Schermbeck - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

TraffiStar S350 von Jenoptik / Bild Schepers / Text Polizei

Verkehrsüberwachung
Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom 09.12. bis zum 15.12.19 bekannt

Kreis Wesel: Die Polizei Informiert, das zu schnelles Fahren, immer noch Unfallursache Nr. 1 ist. Zu Ihrer Sicherheit, plant die Polizei an folgenden Tagen und Orten Geschwindigkeitskontrollen: Montag, 09.12.: Moers - Repelen, Kamp-Lintfort - Gestfeld Dienstag, 10.12.: Wesel - Obrighoven, Moers - Hülsdonk Mittwoch, 11.12.: Moers - Meerbeck, Hamminkeln - Mehrhoog Donnerstag, 12.12.: Rheinberg - Borth, Hünxe Freitag, 13.12.: Xanten - Marienbaum, Voerde - Friedrichsfeld Samstag,...

  • Hamminkeln
  • 05.12.19
Bei einem Unfall auf der Hardt wurde heute (Donnerstag, 5. Dezember) ein Fahrer verletzt, als er aus seinem LKW ausgestiegen ist.

Unfall auf der Auerhahnstraße
LKW-Fahrer auf der Hardt verletzt

Bei einem Unfall auf der Hardt wurde heute (Donnerstag, 5. Dezember) ein Fahrer verletzt, als er aus seinem LKW ausgestiegen ist. Heute, gegen 7.20 Uhr, fuhr ein 56-jähriger Autofahrer aus Dorsten auf der Auerhahnstraße und musste verkehrsbedingt vor der Einmündung Birkhahnweg warten, weil ein 51-jähriger Lastwagenfahrer aus Essen mit seinem Fahrzeug rangierte. Als der 56-Jährige anfuhr und an dem Lastwagen vorbeifahren wollte, sprang der 51-Jährige aus seinem Lastwagen auf die Straße und...

  • Dorsten
  • 05.12.19
  •  1

Drei Verletzte in Schermbeck
Schwerer Unfall auf der Weseler Straße (B58)

Am Dienstag, 3. Dezember, gegen 19:30 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Weseler Straße (B58) in Schermbeck. Ein 78-jähriger Mann aus Schermbeck befuhr mit seinem Pkw die Dorstener Straße (Zubringer) in Fahrtrichtung Weseler Straße. Im Einmündungsbereich beabsichtigte der 78-Jährige nach links auf die Weseler Straße in Fahrtrichtung Wesel abzubiegen. Dabei übersah er den von links kommenden Pkw eines 40-jährigen Mannes aus Wesel, der die Weseler Straße in Fahrtrichtung...

  • Dorsten
  • 04.12.19
Dieses Foto zeigt den mutmaßlichen Räuber, der gestern den Netto-Markt an der Marler Straße überfallen haben soll.
2 Bilder

Serie von Überfällen reißt nicht ab
Netto-Markt in Dorsten mit Waffe überfallen

Wieder wurde ein Supermarkt in Dorsten überfallen. Dieses Mal traf es den Netto-markt in der Feldmark. Am Dienstag (3. Dezember), um 18:04 Uhr, betrat ein mit einem Schals maskierter Täter den Verkaufsraum des Nettomarktes an der Marler Straße und forderte die Kassiererin unter Vorhalt einer Pistole zur Herausgabe des Kasseninhaltes auf. Mit der Beute flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung der Straße "An der Glashütte". Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen, auch mittels eines...

  • Dorsten
  • 04.12.19
  •  2
  •  1

Polizei fasst Räuber
Raubüberfall auf Supermarkt in Schermbeck

Am Montagabend gegen 19.00 Uhr betrat ein zunächst unbekannter Mann eine Discounterfiliale an der Weseler Straße in Schermbeck. Unter Vorhalt einer Schusswaffe soll er einen Angestellten an der Kasse aufgefordert haben, ihm das Bargeld aus der Kasse zu geben. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige mit dem Bargeld in Richtung Hallenbad / Maasenstraße. Polizeibeamten gelang es aufgrund eines Zeugenhinweises einen 23-jährigen Tatverdächtigen zu ermitteln. Er wird heute auf Antrag der...

  • Dorsten
  • 03.12.19
Am Sonntag kam es um 21.15 Uhr in Schermbeck auf der B 58 (Weseler Straße) zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Hirsch.

Wildunfall in Schermbeck
Schwestern stoßen mit Hirsch zusammen

Die Polizei warnt vor verstärktem Wildwechsel in der dunklen Jahreszeit: "Wir möchten einen Unfall vom vergangenen Sonntag in Schermbeck zum Anlass nehmen, noch einmal auf die Gefahren des Wildwechsels aufmerksam zu machen." Am Sonntag (1. Dezember) kam es um 21.15 Uhr in Schermbeck auf der B 58 (Weseler Straße) zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Hirsch. Glück im Unglück hatten die Fahrerin und die Beifahrerin eines niederländischen Kleinwagens. Die beiden Schwestern, 22 und 25...

