Recklinghausen/Marl: Weihnachtsbeleuchtung blendet Piloten

Anzeige
(Foto: Polizei)

Drei Insassen einer Cessna stellten am Dienstagabend, 28. November, kurz nach dem Start vom Flugplatz Lohmühle in Marl fest, dass sie mehrmals von einem Laserpointer geblendet worden waren.

Als möglichen Ausgangsort könnten sie ein Gelände an der Bockholter Straße eingrenzen. Dies meldeten sie dann unverzüglich der Polizei. Bei der Suche konnten Polizeibeamte kurze Zeit später eine farbenfrohe Laser-Weihnachtsbeleuchtung an einem Wohnhaus feststellen.
Laut Bedienungsanleitung darf diese jedoch nicht innerhalb eines Umkreises von 17 Kilometer von Flughäfen benutzt werden. Damit der Flugverkehr auch zukünftig nicht gestört wird, wurde die Laser-Beleuchtung sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.