Matinée

Beiträge zum Thema Matinée

Kultur
Im Rahmen einer Matinée präsentieren sich Schülerinnen und Schüler verschiedener Ausbildungsklassen der Musikschule.

Datteln: „Concertino“ im Dorfschultenhof - Musikschüler präsentieren sich

Im Rahmen einer Matinée präsentieren sich Schülerinnen und Schüler verschiedener Ausbildungsklassen der Musikschule am Sonntag, 7. April, ab 11 Uhr im Dachsaal des Dorfschultenhofs in Datteln. „Concertino“ heißt diese beliebte Vorspielreihe, zu der die Musikschule der Stadt Datteln alle Interessierten herzlich einlädt. Der Eintritt ist frei. Bei dem gemischten Schülervorspiel reicht der musikalische Bogen von klassischen Werken namhafter Komponisten bis hin zu rhythmischen Stücken der...

  • Datteln
  • 05.04.19
Kultur
Elsbeth Müller, Ev Cillis, Angelika Euler, Claudia Bartz, Holger Busboom, Andrea Kramer und Annelise Lickfett freuen sich auf ein erfolgreiches Benefizkonzert des Inner Wheel Clubs Moers. Foto: Stadt

Zyphyros Quintett am 17. März bei der französischen Matinee Moers
Moers - Inner Wheel Club lädt ein

Bereits zum fünften Mal in Folge sammelt der Inner Wheel Club Moers mit einem Benefizkonzert für den guten Zweck. Die diesjährige Veranstaltung mit dem Zyphyros Quintett findet am Sonntag, 17. März, 11.30 Uhr, statt. Karten für die Veranstaltung sind ab sofort erhältlich. „Grundgedanke unserer Arbeit ist, dass wir soziales Engagement, die Freundschaft im Club und internationale Beziehungen verbinden möchten“, erläutert Präsidentin Elsbeth Müller. „Unser Ziel ist es, besonders Kinder, Frauen und...

  • Moers
  • 14.03.19
Reisen + Entdecken
Entlang der Seidenstraße - landeskundliche Matinée.

Waltrop: Entlang der Seidenstraße - landeskundliche Matinée

Am Sonntag, 10. März, um 10.30 Uhr wird im Rahmen der Themenreihe „Blicke auf und über den Tellerrand“ in Waltrop die landeskundliche Matinée „Entlang der Seidenstraße durch Mittelasien“ mit Christoph Mahler durchgeführt. Mittelasien, das alte Turkestan, war wichtiges Durchgangsland der Seidenstraße. Diese Region ist geprägt durch unzählige Wüsten und Trockensteppen, Oasen, gewaltige Gebirgszüge und eine Vielzahl von Völkern und alten Kulturen. In Usbekistan können heute Reisende die...

  • Waltrop
  • 07.03.19
Reisen + Entdecken
Matinée „Brasilien - auf eigene Faust zu den Highlights im Süden“.

Waltrop: Landeskundliche Matinée - Brasilien

Am Sonntag, 24. Februar, um 10.30 Uhr findet im Rahmen der Themenreihe „Blicke auf und über den Tellerrand“ und in Kooperation mit der Sparkasse Vest in Waltrop die landeskundliche Matinée „Brasilien - auf eigene Faust zu den Highlights im Süden“ mit Klaus-Dieter Schürhoff-Brasch statt. Die Reise beginnt im Pantanal im Dreiländereck Brasilien, Bolivien und Paraguay. Das international geschützte Biosphärenreservat ähnelt dem Okavango Delta in Botswana und beheimatet eine Menge seltener Tiere...

  • Waltrop
  • 21.02.19
Kultur
Auf Albert Schweitzers Spuren nach Lambarene.