  • Dorsten
  • 03.12.19
  •  1
Am Donnerstag, 28. November, kam es gegen 15:51 Uhr in Schermbeck auf der Maassenstraße in Höhe Alte Poststraße zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen.

In den Gegenverkehr geraten
Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Schermbeck

Am Donnerstag, 28. November, kam es gegen 15:51 Uhr in Schermbeck auf der Maassenstraße in Höhe Alte Poststraße zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen. Ein 18-jähriger PKW-Fahrer aus Schermbeck befuhr die Maassenstraße von der B 58 aus kommend in Richtung Hünxer Straße. Aus bisher noch nicht geklärten Gründen geriet er ca. 200 Meter hinter dem Kreuzungsbereich Maassenstraße - Alte Poststraße in den Gegenverkehr. Eine ihm entgegenkommende 53-jährige Frau aus...

  • Dorsten
  • 29.11.19
In der Nacht zu Mittwoch (27. November) verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einer Werkstatt an der Bochumer Straße.

Einbruch in Werkstatt
Diebe stehlen drei Autos an der Bochumer Straße

In der Nacht zu Mittwoch (27. November) verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einer Werkstatt an der Bochumer Straße. Anschließend wurde die Tür zu Büroräumen aufgehebelt und die Räume nach Beute durchsucht. Entwendet wurden mehrere Fahrzeugschlüssel, drei Autos komplett, zwei Diagnosegeräte und ein Laptop. Bei den Autos handelt es sich um einen schwarzen Jaguar XF, einen grauen Ford Galaxy und einen blauen BMW X3. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen

  • Dorsten
  • 28.11.19
  •  1
Die Polizei sucht Zeugen, die Mittwoch, 27. November, Morgen gegen 7.50 Uhr einen Unfall beobachtet haben.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte Frau fährt 9-Jährige an, steigt aus und setzt die Fahrt fort

Die Polizei sucht Zeugen, die Mittwoch, 27. November, Morgen gegen 7.50 Uhr einen Unfall beobachtet haben. Eine 9-jährige Radfahrer und eine unbekannte Autofahrerin waren auf der Freudenbergstraße in Richtung Mittelstraße unterwegs. Die Frau im Auto bog nach rechts in Schlossstraße ab. Das Mädchen wollte weiter geradeaus fahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Die Fahrerin stieg kurz aus und sprach mit dem Mädchen, setzte dann aber ihre Fahrt fort. Das Mädchen verletzte sich bei dem...

  • Dorsten
  • 28.11.19
Im Kreis Recklinghausen und Bottrop hat die Polizei einen Fahndungs- und Kontrolltag im Sinne der "Aachener Erklärung" durchgeführt.

Polizei kontrolliert grenzübergreifend
Waffe, Raser und ungesicherte Ladungen

Im Kreis Recklinghausen und Bottrop hat die Polizei einenFahndungs- und Kontrolltag im Sinne der "Aachener Erklärung" durchgeführt. Zur Bekämpfung der Hauptunfallursachen sowie der Eigentums- und Straßenkriminalität war die Polizei Recklinghausen am Mittwoch (27. November) auf den Straßen des Zuständigkeitsbereichs unterwegs und hat Fahrzeuge und Personen kontrolliert und überprüft. Die Innenminister der Niederlande, Belgiens, Deutschlands sowie der Länder Nordrhein-Westfalen,...

  • Dorsten
  • 28.11.19
Im Kreuzungsbereich der Königsberger Allee/Auffahrt Bundesautobahn 31 kam es am Mittwochabend 27. November) zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW.

Rettungshubschrauber im Einsatz
Schwerer Unfall auf der Königsberger Allee

Im Kreuzungsbereich der Königsberger Allee/Auffahrt Bundesautobahn 31 kam es am Mittwochabend 27. November) zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Nach erster notärztlichen Versorgung durch den Rettungsdienst der Feuerwehr Dorsten musste eine beteiligte Person patientenschonend mit dem KED-System geborgen und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Trauma-Zentrum geflogen werden. Durch die Brandschutzbesatzungen der hauptamtlichen Wache wurde die Einsatzstelle gegen den...

  • Dorsten
  • 28.11.19
Gestern Abend (27. November) hat sich erneut einen bewaffneter Raub in Dorsten ereignet. Ziel des Bewaffneten war der Fressnapf, der bereits im August 2016 mit Waffengewalt überfallen wurde.

