Nahversorgung auf dem Quellberg gesichert

Anzeige
Überall, wo Werner Burmester auftaucht, hört man häufig den Satz: „Das Leben ist schön!“ Neulich sagte er sogar: „Das Leben ist wieder schön!“ und bezog sich dabei auf die endlich eingetroffene Nachricht, dass das EKZ Quellberg demnächst wieder einen Nahversorger hat. Rückblick: Am 20.11.2013 hatte er mit SPD-BM-Kandidat Frank Cerny einen Ortstermin zum Thema „Leben auf dem Quellberg“ veranstaltet, an dem rund 60 Anwohner teilnahmen. Cerny und Burmester hatten dabei öffentlich auf die Sorgen insbesondere der älteren Quellbergerinnen und Quellberger hinsichtlich der langen Wege bis zum nächsten Lebensmittelgeschäft aufmerksam gemacht und an Vivawest appelliert, alles zu unternehmen, um diesen unhaltbaren Zustand zu beenden.
"Wie erfreulich ", sagte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Werner Burmester, als er in der WAZ vom 26.04.2014 lesen konnte, dass Vivawest es geschafft hat: NORMA soll kommen! Der SPD Ortsverein Ost/Hillen freut sich über diese Entwicklung.
Die Filialistenlandschaft in Recklinghausen wird nun von einer neuen Marke aus ursprünglich Süddeutschland bereichert. Wir hoffen, dass die Quellberger Bevölkerung demnächst erlebt, womit die inzwischen international aufgestellte Kette wirbt: „Neue und moderne Verkaufsräume bieten heute mit einer freundlichen Atmosphäre den Kunden die Möglichkeit, die Einkäufe schnell und bequem abzuwickeln. NORMA garantiert dabei seit mehr als 4 Jahrzehnten hohe Qualität zum Niedrigpreis.“ (Quelle: Norma-online.de).
Der SPD Ortsverein Ost/Hillen setzt sich weiterhin dafür ein, dass auch das Angebot der Sparkasse Vest auf dem Quellberg erhalten bleibt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.