Kultur
Dr.  Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund berichtet im Interview mit El Mafaalani wie es weiter geht, welche Hoffnungen in eine schnelle Umsetzung des normalen, täglichen Lebens gesetzt werden können und wie die Stadt Dortmund mit dem Virus umgeht.
Video

Dortmunder Gesundheitsamtsleiter erzählt von seiner Covid-19-Erkrankung
Dr. Frank Renken im Online-Interview

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und Leiter des Gesundheitsamtes ist? Bei der nächsten Online-Veranstaltung der Reihe „Talk im DKH“ hat das Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview spricht er über die Pandemie, seine eigene Covid-19 Erkrankung, von der er bereits wieder genesen ist, Lockerungen und verrät auf YouTube warum Dortmund relativ wenige Infizierte hat.

Schermbeck - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Katie Freudenschuss

Katie Freudenschuss gastiert am 29. Oktober im Weseler Bühnenhaus
Klaviermusik, Schlagfertigkeit, Improvisationsimpulse – „Einfach Compli-Katie!“

Katie Freudenschuss besticht durch ihre herausragende Musikalität, Beobachtungsgabe und Schlagfertigkeit. Mal am Klavier, mal im klassischen Stand-Up, mal auskomponiert und fein getextet und dann wieder komplett improvisiert –Gewohnt wort- und stimmgewaltig zeigt die Kabarettistin, Pianistin und Sängerin musikalisch und sprachlich ihre zahlreichen Facetten und Talente. Unterschiedliche Stile, Dialekte und Charaktere verweben sich zu einer impulsiven und abwechslungsreichen One-Woman-Show....

  • Wesel
  • 25.10.20
Das "Nexus - Saxophonquartett" mit (v.l.) Wolfgang Liss-Granderath, Klaus-Peter Herber, Rainer Ptassek, Hans-Peter Beckmann spannt einen weiten Bogen von der Klassik über den Tango bis zum Jazz.

Konzert in der Gnadenkirche
„Nexus“ präsentiert „Saxophon hoch vier“

Einen besonderen Leckerbissen kann der Förderverein Gnadenkirche Wulfen am Sonntag, 25. Oktober, um 17 Uhr anbieten: Das Saxophonquartett „Nexus“ mit Sitz in Bochum verfügt über ein breites Repertoire an Originalkompositionen und eigenen Bearbeitungen in ganz unterschiedlichen Klangfarben und Stilen. Zu hören sind Hans-Peter Beckmann (Sopran– und Altsax), Rainer Ptassek (Altsax), Klaus-Peter Herber (Tenorsax) und Wolfgang Liss-Granderath (Baritonsax). Alle vier sind Profimusiker mit...

  • Dorsten
  • 19.10.20
Ute Fiege, Unternehmerin und Reisebüroinhaberin sowie Beziehungscoach aus Dorsten und Hermann Scherer.
4 Bilder

Trophäe für Dorstener Ehepaar
Ute und Hartmut Fiege sind goldene Speaker-Slamer

Nach Stationen in New York, Wien, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, München, Wiesbaden und Berlin fand dieses Mal der internationale Speaker Slam am 9. Oktober 2020 in Mastershausen statt. Der Veranstalter Hermann Scherer, weltbekannter Top-Speaker und Buchautor, hatte eingeladen und nach einer Qualifizierungsrunde waren in einer Endrunde des Wettbewerbes die 56 Frauen und Männer aus acht Nationen jeweils gefordert mit einem selbst gewählten Thema – in der Regel aus Ihrem Unternehmen – die...

  • Dorsten
  • 16.10.20
Die Gemeindemitglieder Faiq Faiq (1.v.l.), Abdul Wassay Chaudhry (2.v.r.),  Kashif Javed Chaudhry (3.v.r.), der Imam aus Münster Shariq Iftikhar und aus Bocholt Muhammad Bilad.

Gemeinde will mit Vorurteilen aufräumen
Infokampagne der Gemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat im Kreis Wesel

Wer kennt die Vorurteile gegenüber dem Islam nicht? Gerade in der jetzigen Zeit, der Flüchtlingspolitik in Deutschland und Europa möchte die Gemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat mit den Menschen im Kreis Wesel ins Gespräch gehen. Es ist Ihnen ein großes Anliegen die Menschen aufzuklären und Misstrauen, Angst und Vorurteile aus dem Weg zu schaffen. Die aktuelle Informationskampagne trägt den Namen “Der Messias ist da”. “In allen großen Religionen gibt es Prophezeiungen über das Erscheinen...

