43. Woche des Sports und Marktplatzspringen

Anzeige
Organisator Hans Timmermann (v.l.) stellt gemeinsam mit Guido Twachtmann (Direktor Sparkasse Vest), Carsten Feldhege (MOHAG Automobile), Herbert Bennemann (RWE), Sabine Glose (Sportverwaltung Stadt Recklinghausen), Werner Metz (Abteilungsleiter Sport/Bäder) und Frank Fiegenschuh (Geschäftsführer Porsche Recklinghausen) das Programm zum 34. Marktplatzspringen vor. (Foto: Stadt RE)

Im Ruhrfestspielhaus wird am Mittwoch, 20. Mai, um 18 Uhr die 43. „Woche des Sports“ von der stellvertretenden Bürgermeisterin Marita Bergmaier und Bernd Neuendorf, Staatssekretär im NRW-Sportministerium, eröffnet.

Die Akteure des Instituts für Tanz und Bewegungskultur der Deutschen Sporthochschule Köln sind auch in diesem Jahr wieder dabei. Als Rahmenprogramm für das bewährte moderierte Sportgespräch unterhalten sie mit sportlich-künstlerischen Darbietungen. Sie präsentieren so auf unterhaltsame Weise die „Bewegungskultur Sport“, das Schwerpunktthema der „Woche des Sports“. Der Eintritt ist frei. Am Sportgespräch nehmen neben Bernd Neuendorf auch der Erste Beigeordnete Georg Möllers, Gisela Hinneman, Vizepräsidentin des Landessportbund NRW, und Dr. Frank Hoffmann, Festspielleiter der Ruhrfestspiele, teil.

Im Anschluss an die Eröffnung findet um 20 Uhr die Premiere des New Circus „La Putyka“ statt. Die sechs Artisten führen das Stück SLAPSTICK SONATA auf. Dabei handelt es sich um eine Kooperationsveranstaltung der „Woche des Sports“ mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen. Die Vorstellungen sind danach vom 21. bis zum 23. Mai zu sehen.

Die „Woche des Sports“ geht bis Sonntag, 31. Mai, und zeigt mit zahlreichen Veranstaltungen die große Vielfalt der Recklinghäuser Sportlandschaft auf.
Weitere Informationen gibt es unter www.recklinghausen.de/sport oder bei der Sportverwaltung Recklinghausen unter Telefon 02361/50-2273 und -2274. Programmhefte gibt es online unter www.recklinghausen.de. Außerdem liegen die Programmhefte auch im Rathaus, Bürgerbüro (Stadthaus A) und im Fachbereich Schule und Sport, Friedrich-Ebert-Straße 40 sowie Bruchweg 66, im Bürgerhaus Süd, der VHS und anderen städtischen Einrichtungen. Zudem gibt es sie in der Sparkasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.