Schermbeck - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Bei einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Samstagnachmittag auf der Rhader Straße zwischen Dorsten Rhade und Reasfeld Erle in Höhe von Adelheids Spargelhaus zu dramatischen Szenen.
12 Bilder

Ersthelfer wird reanimiert
Dramatische Szenen nach Frontalunfall auf der Rhader Straße

Bei einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Samstagnachmittag zu dramatischen Szenen. Zunächst war es auf der Rhader Straße kurz vor der Stadtgrenze zwischen Raesfeld Erle (Kreis Borken) und Dorsten Rhade (Kreis Recklinghausen) zu einem Verkehrsunfall zwischen Motorradfahrer und Pkw gekommen. Anschließend ging es dann noch tragisch für einen Ersthelfer aus, der war nämlich an der Unfallstelle zusammengebrochen und musste reanimiert werden. Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 17 Uhr....

  • Dorsten
  • 28.11.21
2 Bilder

Telefon-Betrüger wieder erfolgreich
Seniorin fällt auf Anruf herein und übergibt einen "hohen fünfstelligen Betrag" / Polizei warnt vor Gutgläubigkeit

Am Donnerstag fiel wieder eine Seniorin auf raffinierte Betrüger herein und übergab einem unbekannten, angeblichen Polizisten, einen hohen fünfstelligen Betrag. Die Kreispolizei Wesel berichtet dazu: Die 83-Jährige erhielt gegen 12 Uhr einen Anruf und glaubte, ihre Schwiegertochter säße weinend am anderen Ende der Leitung. Sogleich übernahm ein angeblicher Kriminalbeamter das Telefon und erklärte der Seniorin, ihre Schwiegertochter hätte einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Das Weinen im...

  • Wesel
  • 26.11.21
  • 1

Kreisverwaltung bittet alle Bürger um Achtsamkeit
Feuerwehr und Rettungsdienst bei Notruf auf Corona-Infektion oder Quarantäne hinweisen

Auch und gerade während der Corona-Pandemie stützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rettungsdienstes und der Feuerwehren durch ihre Arbeit das öffentliche Gemeinwohl. Darum ist es wichtig, dass die Einsatzkräfte durch vorausschauendes Handeln auch einsatzfähig bleiben. Dafür benötigen sie folgende Unterstützung: Bürgerinnen und Bürger, die Hilfe benötigen und den Notruf 112 oder die Krankentransportnummer 0281-19222 wählen sind dringend aufgerufen, den Disponenten der Leitstelle am...

  • Wesel
  • 22.11.21

Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Motorradfahrerin bei Schermbeck
29-Jährige kommt auf der Marienthaler Straße von der Fahrbahn ab und verletzt sich schwer

 Am 29. Oktober, gegen 17:55 Uhr, befuhr eine 25-jährige Frau aus Schermbeck mit ihrem Krad die Marienthaler Straße aus Richtung Pastor-Winkelmann-Straße kommend in Fahrtrichtung Lühlerheim. Die Polizei berichtet: Kurz hinter der Kreuzung Marienthaler Straße/Klosterweg/Dämmerwalder Straße kam die 25-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über ihr Krad. Sie kam zu Fall und kollidierte mit einem Zaun auf einer angrenzenden Wiese....

  • Hamminkeln
  • 30.10.21

72-jährige Pedelecfahrerin bei Verkehrsunfall in Hünxe lebensgefährlich verletzt
Weselerin kollidiert mit Pkw, wird lebensgefährlich verletzt und in die Notfallklinik geflogen

Am Freitag, 29.1  Oktober, gegen 16:17 Uhr befuhr eine 72-jährige Frau aus Wesel mit ihrem Pedelec den rechtsseitig der Gahlener Straße geführten Geh-Radweg, aus Richtung Gahlen kommend, in Fahrtrichtung Hünxe. Im Polizeibericht heißt es zum weiteren Geschehen: In Höhe der Dorstener Straße fuhr sie dann plötzlich mit ihrem Pedelec von Geh-Radweg auf die Fahrbahn der Gahlener Straße. Hierbei beachtete sie nicht den vorherrschenden Fahrzeugverkehr auf der Gahlener Straße. Es kam zu einer...

