Neues Spielgerät auf der Sportanlage Millingen

Anzeige
Millingens Vorsitzender Ulrich Glanz (links) bedankt sich bei Heinz Hendricks für die großzügige Spende. Mit dabei waren neben den Kindern, die das neue Spielgerät sofort in Beschlag nahmen, auch Angelika Glanz, die Abteilungsleiterin der Fußballjugend, und der Geschäftsführer Sascha Spang (rechts).
Die Volksbank Niederrhein hat dem SV Millingen 1000,00 EUR zum Kauf eines neuen Spielgerätes für den Spielplatz auf der Millinger Sportanlage gespendet.

Der Vorstand des Vereins entschied sich dann für die Ausschaffung des Sechseckspiels der Firma Espas, das vielfältige Möglichkeiten zum Klettern und Turnen bietet.

Das neue Spielgerät wurde jetzt offiziell von Heinz Hendricks, dem Leiter der Geschäftsstelle Rheinberg, übergeben.

Danken möchte der SV Millingen an dieser Stelle aber auch den vielen ehrenamtlichen Kräften, die beim Aufbau des Sechseckspiels behilflich waren. Ein besonderer Dank gilt auch der Kiesbaggerei Hülskens, die den Sand, der als Prallschutz benötigt wird, kostenlos zur Verfügung stellte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.