"Visitenkarte abgegeben"

Anzeige
.

Die Judoka aus dem Lindendorf machten am Sonntag, den 21. Juni 2015 beim Fit & Joy Cup in Kempen mit sechs Goldemedaillen, jeweils einer Silber- und Bronzemedaille sowie zwei fünften Plätzen erneut auf sich aufmerksam.

Zum Abschluss der ersten Hälfte des Wettkampfjahres 2015 legten noch einmal zehn Halderner Judoka der Altersklassen U 9 und U 12 den Schalter auf Wettkmapfmodus um. In ihren jeweiligen Alters- und Gewichtsklassen erkämpften sich Alexander Pandzioch, Lio Molzahn, Lina Alders, Veronika Pandzioch, Kira Huyzendfeld und Marvin Keulertz ungeschlagen den Turniersieg. Johanna Martens erzielte mit einer ausgeglichenen Kampfbilanz den zweiten Platz. Gutes Judo zeigte auch Jan Mondry und belegte in einem sechsköpfigen Teilnehmerfeld einen ausgezeichneten dritten Platz. Mit Rang fünf verpassten Vanessa Mondry und Max Kremer nur kanpp den Sprung aufs Treppchen. Betreut wurden die Kämpfer von ihrem Trainer Hans-Jürgen Martens.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.