Mit Sturmhaube und Pistole
Raub mit Schusswaffe auf Fressnapf in Dorsten

Gestern Abend (27. November) hat sich erneut einen bewaffneter Raub in Dorsten ereignet. Ziel des Bewaffneten war der Fressnapf, der bereits im August 2016 mit Waffengewalt überfallen wurde. Um 19.45 Uhr, betrat ein mit einer dunklen Sturmhaube maskierter Täter das Geschäft Fressnapf auf der Bochumer Straße in Dorsten und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe von der Angestellten die Herausgabe des Bargeldes. Mit der Beute flüchtete er anschließend zu Fuß in Richtung Bochumer Straße....

  • Dorsten
  • 28.11.19

Gemeinsam gegen Kriminelle und Verkehrssünder
Polizei im Kreis Wesel führte Kontrolltag durch

Kreis Wesel: Kräfte bündeln und gemeinsam gegen Kriminelle und Verkehrssünder vorgehen: Das ist laut einer aktuellen Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Wesel der Grundgedanke des "Integrativen Fahndungs-und Kontroll-Tages", der seinen Ursprung 2016 in der "Aachener Erklärung" fand. Seitdem führen die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Niedersachen und Rheinland-Pfalz sowie die Niederlande und Belgien gemeinsame grenzüberschreitende Fahndungs- und Kontrolltage durch. Einsatzleiter...

  • Hamminkeln
  • 27.11.19

Kreispolizei Wesel warnt alle adventlichen Bummler
Zwischen Bratwurst und Glühwein warten auch Taschendiebe!

Ein Einkaufsbummel mit Bratwurst und Glühwein auf demWeihnachtsmarkt: Das gehört in der Adventszeit einfach dazu. Gerade Taschendiebe mögen Trubel und Gedränge auf den Märkten. In einem solchen "Arbeitsumfeld" können sie relativ unbemerkt ihre langen Finger ausstrecken. Der Polizei im Kreis Wesel sind im vergangenen Jahr 293 Fälle von Taschendiebstahl angezeigt worden. In diesem Jahr liegt die Zahl bist jetzt leicht darüber.  Oft sind die Täter auch gleich in Gruppen unterwegs. Ein Täter...

  • Wesel
  • 26.11.19
  •  1
  •  1
Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht etwas ungewöhnliches beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Diebe in Schermbeck
Einbrecher stehlen 27 hochwertige Fahrräder

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, zwischen 19.30 Uhr und 07.00 Uhr, drangen Unbekannte gewaltsam in ein Fahrradgeschäft an der Straße Beckmanns Stege ein und entwendeten dort mindestens 27 hochwertige Fahrräder und diverses Zubehör. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht etwas ungewöhnliches beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 /...

  • Dorsten
  • 25.11.19

Im Kreis Wesel den Fuß vom Gas nehmen

Kreis Wesel. Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen von Montag, 25. November, bis Sonntag, 1. Dezember, bekannt. Dadurch möchte die Polizei die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelle Fahren gilt als Unfallursache Nummer 1. Hier sind Geschwindigkeitskontrollen geplant: Montag, 25.11.: Xanten - Marienbaum, Neukirchen-Vluyn - Hochkamer Dienstag, 26.11.: Xanten - Wardt, Moers - Hülsdonk Mittwoch, 27.11.: Rheinberg...

  • Xanten
  • 24.11.19
Zwei Einbrüche meldet die Polizei: Die Gaststätte "Altstadt Pub" und eine Schule an der Bismarckstraße  hatten Besuch von ungebetenen Gästen.

Automaten aufgebrochen
Einbrecher gelangten in den Altstadt Pub

Zwei Einbrüche meldet die Polizei. Die Gaststätte "Altstadt Pub" und eine Schule an der Bismarckstraße  hatten Besuch von ungebetenen Gästen. In der Nacht zu Donnerstag schoben unbekannte Täter zunächst die Rollläden hoch, brachen dann das dahinter liegende Fenster auf und drangen in die gerade erst wiedereröffnete Gaststätte "Altstadt Pub" auf der Recklinghäuser Straße ein. Hier brachen sie einen Geldspielautomaten auf und stahlen daraus das Bargeld. Ebenfalls in der Nacht zu Donnerstag...

  • Dorsten
  • 22.11.19
Am heutigen Freitag, 22. November, prallten auf der Halterner Straße in Hervest zwei Autos aufeinander. Dabei wurde unter anderem ein dreijähriges Mädchen verletzt.

