Woche des Sports geht in die 43. Runde

Anzeige
(Foto: Stadt RE)

Das Thema „Sport“ steht von Mittwoch, 20. Mai, bis Sonntag, 31. Mai, in Recklinghausen im Mittelpunkt: In der mittlerweile 43. „Woche des Sports“ rücken zahlreiche Sportveranstaltungen, zum Teil mit internationaler Beteiligung, den Wettkampf- und Breitensport in das Licht der Öffentlichkeit .

Viele Recklinghäuser Sportvereine stellen dabei sich und ihre Arbeit vor. Rechtzeitig vor der Eröffnung hat die Sportverwaltung das druckfrische Programmheft präsentiert. „Im Programmheft spiegelt sich die Vielfalt der Wettbewerbe bei der ‚Woche des Sports‘ wider“, sagt der Erste Beigeordnete Georg Möllers. „Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Palette von Angeboten, von Fechten über Stabhochsprung bis zu Rollhockey und Kanurennsport.“
Das Programm gibt es ab sofort online unter www.recklinghausen.de. Außerdem liegen die Programmhefte auch im Rathaus, Bürgerbüro (Stadthaus A) und im Fachbereich Schule und Sport, Friedrich-Ebert-Straße 40 sowie Bruchweg 66, aus. Einige Tage später gibt es sie in der Sparkasse, im Bürgerhaus Süd, der VHS und anderen städtischen Einrichtungen.

Eröffnet wird die „Woche des Sports“ am Mittwoch, 20. Mai, um 18 Uhr im Ruhrfestspielhaus, dem Sinnbild für die Verbindung von Kultur und Sport. In Kooperation mit den Ruhrfestspielen wird auch in diesem Jahr eine Veranstaltung präsentiert, welche genau dieses Sinnbild auf kreative und unterhaltsame Weise zum Ausdruck bringt. Vom 20. bis 23. Mai wird zu „Slapstick Sonata“ eingeladen. Die sechs Artisten des New Circus „La Putyka“ präsentieren im Rahmen der Ruhrfestspiele einen Mix aus Stummfilm, Akrobatik und Komödie. Bereits in den vergangenen Jahren standen Aufführungen auf dem Programm der Ruhrfestspiele, die Akrobatik, Sport und Tanz vereinten. Informationen und Karten gibt es im Internet unter www.ruhrfestspiele.de.

Ein weiterer Höhepunkt des Programms ist das 34. Internationales Marktplatzspringen am 22. Mai ab 15.30 Uhr. Dabei messen sich - wie in jedem Jahr seit 1982 - im Herzen der Altstadt Stabhochspringer, die zur internationalen Elite zählen, darunter Deutsche Meister und Olympiasieger. Auch beim diesjährigen Wettkampf kann sich das Publikum auf hochrangige Sportler freuen.
Am 23. und 24. Mai wird zur Ruhrfestspielregatta, einer Kanurennsport-Veranstaltung, bei der sowohl Kajaks als auch Canadier über Kurz-, Mittel- und Langstrecken an den Start gehen, eingeladen. Der 28. Mai ist der Tag des Schulsports. Der Arbeitskreis Schulsport der Stadt Recklinghausen bietet verschiedene Veranstaltungen für Schüler an. Neben dem beliebten und inzwischen bereits zum 12. Mal stattfindenden Tanzfest „Hits für Kids“ gibt es auch ein Fußballturnier „kickFAIR“, bei dem die Betonung auf „freudvollem Miteinander“ liegt. Hervorgegangen ist die Veranstaltung aus dem Ruhrfestspielschwimmen, einem Städtewettkampf von 1966 um den „Preis des Bergmanns“. Ab 1973 ergänzten andere sportliche Wettkämpfe den Schwimm-Wettbewerb – das Geburtsjahr der „Woche des Sports“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.