Chrom und Flammen: Show für Liebhaber amerikanischer Autos

Anzeige
Die "Chrom & Flammen Show 2017" findet am 16. Juli auf dem Saatbruchgelände statt. Foto: Dieter Debo
Am Sonntag, 16. Juli, trifft sich die US-Car-Gemeinde in Recklinghausen. Auf dem Saatbruchgelände an der Vestlandhalle findet die "Chrom & Flammen Show 2017" statt - eine Veranstaltung für Besitzer und Liebhaber amerikanischer Fahrzeuge aller Art, Marken und Baujahre. Von 9 bis 18 Uhr erwartet die Besucher ein ausgesprochen buntes Programm, das neben viel Chrom auch ein Old-School-Special, ein Modern Muscle Car Meeting und eine Menge Lifestyle bietet.

Erstmals dabei sind die US-Band "Modern Earl" und die Poledancerin Caroline Lange. Clemens Verley moderiert das umfangreiche Programm.
Giftige US-Supersportler vom Ford Mustang über Chevrolet Camaro und Dodge Challenger bis zum Dodge Charger und zur Chevrolet Corvette zeigen sich in allen Variationen beim "Modern Muscle Cars Meeting powered by Garage 10". Unter allen Teilnehmern wird der Favorit zum Modern Muscle Car 2017 gekürt.

"US-Food & More" lautet die Devise auf der Gastro-Meile. Mit dabei ist der beliebte Airstream von Silvernugget. Das Pulled Pork und die Burger waren bereits 2016 der Renner. Erstmal dabei ist "Toby's Original German Bratwurst" mit einer Mischung aus Ruhrpott-Currywurst-Kultur und modernen Rezepten. Feines vom Holzkohlegrill darf ebenso wenig fehlen wie ein Hot-Dog- und ein Crêpes-Stand. Die Hüpfburg für die kleinen Gäste rundet den familientauglichen Charakter der Veranstaltung ab.

Karten kosten 10 Euro pro Person. Kinder bis 14 Jahre haben in Begleitung von Erwachsenen freien Eintritt. Auf dem Gelände sind nur US-Cars und -Bikes zugelassen. Für Besucher ohne US-Fahrzeug gibt es einen Parkplatz vor der Vestlandhalle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.