  • Hünxe
  • 30.10.21
Am Mittwoch, 27. Oktober 2021, wurde der Löschzug Schermbeck um 12:57 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Hindernis Telefonmast" zur Straße "Am Voshövel" alarmiert.

Feuerwehr im Einsatz
Beschädigter Telefonmast "Am Voshövel"

Am Mittwoch, 27. Oktober 2021, wurde der Löschzug Schermbeck um 12:57 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Hindernis Telefonmast" zur Straße "Am Voshövel" alarmiert. Hier hatte zuvor ein landwirtschaftliches Fahrzeug einen Telefonmast stark beschädigt. An der Einsatzstelle zeigte sich ein Telefonmast, welcher in der Mitte durchgebrochen war. Das Kabel wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr beseitigt und der Mast notdürftig gesichert. Zudem wurde die Telekom entsprechend informiert. Anschließend...

  • Dorsten
  • 28.10.21
Gestern Abend (Sonntag, 24. Oktober 2021) trafen Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann an, der im Begriff war mit einem 15-jährigen Mädchen aus Dorsten Drogen zu konsumieren.

Polizeibekannter Mann
53-Jähriger bietet 15-Jähriger Dorstenerin Drogen an

Gestern Abend (Sonntag, 24. Oktober 2021) trafen Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann an, der im Begriff war mit einem 15-jährigen Mädchen aus Dorsten Drogen zu konsumieren. Bundespolizisten brachten beide Personen zur Wache. Gegen 21:30 Uhr bestreiften Bundespolizisten einen Bahnsteig im Hauptbahnhof Gelsenkirchen. An einer Sitzgelegenheit beobachteten sie einen Mann, der offensichtlich Drogen zum Konsum vorbereitete. Neben ihm saß eine Jugendliche. Die Einsatzkräfte...

  • Dorsten
  • 25.10.21
  • 1
Bei einigen der erwischten Temposünder wird der Tacho demnächst nur noch 0 km/h anzeigen.

Geschwindigkeitskontrolle
Über 250 Verkehrsteilnehmer zu schnell

116 Stundenkilometer schnell – statt erlaubter 50 km/h. Diesen Negativrekord stellte ein 29-jähriger Autofahrer am sechsten Kontrolltag im Rahmen der Motorradkampagne 2021 der Polizei im Kreis Recklinghausen und Bottrop, auf. Gemessen und geprüft wurde an mehreren Stellen in Marl und Haltern am See. Ergebnis: 256 Verwarnungsgelder bzw. Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen überhöhter Geschwindigkeit. Die meisten der zu schnellen Verkehrsteilnehmer waren im Auto unterwegs. Insgesamt waren trotz des...

  • Dorsten
  • 24.10.21
Am Samstagmorgen wurden die Löschzüge Schermbeck und Altschermbeck um 4.45 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Person eingeklemmt" zum Worthuesweg alarmiert.

E-Auto landet im Graben
Feuerwehr kontrolliert Batterie

Am Samstagmorgen, 23. Oktober 2021, wurden die Löschzüge Schermbeck und Altschermbeck um 4.45 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Person eingeklemmt" zum Worthuesweg alarmiert. Vor Ort ist ein Elektrofahrzeug von der Straße abgekommen und in den Graben gerutscht. Das Fahrzeug löste daraufhin einen E-Call (Emergency Call – ein automatischer Notruf) aus. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte sich die Person bereits selbst aus dem Fahrzeug befreit. Die Einsatzkräfte klemmten die Batterie des Fahrzeuges ab...

  • Dorsten
  • 24.10.21
Die Polizei sucht nach drei jungen Männern, die in der Nacht auf Sonntag am Wulfener Markt Knallkörper gezündet haben.