  • Wesel
  • 15.10.20

Highlights der renommiertesten Festivals der Welt
"Salzburg im Kino" - und andere Sternstunden der Klassik

Ab Oktober heißt es in der Dinslakener Lichtburg „Bühne frei“ für die Highlights des wichtigsten und renommiertesten Klassik-Festivals der Welt, den Salzburger Festspielen. Präsentiert wird eine Auswahl von ‚Sternstunden‘ der Salzburger Festspiele – erstmals im Kino & mit einem exklusiven Rahmenprogramm! „Salzburg im Kino“ will seine eigenen Kino-Sternstunden kreieren, dort, wo das visuelle Erlebnis am größten und beeindruckendsten und ein vollkommender Hörgenuss garantiert ist: im...

  • Dinslaken
  • 15.10.20
Robin Wagner (links), Leiter der Kita St. Peter Duisburg-Rheinhausen, und Monika Ruffert, Erzieherin aus der Kita St. Agatha in Dorsten-Westwall, haben gelernt, Geschichten frei zu erzählen.
2 Bilder

Kultur des Erzählens lebendig halten
Erzieherin Monika Ruffert aus Dorsten macht Geschichten spannend

„Ich weiß ja nicht, ob ihr schon einmal in Indien wart“, wendet sich Monika Ruffert direkt an ihr Publikum. „Aber hier lebt der achtjährige Hirtenjunge Radschi, der 20 Schafe zu hüten hat. Und hier spielt meine Geschichte.“ Geschickt versteht es die Erzieherin aus der Kita St. Agatha in Dorsten (Westwall), ihre Zuschauerinnen und Zuschauer in der Münsteraner Akademie Franz Hitze Haus (FHH) in ihren Bann zu ziehen. Plötzlich windet sich ihr rechter Arm in der Luft: man meint, die rot-blau...

  • Dorsten
  • 14.10.20
  • 1
Christian Joswig, Leiter des Treffpunkt Altstadt, hofft, die Einrichtung in den Herbstferien 2021 eröffnen zu können.
2 Bilder

Treffpunkt Altstadt Dorsten
Bauarbeiten schreiten gut und sichtbar voran

Eines der großen Projekte im Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ ist die Qualifizierung des Treffpunkt Altstadt. Inzwischen stehen die Stahlkonstruktionen für das Dach am Erweiterungsbau und die Bauarbeiten schreiten gut voran. Eigentlich war zu diesem Anlass ein großes Richtfest geplant, aufgrund der Corona-Pandemie war dies jedoch nicht möglich. Um diesen Meilenstein im Bauablauf dennoch sichtbar zu machen, enthüllten Stadtbaurat Holger Lohse, Jugendamtsleiter Stefan Breuer,...

  • Dorsten
  • 14.10.20

Angezettelt: Der einzige Weg, oder: Wie man einen guten Musikgeschmack entwickelt
Klassik oder Pop? Rock oder Jazz? Beatles oder Stones? U oder E?

Bei zwei Typen von Musikfreunden sollten Sie misstrauisch werden: Bei denen, die sagen: Ich mag eigentlich alles. Und erst recht bei denen, die sagen: Ich mag nur DAS. Seien Sie sicher: Beide haben keine Ahnung von Musik! Über Geschmack lässt sich nicht streiten, behaupteten schon die antiken Freidenker. Dem würde ich (wenn's um Musik geht) gerne hinzufügen: Man sollte Schnittmengen und Grenzen des Geschmacks kennen, ansonsten droht unkritisches Blabla. So wie beim deutschen Schlager, der...

  • Wesel
  • 13.10.20
  • 5
  • 1
Peter Malzbender wird am Mittwoch, den 07.10.2020 im Ratssaal, Klever-Tor-Platz 1 in Wesel mit dem Rheinlandtaler geehrt.
Personen von links: Bernd Krebs, stellvertretender Vorsitzender der Landschaftsversammlung Rheinland, Preisträger Peter Malzbänder, Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und Dr. Ansgar Müller, Landrat des Kreises Wesel.
2 Bilder

EHRUNG
LVR würdigt Peter Malzbenders Engagement mit dem Rheinlandtaler

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) macht unter dem Slogan „LVR. Rheinland. Ausgezeichnet.“ herausragende Verdienste im Hinblick auf gesellschaftliches und kulturelles Engagement sowie besondere kulturwissenschaftliche oder künstlerische Leistungen sichtbar, Der Rheinlandtaler in der Kategorie „Kultur“ ging in diesem Jahr an Peter Malzbender. Der LVR zeichnet ihn für sein über 40-jähriges ehrenamtliches Engagement für die Forschung und Erhaltung der Natur am linken Niederrhein aus....

