Hallenbad an der Herner Straße öffnet im Oktober/Freibad Süd schließt

Anzeige
Foto: Klaus Steves / pixelio.de
Nach fünf Monaten Umbauzeit öffnet das Hallenbad Herner Straße wie geplant am Montag, 2. Oktober. Mit der Wiedereröffnung des Hallenbades endet die Freibadsaison in Süd. Die letzte Möglichkeit, dort zu schwimmen, besteht am Sonntag, 1. Oktober, von 7.30 Uhr bis 20 Uhr.

Im Mittelpunkt der Umbauarbeiten im Hallenbad stand die Barrierefreiheit. Das Bad wurde den Bedürfnissen von Menschen mit Behinderung und älteren Menschen im Umkleide- und Sanitärbereich angepasst.

Da teilweise noch Restarbeiten ausstehen, ist im Erdgeschoss mit geringen Einschränkungen zu rechnen. Dusch- und Umkleidemöglichkeiten sind aber in ausreichender Zahl vorhanden. Der Gymnastikraum mit den dazugehörenden Umkleiden im Obergeschoss kann zur Wiedereröffnung am Montag, 2. Oktober, noch nicht freigegeben werden.

Für die Öffentlichkeit ist das Hallenbad zu den bekannten Zeiten geöffnet: montags und donnerstags von 8 bis 15 Uhr, dienstags, mittwochs und freitags von 7 bis 15 Uhr und samstags von 7 bis 12 Uhr. Am „Tag der Deutschen Einheit“, Dienstag, 3. Oktober, öffnet das Hallenbad zusätzlich von 7.30 bis 12.30 Uhr. Das Süder Hallenbad hat an diesem Tag geschlossen.

Auch der während des barrierearmen Umbaus ins Südbad ausgelagerte Trainingsbetrieb der Schwimmvereine kehrt wieder ins Hallenbad zurück. So wird das Südbad ab Montag, 2. Oktober, ab 15 Uhr, wieder zu den gewohnten Zeiten für den öffentlichen Badebetrieb zur Verfügung stehen: montags, mittwochs und freitags von 15 bis 21 Uhr, samstags von 7 bis 18 Uhr und sonntags von 7.30 bis 14 Uhr. Die Öffnungszeiten für das Frauenschwimmen sind donnerstags ab 19.45 Uhr sowie sonntags ab 12.30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.