Recklinghäuser Weihnachtsmarkt endet am 29. Dezember

Anzeige
Foto: Krusebild
Der Weihnachtsmarkt in der Altstadt startet in die letzten Tage. Zum Finale hat der Markt noch etwas Besonderes zu bieten: Am 29. Dezember ist verkaufsoffener Sonntag und zum ersten Mal werden die Buden auch nach Weihnachten öffnen. Bis zum Sonntag, 29. Dezember, haben Besucher noch Zeit, Dekoartikel und Kunstgegenstände zu kaufen. Sie können durch die Lebkuchengasse, den Tannenbaum- und Nikolausweg schlendern, um die Weihnachtstage ausklingen zu lassen und sich bei einem Glühwein auf Silvester einzustimmen.
Am letzten Samstag im Dezember werden freies Parken und der kostenlose Bustransfer angeboten. Der Markt hat freitags und samstags von 11 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 21 Uhr geöffnet. Zum Abschluss öffnen die Händler am verkaufsoffenen Sonntag am 29. Dezember von 13 bis 18 Uhr ihre Geschäfte.
Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt und den Programmpunkten sind auf www.recklinghausen.de und auf www.weihnachtsmarktrecklinghausen.de zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.