  • Wesel
  • 12.10.20
  • 1
Das Jüdische Museum Westfalen an der Julius-Ambrunn-Straße 1 in Dorsten.

L’Chaim! Auf das Leben
Abendführung durchs Jüdische Museum Westfalen

Am Donnerstag, 15. Oktober, findet um 19:30 Uhr eine offene Abendführung unter dem Titel „L’Chaim! Auf das Leben“ mit Vincenzo Velella im Jüdischen Museum Dorsten statt. Der erfahrene Tourguide führt die Besucher durch die Dauerausstellung, welche 2018 neugestaltet wurde.Treffpunkt ist im Foyer der Jüdisches Museum Westfalen, Jilius-Ambrunn-Straße 1. Eintritt ins Museum und Führung kosten 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist möglich, aber nicht erforderlich unter...

  • Dorsten
  • 12.10.20

Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben...
Heute kommt Dagobert in die Röhre

Nebel zieht auf, man kann kaum sprichwörtlich die eigene Hand vor Augen sehen. Richtung Küste sieht es aus, als hätte jemand die Waschküche aufgelassen. Es ist herbstlich kalt - irgendwo zwischen Caen und Rouen. Einzelne Kampfverbände deutscher Wehrmacht belauern die französischen Truppen. Hitler hat den Westfeldzug angeordnet. Szenen, wie unsere Generation nur aus martialischen Rambo-Filmen kennt, spielen sich ab - allerdings nicht mit Film- sondern echtem Blut. Deutsche Vorposten ziehen ihre...

  • Schermbeck
  • 11.10.20
  • 7
  • 2
Der Sängerkreis Wesel musste coronabedingt die beliebte Jubilarehrung für Sängerinnen und Sänger im Weseler Rathaus leider absagen. "Trotzdem wollen wir es nicht versäumen, den Jubilaren zu gratulieren.", heißt es seitens des Sängerkreises.

Ehrung: Sogar auf 70 Jahre aktive Sängerschaft können drei Jubilare zurückblicken
Sängerkreis Wesel ehrt langjährige Mitglieder

Der Sängerkreis Wesel musste coronabedingt die beliebte Jubilarehrung für Sängerinnen und Sänger im Weseler Rathaus leider absagen. "Trotzdem wollen wir es nicht versäumen, den Jubilaren zu gratulieren.", heißt es seitens des Sängerkreises. Geehrt im Jugendbereich werden folgende Sängerinnen: Für fünf Jahre aktive Mitgliedschaft im Chor „Die Schiefen Spieler Dinslaken 1989 e.V.“: Verena Breuer, Maya Gehlich, Sandra Gleßner, Hannah Kleinrensing, Michelle-Lara Nitschke, und Anne Bazzanella....

  • Wesel
  • 10.10.20
The Three Tenors of Swing kommen am 25. Oktober für zwei Auftritte nach Dorsten.

„The Three Tenors of Swing“
Drei der besten Musiker der europäischen Jazzszene auf Fürst Leopold

Packenden Jazz können Musikfans am 25. Oktober 2020 (Sonntag) in der Galerie der Traumfänger auf der Zeche Fürst Leopold in Dorsten erleben. Um 12.30 Uhr und um 15.30 Uhr stehen drei der renommiertesten Saxofonisten und Klarinettisten der europäischen Jazzszene auf der Bühne. Angespornt durch ihre gemeinsame Vorliebe und Begeisterung für den Swing-Jazz und aus Lust und Freude am gemeinsamen Musizieren in dieser Tradition haben sie sich zusammengetan: Antti Sarpila aus Finnland, der...

  • Dorsten
  • 08.10.20
Zu einem besonderen „Halloween-Familiennachmittag“ nach den Ferien lädt das Team der „Roten Tonne“ dann am 28. Oktober von 15 bis 17 Uhr ein.

Rote Tonne
Herbstferien-Workshops mit Halloween für Kinder und Familien im Bürgerpark

In der kommenden Woche beginnen die Herbstferien. Die „Rote Tonne“ an der Alten Jugendverkehrsschule öffnet wieder ihre Tore mit einem Ferienprogramm für Kinder im Grundschulalter. Die Mobile Jugendhilfe Altstadt bietet ein abwechslungsreiches Kreativ – und Spielangebot. Wie gewohnt finden die Aktionen mittwochs statt. Am 14. Oktober dreht sich von 14 bis 17 Uhr alles um das Thema Herbst und Natur. Unter dem Motto „Wind und Regen“ werden Drachen und Regenmacher gebaut. Am 21. Oktober...

