Sieben Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Bockholter Straße

Anzeige

Am Montag, 22. Dezember, kam es gegen 23.26 Uhr auf der Bockholter Straße in Höhe der Straße "Auf dem Siepen" zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt sieben verletzten Personen.

Eine 20-jährige Fahrzeugführerin aus Marl hatte die Bockholter Straße in Fahrtrichtung Recklinghausen befahren. In einer Kurve verlor die junge Frau auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über den, mit vier Personen besetzte Wagen und geriet auf die
Gegenfahrbahn. Hier kollidierte das Fahrzeug mit einem entgegenkommenden Wagen, der von einer 24-jährigen Frau aus Recklinghausen geführt wurde.

Die beiden 20 und 23-jährigen Mitfahreraus Marl und Recklinghausen wurden in diesem Wagen schwer, die Fahrzeugführerin leicht verletzt. Die vier Insassen in dem Wagen aus
Marl wurden ebenfalls alle verletzt. Ein 18-jähriger Mann mußte aus dem Fahrzeug mit technischem Gerät geborgen werden und wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Wagen wurden bei dem Unfall total beschädigt, der Sachschaden beträgt circa
20.000 Euro. Die Bockholter Straße wurde während der Unfallaufnahme komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.