Das kontrastreiche Programm dauert eine knappe Stunde.
Thorsten Maus ist seit 2004 Regionalkantor für das Bistum Münster mit Dienstsitz in der Gemeinde St. Peter. Konzerte führten ihn bislang nach Italien, England, Schweden, Polen, Ungarn, Holland und Russland.
Der Eintritt zu dieser Orgelmatinee ist frei.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.