Böller gezündet
Drei Unbekannte flüchten in Barkenberg

Die Polizei sucht nach drei jungen Männern, die in der Nacht auf Sonntag am Wulfener Markt Knallkörper gezündet haben. Ein 49-jähriger Mann aus Dorsten fühlte sich gegen 4.20 Uhr durch die lauten Geräusche gestört und forderte die drei jungen Männer auf, damit aufzuhören. Anstatt dem nachzukommen, wurde der 49-Jährige mit Böllern beworfen. Auch ein weiterer Zeuge, ein 20-Jähriger aus Dorsten, wurde mit Böllern beworfen. Verletzt wurde niemand. Die drei Täter flüchteten in unbekannte Richtung....

  • Dorsten
  • 18.10.21
4 Bilder

Täter am Telefon: Polizei gibt nochmal Tipps gegen Telefonbetrüger
Falsche Polizisten und andere Halunken - Wie man sich sinnvoll verhält bei Betrugsversuchen

In den vergangenen Tagen schwappe eine Welle von Trickbetrugsfällen über den Kreis Wesel. Die Täter geben sich am Telefon zum Beispiel als falscher Polizist, Handwerker oder Staatsanwalt aus. "Dabei geht es immer nur darum: an das Geld der Leute zu kommen", stellt die Kreispolizei Wesel klar. Die Bilanz dieser Woche im Kreis Wesel: zwei Fälle von falschen Polizisten, ein Fall von dubiosen Gewinnversprechen am Telefon und eine angebliche Spendensammlerin, die bei einem Hausbesuch Geld und...

  • Wesel
  • 15.10.21

Erneut fällt eine Frau in Wesel auf falsche Polizisten rein
79-Jährige glaubt die Geschichte vom erfundenen Überfall

 Wieder ist eine 79-jährige Frau auf die Masche "Falsche Polizisten" hereingefallen und hat dadurch einen fünfstelligen Geldbetrag verloren. Die Polizei berichtet in der Sache: Die Täter gingen nach der altbekannten Masche vor: In der Nachbarschaft sei eine Frau überfallen worden. Bei den Tätern sei eine Liste mit dem Namen der 79-jährigen Weselerin gefunden worden. Um Geld und Wertsachen vor einem Überfall zu schützen, sollte die Frau ihre EC-Karte plus Pin unter die Fußmatte legen. Was die...

  • Wesel
  • 15.10.21

71-Jährige fällt auf falschen Polizisten herein / Polizei gibt Tipps
Dringende Warnung: Geben Sie niemals Geld und Wertgegenstände an Dritte weiter!

Trotz vieler Warnmeldungen ist es in Wesel wieder zu einem Betrug zum Nachteil einer 71-jährigen Frau gekommen. Eine 71-jährige Frau aus Wesel erhielt am Sonntag einen Telefonanruf. Die Polizei berichtet: Hierbei gab sich ein Unbekannter als "Einsatzleiter Müller" von der Polizei aus. In dem über mehrere Stunden andauernden Telefongespräch forderte der Betrüger die Dame auf, einen Briefumschlag mit Bargeld und ihre Bankkarte mit der dazugehörigen Pin vor die Haustür zu legen. Des Weiteren...

  • Wesel
  • 13.10.21

Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht
Wer kann Hinweise geben auf den Lkw, der am Montag den Reifen verloren hatte?

 Bereits am Montagmorgen gegen 0.40 Uhr kam es im Ortsteil Obrighoven zu einem Verkehrsunfall, an dem mehrere Autos beteiligt waren. An der Schermbecker Landstraße in Höhe der Straße Am Schornacker hatte ein unbekannter Fahrer eines LKW einen Reifen verloren. Im Polizeibericht heißt es dazu: Die drei Autofahrer, die alle einen hohen Sachschaden an ihren Wagen haben, fuhren hintereinander in Richtung Autobahn A3. Keiner der Fahrer konnte dem Reifen rechtzeitig ausweichen. Die Polizei sucht jetzt...

