Dümmersee erleben

Anzeige
Dümmersee
Einzigartiges Natur- und Vogelparadies Dümmerland

Kleine Auszeit am Dümmersee, eine sog. See-Moor-Radtour.

Der schöne See hat nur eine maximale Wassertiefe von 1,50 Meter und liegt am schönen Städtchen Lembruch, ein maritim geprägter Ort.
Der See ist Niedersachsens zweitgrößter Binnensee und vereint faszinierende Natur mit aktiven Freizeitangeboten. So kommen Radfahrer und Wanderer genauso auf ihre Kosten wie Wassersportler.

Am nächsten Tag ging es mit dem Rad entspannt um den schönen See, vorbei an sumpfigen Feuchtwiesen, dichtem Schilf, zauberhaften Buchten und Moorniederungen.
Ein einzigartiger Lebensraum für Tiere und Pflanzen.
Hier erlebte ich reizvolle Einblicke auf den See mit zahlreichen Seglern und Surfern.

Am Olgahafen, der einzige Rastpunkt am Westufer des Sees, legte ich eine kleine Rast ein. Dann ging es weiter durch Heide und Moore. Hier kann man absolute Ruhe und viel Abwechslung einer überaus ländlich geprägten Kulturlandschaft genießen, die 50 Millionen Jahre Erdgeschichte in diese Landschaft widerspiegelt.

Am nächsten Tag fuhren wir entlang der Bahnlinie nach Diepholz und besichtigten das Diepholzer Wasserschloss mit wunderbarem Park und Rosengarten. Es ist das Wahrzeichen und der Ursprung der Stadt und entstand im 12. Jahrhundert als Residenz des Grafen von Diepholz.

Abends fand am Weyer des letzten öffentlichen Entenfangs am Dümmersee ein kleines Sommerfest mit Shanty-Chor, Livemusik-Band, Gastronomie in schöner bunter Atmosphäre statt.

Bei Dunkelheit wurden um den kleinen Weyer Fackeln aufgestellt und die Wasserfontäne etc. illuminiert, aber schaut selbst!
Es war sehr stimmungsvoll.
Und Kunst und Natur konnte ich hier gleichzeitig erleben.

Die Entenfang-Anlage an diesem Weyer ist die letzte öffentlich zugängliche. Bei der 2014 vorgenommenen Sanierung hat sie einen Drahtkäfig erhalten, der die ursprüngliche Fangmethode verdeutlichen soll.

Bei meinen Radtouren konnte ich außergewöhnliche Stille und Abgeschiedenheit in einzigartiger Landschafts-Vielfalt erleben.

Es war eine schöne und entspannte Auszeit vom Alltag.
6
2 7
7
7
7
2 7
2 7
5 7
7
2 7
7
7
7
2 7
7
7
7
2 7
7
7
7
7 7
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
25.147
Helmut Zabel aus Herne | 29.06.2015 | 19:32  
18.038
Willi Heuvens aus Kalkar | 29.06.2015 | 19:58  
11.635
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 29.06.2015 | 19:59  
11.221
Jürgen Thoms aus Unna | 29.06.2015 | 22:09  
6.440
Norbert Lange aus Lünen | 29.06.2015 | 22:09  
15.136
Gerd Szymny aus Bochum | 29.06.2015 | 22:57  
10.204
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 01.07.2015 | 19:06  
9.170
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 01.07.2015 | 20:24  
2.259
Anita Petrat aus Datteln | 02.07.2015 | 15:07  
10.204
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 03.07.2015 | 14:34  
10.204
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 15.07.2015 | 18:40  
4.904
Jürgen Hedderich aus Herten | 14.01.2016 | 14:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.