Drama an der B57 bei Rheinberg: 78-Jährige stirbt durch Pkw-Kollision, Xantener verletzt

Anzeige

Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag gegen 9 Uhr an der Bundesstraße 57 / Xantener Straße. Eine 78-jährige Rheinbergerin befuhr in einem Kleinwagen die Xantener Straße in Richtung B 57.

Im Polizeibericht heißt es zum Ablauf des schrecklichen Geschehens: An der Einmündung mit der Bundesstraße fuhr sie in den Einmündungsbereich ein, wobei ihr Auto mit einem Lkw eines 57-jährigen Xanteners kollidierte, der die B 57 in Richtung Moers befuhr.

Durch den Aufprall schleuderte der Pkw über die Fahrbahn und kam in der gegenüber der Einmündung liegenden Böschung zum Stehen. Durch den Aufprall erlitt die Rheinbergerin so schwere Verletzung, dass sie noch an der Unfallstelle starb.

Der 57-jährige Xantener erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Polizeibeamte sperrten die Bundesstraße 57 für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme für mehrere Stunden ab.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg, Telefon: 02843 / 9276-0.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.