Sechstes Mentoring-Programm für Frauen startet durch

Anzeige

Die Gleichstellungsbeauftragten der Emscher-Lippe-Region haben in Kooperation mit dem Zentrum „Frau in Beruf und Technik“ in Castrop-Rauxel und dem Studieninstitut für kommunale Verwaltung Emscher-Lippe in Dorsten erneut einen Mentoring-Durchlauf für Frauen in Kommunalverwaltungen gestartet.

Weil Frauen in den Führungsebenen der Kommunalverwaltungen immer noch unterrepräsentiert sind, soll ihr Potenzial mit einem speziellen Mentoring-Programm gefördert und so der Frauenanteil in gut dotierten Positionen erhöht werden.
Das Mentoring-Programm für Frauen gibt es seit 2003. „Mit Frauen an die Spitze“ heißt das Programm, das sich als fester Bestandteil der Personalentwicklung für Frauen etabliert hat und bereits fünfmal erfolgreich umgesetzt wurde.

In diesem Zeitraum haben an dem Mentoring-Programm Tandems, bestehend aus einer erfahrenen Führungsfrau (Mentorin) und einer Nachwuchskandidatin (Mentee) einer anderen Kommune teilgenommen. Das Zusammenführen der Tandems im sogenannten Matching wird individuell auf der Grundlage der eingegangenen Bewerbungsbögen durch den Frauenbeirat (Gremium im Mentoring-Projekt) durchgeführt.

Im aktuellen und sechsten Jahrgang hatten Mentees erstmals die Wahlmöglichkeit, ob sie eine weibliche oder eine männliche Führungskraft als Mentor bevorzugen. Damit waren gleichzeitig auch erstmals männliche Führungskräfte aufgerufen, sich für den weiblichen Führungsnachwuchs als Mentoren zur Verfügung zu stellen.
Der sechste Jahrgang „Mit Frauen an die Spitze“ ist mit insgesamt 30 gebildeten Tandems der bisherige Spitzenreiter. So viele Tandems gab es in der Geschichte des Programms noch nie. Seitens der Stadt Recklinghausen nehmen insgesamt zwei Mentorinnen, ein Mentor und vier Mentees teil. Die Mentees werden in mehreren Workshops von erfahrenen Referentinnen des Zentrums „Frau in Beruf und Technik“ begleitet. Das Mentoring-Programm endet nach einem Jahr mit einem Abschlussworkshop, in dem die Teilnehmer eine Bilanz ziehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.