  • Dorsten
  • 08.10.20
  • 1
Uli Masuth.

Corona Schermbeck
Verlegung Musikkabarett Uli Masuth

Wegen der aktuellen Corona-Situation muss der Auftritt von Uli Masuth am kommenden Samstag, 10. Oktober, in der ehemaligen Ref. Kirche verschoben werden. Neuer Termin ist der 14. Februar 2021. Die gekauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit oder können im Rathaus zurückgegeben werden. Für Rückfragen stehen die Schermbecker Landhelden unter 02853/910-200 zur Verfügung. Quelle: Schermbecker Landhelden

  • Dorsten
  • 08.10.20
Der Kompaktkurs Russisch richtet sich an Interessenten, die an russischsprachigen Ländern, seinen Bewohnern und an der russischen Sprache interessiert sind.

VHS-Sprachkurs
Russisch für die Reise

Die VHS Dorsten bietet einen Kompaktkurs Russisch an, der am Freitagabend, 30. Oktober und 6. November sowie am Samstagvormittag, 31. Oktober und 7. November stattfindet. Er richtet sich an Interessenten, die an russischsprachigen Ländern, seinen Bewohnern und an der russischen Sprache interessiert sind. Der Kurs ist für Anfänger ohne Vorkenntnisse geeignet und bietet einen ersten Einblick in die Sprache und Kultur. Die Kosten belaufen sich auf 61 Euro. Eine telefonische Beratung erhält...

  • Dorsten
  • 08.10.20
Hormus/Eminger
2 Bilder

Drittes "KuBa Libre" auf der Kulturbahnhofsterrasse am 6. November
Dennis Hormes und Dennis Eminger zupfen "Not quite so loud" für 40 Gäste

Kürzlich fanden begeisternde Veranstaltungen im KuBa statt:  Bluesharpspieler Paul Lamb sowie Sänger und Gitarrist Chad Strentz begeisterten auf der überdachten und beheizten Terrasse. später  gab's dann die zweite Ausgabe des Events "KuBa libre - Kneipe mal draußen", ebenfalls mit Livemusik, Zwiebel & Mana Manas. Beide Events wurden unter den Regularien des KuBa-Hygienekonzepts mit Abstands-, Lüftungs- und Laufwegs-Plan durchgeführt, was der guten Stimmung und Begeisterung des...

  • Hamminkeln
  • 07.10.20
  • 1
Die Organistin Ulrike Lausberg aus Tecklenburg.
2 Bilder

Bunter Herbststrauß
212. Marktmusik in der St. Agathakirche

Am Samstag, 10. Oktober 2020, findet um 11.30 Uhr die 212. Marktmusik in der St. Agathakirche statt. "Nach dem Neustart Anfang September hoffen wir, die Reihe regelmäßig fortsetzen zu können", so Kantor Dr. Hans-Jakob Gerlings.  In dieser Matinee ist die Organistin Ulrike Lausberg aus Tecklenburg und die Geigerin Ellen Eilermann aus Bramsche zu Gast. Einen "bunten Herbststrauß" haben die beiden Musikerinnen ihr Programm für Orgel und Violine genannt, das von Orgelwerken von Joh. Seb....

  • Dorsten
  • 05.10.20
Szene aus Molieres "Tartuffe".

Molieres „Tartuffe“ im Bühnenhaus
Aufführung am 10. Oktober um 20 Uhr

Man muss nur unverschämt und skrupellos genug sein, um den Erfolg zu bekommen. So kann die Kernaussage des Komödienklassikers „Tartuffe“ von Moliere zusammenfassen. Am Samstag, 10. Oktober, 20 Uhr gastiert die Burghofbühne mit diesem Stück im Weseler Bühnenhaus. Tartuffe ist ein Betrüger und ein Lügner. Dennoch schafft er es, sich im Haus von Orgon und seiner Familie einzunisten und unentbehrlich zu machen. Er, der keinerlei moralischen Ansprüche an sich selbst stellt, der verschwenderisch,...

  • Wesel
  • 05.10.20
Prof. Helmut C. Jacobs ist Experte für spanische Kunst und Literatur und untermalt die projizierten Bilder auf dem Akkordeon mit spanischer Musik.