  • Wesel
  • 13.10.21

Pedelec-Fahrer schwer verletzt / Polizei gibt Tipps
E-Bike-Nutzer sollten im Straßenverkehr einen Helm und reflektierende Kleidung tragen

Am Montagmorgen gegen 08.45 Uhr kam es an der Schermbecker Landstraße / Halterner Straße zu einem Unfall zwischen einem Autofahrer und einem Pedelec-Fahrer. Der 49 Jahre alte Mann aus Wesel befuhr mit einem Pedelec die Schermbecker Landstraße in Fahrtrichtung Innenstadt auf dem Fahrradstreifen. Der 54 Jahre alte Autofahrer aus Wesel kam zeitgleich aus der Halterner Straße und bog nach rechts auf die Schermbecker Landstraße in Richtung Innenstadt ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß beider...

  • Wesel
  • 12.10.21
2 Bilder

Zu schnell in die Kurve: 54-jähriger Motorradfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt
Von der Fahrbahn bei Brünen abgekommen und gegen Straßenbaum geprallt

 Am 10. Oktober gegen 13:10 Uhr befuhr ein 54-jähriger Motorradfahrer aus Hünxe mit seinem Motorrad die Straße Bransberg in Fahrtrichtung Stricksbrink. Im Polizeibericht steht zu lesen: Nachdem er einen vorausfahrenden Motorradfahrer überholt hatte, kam er in Höhe der Einmündung Borggraf in einer Linkskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Hierbei wurde der 54-Jährige tödlich verletzt. Die Straße Stricksbrink musste...

  • Hamminkeln
  • 11.10.21
Durch verdeckte Überwachungsmaßnahmen konnte ein Tatverdächtiger bei Hamminkeln noch am Montagabend festgenommen werden.

Falsche Polizei
Geldabholer wird festgenommen

Die Masche ist bekannt, trotzdem waren die Täter in Dorsten zunächst erfolgreich. Am Montag (04.10.2021) riefen Unbekannte bei einem älteren Ehepaar im Stadtteil Feldmark an. Am Telefon wurde von einem Überfall in der Nähe berichtet und dass hier auch die Adresse des Ehepaars auf einem Zettel vermerkt sei. Wechselnd wurde das Ehepaar mit angeblichen Polizeibeamten und vermeintlich der Staatsanwaltschaft am Telefon verbunden. Im Gespräch wurde erklärt, dass das Ehepaar zur Sicherheit Geld bei...

  • Dorsten
  • 06.10.21
Polizeibeamten im Streifenwagen fiel am Dienstagvormittag (gegen 9.45 Uhr) auf der B58/Dülmener Straße in Wulfen ein Sattelzug auf, der auffällig laute Geräusche machte.

Kaum Bremskraft, abgefahrene Reifen, falsch beladen
Polizei zieht LKW in Wulfen aus dem Verkehr

Polizeibeamten im Streifenwagen fiel am Dienstagvormittag (gegen 9.45 Uhr) auf der B58/Dülmener Straße in Wulfen ein Sattelzug auf, der auffällig laute Geräusche machte. Bei der anschließenden Kontrolle wurde schnell festgestellt, dass mehrere Bremsen offensichtlich total abgefahren waren. Bei genauerer Untersuchung durch Experten des Verkehrsdienstes und eines Sachverständigen dann die Bestätigung: Ein Bremsbelag war gar nicht mehr vorhanden, die Bremsscheibe war abgefallen. Und bei drei...

  • Dorsten
  • 29.09.21
Foto: Polizei

Kreis Wesel: Polizei bietet kostenlose Fahrsicherheitstrainings an
Pedelec-Kurse in den Herbstferien

Die Herbstferien nutzen viele Radfahrer, um mit ihren E-Bikes oder Pedelecs Touren zu fahren. Leider kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Um etwas gegen diesen Trend zu tun, organisiert die Kreispolizeibehörde Wesel mit der Deutschen Verkehrswacht im Kreis Wesel wieder Pedelec-Seminare. Die Verkehrssicherheitsberater der Polizei im Kreis Wesel werden an folgenden Terminen in den Herbstferien kostenlose Fahrsicherheitstrainings für Pedelec Fahrende anbieten: - Montag, 11. Oktober, 9 bis...

  • Dinslaken
  • 28.09.21
Nachdem es Anfang September im Stadtteil Holsterhausen zur Belästigung von Frauen durch einen zunächst unbekannten Mann gekommen ist, konnte jetzt ein Tatverdächtiger durch die Polizei ermittelt werden.

