Recklinghäuser Radfahrer (77) erliegt seinen Verletzungen

Anzeige

Der 77-jährige Radfahrer aus Recklinghausen, der am 28. September auf der Alten Grenzstraße" mit seinem Pedelec gegen eine Straßenlaterne geprallt war, ist am Freitagabend im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen.

Das teilt die Polizei Recklinghausen mit. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist eine Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer an dem Verkehrsunfall auszuschließen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.