Helmut C. Jacobs präsentiert „Picasso & Co“
Vortrag mit Musik zur spanischen Malerei der klassischen Moderne

Wer sich für spanische Kunst und Musik interessiert, kommt am Sonntag, 11. Oktober, um 17 Uhr im Ev. Gemeindezentrum Barkenberg voll auf seine Kosten. "Picasso & Co" nennt der Akkordeonvirtuose Helmut C. Jacobs sein Programm mit projizierten Bildern, Geschichten zu den Künstlern und passender spanischer Musik. Als Professor für Romanistik an der Universität Duisburg-Essen beherrscht Jacobs die spanische Sprache und kann aus Originalquellen schöpfen. Er stellt repräsentative Meisterwerke...

  • Dorsten
  • 05.10.20
Die Herbstferien stehen vor der Tür und die „Rote Tonne“ an der Alten Jugendverkehrsschule öffnet wieder ihre Tore mit einem Ferienprogramm für Kinder im Grundschulalter.
2 Bilder

Rote Tonne
Herbstferien-Workshops für Kinder im Bürgerpark

Die Herbstferien stehen vor der Tür und die „Rote Tonne“ an der Alten Jugendverkehrsschule öffnet wieder ihre Tore mit einem Ferienprogramm für Kinder im Grundschulalter. Die Mobile Jugendhilfe Altstadt bietet ein abwechslungsreiches Kreativ – und Spielangebot. Alles rund um das Thema Herbst und Natur. Wie gewohnt finden die Aktionen mittwochs statt. Am Mittwoch 14. Oktober von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr bauen die Kinder unter dem Motto „Wind und Regen“ Drachen und Regenmacher. Am 21....

  • Dorsten
  • 05.10.20
In der autorisierten Bühnenfassung nach der gleichnamigen Erzählung von Christa Wolf macht die Schauspielerin Cornelia Gutermann-Bauer in der Figur der Kassandra eine über dreitausendjährige Geschichte beeindruckend sichtbar.

Nachholtermin der Frauenkulturtage
Theaterstück „Kassandra“ am Freitag, 6. November, im Forum der VHS

Es war die erste Veranstaltung der diesjährigen Dorstener Frauenkulturtage, die im März Corona bedingt abgesagt werden musste. Jetzt steht ein neuer Termin fest: Am Freitag, 6. November, wird das Theaterstück „Kassandra“ um 19 Uhr im Forum der VHS aufgeführt. In der autorisierten Bühnenfassung nach der gleichnamigen Erzählung von Christa Wolf macht die Schauspielerin Cornelia Gutermann-Bauer in der Figur der Kassandra eine über dreitausendjährige Geschichte beeindruckend sichtbar. Als...

  • Dorsten
  • 05.10.20
Am Dienstag, 6. Oktober 2020, ist die Illustratorin Charlotte Hofmann von 15.30 bis 17 Uhr zum dritten Mal zu Gast in der Stadtbibliothek Dorsten und lädt Kinder von 10 bis 14 Jahren ein zu zeichnen.

Zeichenworkshop mit Charlotte Hofmann
Einhörner und Drachen werden auf Papier lebendig

Am Dienstag, 6. Oktober 2020, ist die Illustratorin Charlotte Hofmann von 15.30 bis 17 Uhr zum dritten Mal zu Gast in der Stadtbibliothek Dorsten und lädt Kinder von 10 bis 14 Jahren ein zu zeichnen. Wer gerne malt, Drachen und/oder Einhörner liebt, ist hier genau richtig. Mit Charlotte Hofmann, der Leiterin dieses fantastischen Zeichenkurses, erfährt jeder, wie man seine Lieblingsfabelwesen auf Papier zum Leben erwecken kann. Der Nachmittag findet statt im Rahmen des Kulturrucksacks NRW,...

  • Dorsten
  • 05.10.20
Das Bild zeigt die Musiker Filipina Henoch (Gesang) und Marcus Kötter (Gitarre).

Live-Musik für die Kleinsten
„Krümelmucke“ zu Gast in der Stadtbibliothek

Am Dienstag, 27. Oktober, um 15.30 Uhr sind die Musiker Filipina Henoch (Gesang) und Marcus Kötter (Gitarre) mit der „Krümelmucke“ von Christiane Weber auf Einladung der Stadtbibliothek Dorsten zu Gast im Forum der VHS. Krümelmucke, das ist: Mucke für unsere Krümel. Musik für die Kleinsten, die auch Großen großen Spaß macht. Kleine Geschichten auf Ohrwurmniveau, Lieder zum Mitsingen, Zuhören und durchs Kinderzimmer tanzen. Kurzum: Krümelmucke macht die Welt ein bisschen fröhlicher und...

  • Dorsten
  • 05.10.20

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.