Waltrop: Auf Albert Schweitzers Spuren nach Lambarene - Landeskundliche Matinée

Am Sonntag, 10. Februar, um 10.30 Uhr findet im Rahmen der Themenreihe „Blicke auf und über den Tellerrand“ und in Kooperation mit der Sparkasse Vest in Waltrop die landeskundliche Matinée „Auf Albert Schweitzers Spuren nach Lambarene“ statt. Vor wenigen Jahren wurde es 100 Jahre alt, das bekannte Urwaldhospital in Lambarene, welches der der nicht minder berühmte Theologe, Bach-Interpret und Friedensnobelpreisträger Albert Schweitzer im damaligen Französisch-Äquatorialafrika gründete und...

  • Waltrop
  • 08.02.19
Kultur
Ina Spogahn stellt die aktuelle kubanische Situation aus Sicht der Einheimischen dar.

Matinée
Waltrop: Kontraste auf der Zuckerinsel - Landeskundliche Matinée zum Thema Kuba

Am Sonntag, 27. Januar, um 10.30 Uhr findet im Rahmen der Themenreihe „Blicke auf und über den Tellerrand“ und in Kooperation mit der Sparkasse Vest in Waltrop die landeskundliche Matinée „Kuba - Kontraste auf der Zuckerinsel“ statt. Ursprünglich plante die Bocholter Fernseh-Redakteurin Ina Spogahn eine kurze Auszeit in Yucatan (Mexico) zu nehmen. Auf der Isla Mujeres nahe Cancun lernte sie eine Gruppe von Amerikanern kennen, die das Unmögliche möglich machen wollte: Mit einem Motorboot...

  • Waltrop
  • 20.01.19
Kultur
Verena Vollmer und Tobias Bredohl treten im Schloss Sandfort auf.

Olfen: Werke für Harfe und Klavier

Das Klassik-Highlight des musikalischen Angebotes des Kunst- und Kulturvereins Olfen ist die Matinée am Donnerstag, 1. November, um 11 Uhr im Ahnensaal auf Schloss Sandfort. In diesem Jahr wurden mit Verena Vollmer und Tobias Bredohl bekannte "Stars unserer Region" eingeladen. Auf dem Programm stehen romantische und klassische Werke für Harfe und Klavier. Der Eintritt beträgt 19 Euro. Karten gibt es im Olfonium, sonntags von 11 bis 13 Uhr und online unter www.kuk-olfen.de.konzertiert...

  • Datteln
  • 28.10.18
Kultur
Konzert in der Tradition der Frühklassik.

Olfen: Matinee im November auf Schloss Sandfort

Zur Novembermatinee auf Schloss Sandfort (Olfen-Vinnum) geben am Donnerstag, 1. November (Feiertag), Verena Vollmer (Harfe) und Tobias Bredohl (Flügel) um 11 Uhr ein Konzert in der Tradition der Frühklassik. (Eintritt: 19 Euro, 14 Euro für Mitglieder des Vereins KuK Olfen.) Einlass ist um 10.30 Uhr.

  • Datteln
  • 21.10.18
Kultur
Die Musikschule der Stadt Datteln lädt zum "Concertino" ein.

Datteln: Musikschüler spielen vor - Matinée im Dorfschultenhof

Zu der beliebten Vorspielreihe "Concertino" lädt die Musikschule der Stadt Datteln alle Interessierten herzlich ein. Die Veranstaltung findet im Rahmen einer Matinee am Sonntag, 7. Oktober, um 11 Uhr im Dachsaal des Dorfschultenhofs (ehemaliges Hermann-Grochtmann-Museum) statt. Der Eintritt ist frei. Bei diesem gemischten Schülervorspiel verschiedener Ausbildungsklassen reicht der abwechslungsreiche musikalische Bogen von klassischen Werken namhafter Komponisten über Filmmusik bis hin zu...