Gesuchter stellt sich
Tätowierter Grapscher mit Fernglas ist gefasst

Nachdem es Anfang September im Stadtteil Holsterhausen zur Belästigung von Frauen durch einen zunächst unbekannten Mann gekommen ist, konnte jetzt ein Tatverdächtiger durch die Polizei ermittelt werden. Es handelt sich um einen 34-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Unter anderem soll er am 05.09.2021 einer Jugendlichen an den Po gefasst haben. Aus dem früheren sozialen Umfeld des Tatverdächtigen kam der entscheidende Hinweis. Im weiteren Verlauf konnte der 34-Jährige dazu bewegt werden sich...

  • Dorsten
  • 27.09.21
In der Zeit zwischen dem 16. und dem 22. September 2021 hat die Polizei Recklinghausen verstärkt auf die Sicherheit von Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern auf Fahrrädern und Pedelecs geachtet.

Zahlreiche Verstöße
Krasseste Raser wurden in Dorsten erwischt

In der Zeit zwischen dem 16. und dem 22. September 2021 hat die Polizei Recklinghausen verstärkt auf die Sicherheit von Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern auf Fahrrädern und Pedelecs geachtet. Die Kontrollen fanden im Rahmen einer europaweiten Aktionswoche zur Verkehrssicherheit statt. Dabei standen auf der einen Seite diejenigen im Fokus, die mit einem Fahrrad/Pedelec unterwegs waren, aber auch Auto-, Motorrad- und Lkw-Fahrer. Die Kontrollen fanden in allen Städten im...

  • Dorsten
  • 24.09.21
Ein Ehepaar aus Schermbeck hörte Donnerstagabend (23. September 2021) gegen 19.50 Uhr Geräusche aus Richtung der Haustür.

Einbruchversuch in Schermbeck
Ehepaar aus Damm überrascht Einbrecher an der Haustür

Ein Ehepaar aus Schermbeck hörte Donnerstagabend (23. September 2021) gegen 19.50 Uhr Geräusche aus Richtung der Haustür. Die Schermbecker wohnen in der ersten Etage eines freistehenden Einfamilienhauses an der Weseler Straße im Ortsteil Damm. Als beide nachschauten, sahen sie einen unbekannten Mann, der eine kräftige Figur hatte, eine gelbe Weste trug und ca. 185 cm groß war. Dieser Unbekannte befand sich in unmittelbarer Nähe der Haustür. Ein weiterer Mann hielt sich in Höhe eines...

  • Dorsten
  • 24.09.21

26-Jährige vermisst
UPDATE: Vermisste ist wieder da / Frau aus Schermbeck seit Dienstag nicht nach Hause gekommen

Seit Dienstagmittag (14. September, 13.30 Uhr) wird eine 26-Jährige vermisst. Nachdem sie eines ihrer Kinder nicht im Kindergarten (Altes Rathaus) abgeholt hatte, machte sich der Ehemann sorgen und alarmierte gegen 17.20 Uhr die Polizei. Diese leitete eine sofortige Fahndung und Ermittlungen ein. Eine Zeugin gab an, die 26-Jährige gegen 13.30 Uhr mit einer unbekannten Frau auf der Mittelstraße gesehen zu haben. Ihr Fahrrad stand ebenfalls ordnungsgemäß verschlossen im Fahrradständer vor der...

  • Dorsten
  • 16.09.21

58-Jährige vermisst
Wer hat Irmhild Ursula D. gesehen?

Die Polizei hat aktuell die Fahndung nach einer vermissten Frau herausgegeben. Seit Dienstag, 14. September 2021, wird die 58-jährige Irmhild Ursula D. aus Dorsten vermisst.  Irmhild Ursula D. ist dunkelblond, schlank, 169 cm groß und vermutlich mit einer grauen Jeans (Rest unbekannt) bekleidet. Wer hat sie seitdem gesehen und kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei unter 0800/2361111 entgegen. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen UPDATE:(Donnerstag, 16....

  • Dorsten
  • 15.09.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.