  • Datteln
  • 05.10.18
  •  1
Kultur
Zentralfigur ist Elwood P. Dowd, ein liebenswerter Herr, zusammen mit seinem unsichtbar-sichtbaren Freund und Trinkbruder Harvey.
2 Bilder

Katastrophen Kultur - "Mein Freund Harvey" - Komödie eröffnet Programm im 2. Halbjahr

Menden. Die Katastrophen Kultur präsentiert ihr neues Programm für das 2. Halbjahr 2018 im SCARAMOUCHE, dem Zimmertheater unter dem Mendener Hallenbad. Mein Freund Harvey Los geht es mit einer Komödie von Mary Chase: Am Freitag, 21. September, 20.30 Uhr, feiert die neue Eigeninszenierung „Mein Freund Harvey“ Premiere. Gary Miller inszeniert mit diesem Stück zum ersten Mal im SCARAMOUCHE. Weitere Aufführungen: 22./28./29. September und 5./6. Oktober. Rock meets Kleid Ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.09.18
Überregionales
In drei- und vierstimmigen Sätzen erklangen bekannte Trinklieder, schwungvolle alte Schlager, Lieder in englischer Sprache und im letzten Block ruhige, besinnliche Weisen zum Ausklang.

Quartettverein Gladbach zauberte mit seinen Liedern den Zuhörern ein Lächeln ins Gesicht

„Lieder sind wie helles Sonnenlicht, zaubern Dir ein Lächeln ins Gesicht“. Lächelnde Gesichter sah man dann auch bei der Matinée des Quartettverein Gladbach 1919 e.V. im ausverkauften Sängerheim, als nach der Begrüßung der Gäste durch die 1. Vorsitzende Sophie Offenberg-Sersch diese Titelmelodie erklang. Abwechslungsreiches Programm Durch das abwechslungsreiche Programm führte Hans-Jürgen van der Heide mit kurzen, interessanten Informationen für das Publikum zu den einzelnen Stücken. In drei-...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.08.18
Kultur
Bei schönstem Sonnenschein sorgten die Chöre für gute musikalische Unterhaltung am Schloss. Foto: Kariger
3 Bilder

Gladbeck: Gelungene Sommer-Matinee der Polizeichöre

Die diesjährige Matinee der Polizeichöre Gelsenkirchen (Männer- und Frauenchor) stand bei herrlichem Sonnenschein und voll besetzter Schlossterrasse in Wittringen unter dem Motto: "Mit Musik geht alles besser“. Dabei wurden auch viele Melodien bekannter Filmklassiker ins Programm aufgenommen: „Ich brauche keine Millionen“ und ein Schlagerpotpourri u.a. mit: „O Donna Klara, „Tanze mit mir in den Morgen“, „In einer kleinen Konditorei“, „Lady Sunshine und Mister Moon“ und „Darf ich bitten zum...

  • Gladbeck
  • 03.07.18
  •  1
Kultur
Michael Zieschang und Monica Schanzer gestalten die Martinee mit Werken von Rossini.

Auf den Spuren von Gioacchino Rossini

In diesem Jahr jährt sich der Todestages des italienischen Komponisten Gioacchino Rossini zum 150. Mal. Aus diesem Anlass findet am Sonntag, 6. Mai, um 11.30 Uhr im Konzertsaal der Max-Reger-Musikschule, Dödterstraße 10, eine Matinee mit Klavierstücken und Liedern statt. Rossini ist vielen als Komponist berühmter Opern wie "Der Barbier von Sevilla", "Otello" oder "Semiramide" bekannt. Er hat aber in späterem Alter viele hinreißende Klavierstücke und Lieder geschrieben, von denen eine Auswahl...

  • Hagen
  • 04.05.18
Kultur
Als amtierender Präsident des Lions Club Witten-Mark begrüßt Dirk Reiser die Gäste der Benefiz-Matinée 2018.
13 Bilder

"Wittener Löwe" für Help Kiosk - Benefiz-Matinée des Lions Clubs Witten-Mark - Männerchor Lyra bringt ein neues Rekordergebnis von 5900 Euro

"Ein Lied geht um die Welt", so lautete das Programm des MC Witten-Bommern Lyra 1909, und dieses Motto konnten alle Besucher der bereits Tage vorher ausverkauften Benefiz-Matinée des Lions Clubs Witten-Mark aufnehmen. Neben dem musikalischen Hörerlebnis brachte die schon traditionelle Benefiz-Matinée allen Gästen Geschmackserlebnis, denn das Rahmenprogramm des Tages bestand aus einem reichhaltigen Angebot am Kuchen- und Tortenbuffet sowie aus einer Vielzahl verschiedener schmackhafter...

  • Witten
  • 20.02.18
  •  1
  •  1
Kultur
Am Sonntag, 18. Februar, um 11 Uhr wird ein Kammerkonzert im Rittersaal des Alten Rathauses in Arnsberg geboten.

Arnsberg: Matineekonzert im Rittersaal

Virtuose Musik für Violine und Viola ist in einem Kammerkonzert am Sonntag, 18. Februar, um 11 Uhr im Rittersaal des Alten Rathauses Arnsberg zu hören. Jin Kim und Heike Schwentker – beide Künstlerinnen sind Lehrkräfte der Musikschule Hochsauerlandkreis und durch ihre langjährige gemeinsame Konzerttätigkeit bestens bekannt– haben wiederum unbekannte musikalische Schätze gehoben und ein vielfältiges Programm einstudiert. Eintritt frei, Spende willkommen Sie musizieren Werke von...

  • Arnsberg
  • 14.02.18
Kultur
Etty Hillesum wurde in Auschwitz-Birkenau ermordet.
2 Bilder

Gedenken und Matinee

Was mag diese Frau nur in den quälenden Stunden gedacht haben? Was hat sie in der schrecklichen Zeit im Konzentrationslager erlebt? Etty Hillesum, die 1914 in Middelburg das Licht der Welt erblickte, hat all dies in ihren Briefen niedergeschrieben. 1943 wurde die Jüdin in Auschwitz-Birkenau ermordet. Barbara Riedel kennt diese Briefe, hat sie ins Deutsche übersetzt. Nun wirdmet die Bürgeraktion Pro Kultur Etty Hillesum am 28. Januar im Schlösschen Borghees eine Matinee. Barbara Riedel kennt...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.01.18
Kultur
Heiner Müllers "Quartett“ wurde von Roberto Ciulli (Foto) bearbeitet. Seine Inszenierung des Stücks feiert am Freitag, 26. Januar, Premiere.

Von der (Un-)Möglichkeit der Liebe - Roberto Ciulli inszeniert Heiner Müllers „Quartett“ im Theater an der Ruhr

Dramaturg Helmut Schäfer spricht von einem Stück, das schmerzt. Er sagt: „Es ist herausfordernd und weckt Assoziationen.“ Heiner Müllers Quartett“ hat in der Inszenierung von Roberto Ciulli am Freitag, 26. Januar, 19.30 Uhr, Premiere im Theater an der Ruhr. Heiner Müller, 1929 in Sachsen geboren und 1995 in Berlin verstorben, gilt als einer der bedeutendsten Dramatiker Deutschlands. Er hat zehn Jahre an dem Stück gearbeitet, obgleich sich der Textumfang im Rahmen hält. Quantität klein,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.01.18
Kultur
Dramaturgin Annelie Mattheis hat für das Schauspielhaus ein neues Matinee-Format entwickelt.

Neues Matinee-Format holt das Weltgeschehen ins Foyer des Schauspielhauses

"Weltgeschehen im Kleinformat“ verspricht das Schweizer Magazin „Reportagen“. „Eine Freundin, die auch am Theater arbeitet, hat mich auf die Zeitschrift aufmerksam gemacht“, erzählt die Dramaturgin Annelie Mattheis, die am Schauspielhaus mit „Reportagen live“ ein neues Matinee-Format einführt – in Anlehnung an eine ähnliche Veranstaltungsreihe in Zürich. Im Mittleren Foyer des Hauses an der Königsallee wird der Dramatiker und Reporter Dimitrij Gawrisch in vier Veranstaltungen Autoren...

  • Bochum
  • 29.10.17
Kultur

Matinee des Männerchor "Frohsinn" Langenfeld-Wiescheid e. V.

Unter dem Motto: "Ein Lied erklingt" findet unsere Matinee am 12.11.2017 im Sängerheim "Gladbach", Jansenbusch 13, 40764 Langenfeld statt. Beginn: 11.00 Uhr Einlass: 10.30 Uhr Kostenbeitrag: 12.00 € Mitwirkende: Felicitas Marin (Sopran) Gesamtleitung: Eugen Momot. Nach der Matinee werden preiswerte Speisen und Getränke angeboten.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.10.17
Kultur

Literarische Matinée - 24. Hattinger Förderpreis für junge Literatur

Hattingen. Am Sonntag, 15. Oktober, 11.30 Uhr, lädt das Stadtmuseum Blankenstein zur literarischen Matinée mit Preisverleihung ein. Die Teilnehmenden der Endrunde um den auch überregional anerkannten "24. Hattinger Förderpreis für Junge Literatur 2017", der 1991 von der Kulturinitiative Hattingen /Ruhr initiiert wurde und seit 2011 gemeinsam von Stadt und Förderverein des Museums vergeben wird, stehen fest. Aus den eingereichten Bewerbungen hat die Jury sieben Texte für die Lesung und...

  • Hattingen
  • 11.10.17
Kultur
Eine Szene aus Woody Allens Stück "Tod".

Das Lob der Provinz als „roter Faden“ - Theater an der Ruhr startet am Sonntag mit einer Matinee in die neue Spielzeit

„Wir spielen mit dem Theater an der Ruhr in der 1. Liga.“ An Selbstbewusstsein hat es Roberto Ciulli noch nie gefehlt. Bei der Vorstellung des neuen Spielplans hat der künstlerische Leiter des weit über die Grenzen der Region hinaus geschätzten und international renommierten Hauses am Raffelbergpark seinen Satz aber sofort mit „inhaltlichen Beweisen“ untermauert. Denn was Ciulli mit seinen Leitungskollegen Helmut Schäfer und Sven Schlötcke präsentierte, kann sich – wieder einmal – sehen und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.09.17
Kultur
Franz Günther, Regionalknator im Allgäu, spielt Werke von Johann Sebastian Bach. Foto: Veranstalter

Orgelmatinee in der Propsteikirche

Am Samstag, 2. September, findet um 12.05 Uhr die nächste Orgelmatinee in der Propsteikirche statt. Franz Günthner, Regionalkantor im Allgäu, spielt ein abwechslungsreiches Programm, unter anderem mit Werken von Johann Sebastian Bach. Der Eintritt ist frei.

  • Recklinghausen
  • 29.08.17
Überregionales
Michał Kocot ist am 1. Juli in der Propsteikirche zu Gast. Foto: Veranstalter

Orgelmatinee mit Michal Kocot

Für die internationale Orgelmatinee am Samstag, 1. Juli, 12.05 Uhr, in der Propsteikirche St. Peter, Kirchplatz 4, konnte Regionalkantor Thorsten Maus den jungen polnischen Kollegen Michał Kocot aus Zielona Gora gewinnen. Der Eintritt ist frei.

  • Recklinghausen
  • 29.06.17
Kultur
Thorsten Maus ist am 3. Juni in der Propsteikirche zu Gast. Foto: privat

Orgelmatinee mit Thorsten Maus

Die Reihe der "Internationalen Orgelmatineen" in der Propsteikirche St. Peter, Kirchplatz 4, setzt Hauskantor Thorsten Maus an der Klais-Orgel im Juni fort. Am Samstag, 3. Juni, um 12.05 Uhr erklingen Werke französischer Komponisten wie Fréderic Chopin (Etude cis-Moll), Charles-Marie Widor (aus der Sinfonie g-Moll) und César Franck (Prélude, Fugue et Variation). Dem stellt Maus eine Improvisation und die große Fantasie g-Moll von J. S. Bach gegenüber. Das kontrastreiche Programm dauert eine...

  • Recklinghausen
  • 01.06.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.