Autos prallten aufeinander
Unfall in Hervest fordert zwei Verletzte

Am heutigen Freitag, 22. November, prallten auf der Halterner Straße in Hervest zwei Autos aufeinander. Dabei wurde unter anderem ein dreijähriges Mädchen verletzt. Am Morgen, um 08:20 Uhr, fuhr ein 54-jähriger Autofahrer aus Dorsten auf der Halterner Straße in Richtung Gemeindedreieck. Ein 28-jähriger Autofahrer aus Dorsten fuhr ihm entgegen. An der Kreuzung am Katenberg wollte der 28-Jährige nach links abbiegen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 54-Jährige und die 3-jährige...

  • Dorsten
  • 22.11.19
Ein Unfall mit mit vier Verletzt ereignete sich am heutigen Freitag (22. November) auf der Dorstener Straße in Höhe der Gaststätte "Zum schwatten Jans".

Unfall beim "Schwatten Jans"
Vier Verletzte und hoher Sachschaden

Ein Unfall mit vier Verletzten – darunter ein dreijähriges Kind – ereignete sich am heutigen Freitag (22. November) auf der Dorstener Straße in Höhe der Gaststätte "Zum schwatten Jans".  Um 07:15 Uhr, fuhr ein 54-jähriger Bottroper mit seinem Auto auf der Dorstener Straße in Richtung Marl. Kurz vor der Autobahnauffahrt zur A52 warteten verkehrsbedingt drei Autofahrer, alle aus Dorsten (26 J., 47 J., 38 J.). Der 54-Jährige fuhr auf die stehenden Autos auf. Die Fahrzeuge wurden durch den...

  • Dorsten
  • 22.11.19
  •  1
Am frühen Mittwochmorgen (20. November) kam es auf einer Straße im Bereich des Muna-Waldes zwischen Hervest Dorsten und Wulfen zum Brand eines Rollers.
4 Bilder

Fahrer bleibt unverletzt
Roller steht am frühen Morgen in Vollbrand

Am frühen Mittwochmorgen (20. November) kam es auf einer Straße im Bereich des Muna-Waldes zwischen Hervest Dorsten und Wulfen zum Brand eines Rollers. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geriet der Roller aufgrund eines technischen Defektes in Brand, als der Fahrer mit dem Roller auf der Straße Am Roten Stein unterwegs war. Dem jungen Mann passierte glücklicherweise nichts, aber sein Gefährt brannte hingegen komplett aus. Der alarmierten Feuerwehr blieb nur noch übrig das Feuer umgehend...

  • Dorsten
  • 21.11.19
2 Bilder

Polizei gibt Tipps und bittet um Mithilfe
Warnung: Neue Masche der falschen Polizeibeamten - auch am Niederrhein

"Kriminalpolizei", dröhnt es aus dem Telefonhörer. Hier spricht Oberkommissar Schrader und ich muss Sie warnen: Ihr Vermögen ist in großer Gefahr!"Die Anrufe der sogenannten falschen Polizeibeamten erreichen täglich immer noch viele Menschen. Allein in der Zeit von Dienstag auf Mittwoch wurden uns neun dieser Anrufe kreisweit angezeigt, bei denen es glücklicherweise nur bei Versuchen blieb. Doch die Betrüger werden zunehmend raffinierter, ihre Masche immer dreister. Mittlerweile nutzen sie...

  • Wesel
  • 20.11.19
  •  2

Umleitungsstrecken am Rande der Weseler City sind ausgewiesen
ACHTUNG: Friedrich-Ebert-Brücke (Schermbecker Landstraße) ist von Donnerstag bis Samstag voll gesperrt!

Von Donnerstag,  21. November (20 Uhr), bis Samstag, 30. November (22 Uhr), wird die B58 auf der Friedrich-Ebert Brücke für den Verkehr voll gesperrt. In dieser Zeit werden durch die Straßen NRW-Regionalniederlassung Niederrhein letzte großflächige Asphaltarbeiten auf der Brücke durchgeführt. Danach kann die B58 wieder in beiden Fahrtrichtungen für den Verkehr freigegeben werden. Die im Anschluss folgenden Restarbeiten sollten zu keinen größeren Behinderungen im Vorweihnachtsverkehr...

  • Wesel
  • 20.11.19
Am Dienstagmorgen (19. November) durchsuchten Polizeibeamte insgesamt sechs Wohnungen in Wesel, Schermbeck und Hünxe, bei der acht Tatverdächtige vorläufig festgenommen wurden.

Einsatz in Schermbeck, Wesel und Hünxe
Polizei durchsucht sechs Wohnungen / acht Verdächtige festgenommen

Am Dienstagmorgen (19. November) durchsuchten Polizeibeamte insgesamt sechs Wohnungen in Wesel, Schermbeck und Hünxe, bei der acht Tatverdächtige vorläufig festgenommen wurden. Die Männer im Alter von 19 bis 29 Jahren stehen im Verdacht, in der Halloweennacht an einer Schlägerei beteiligt gewesen zu sein, bei der auch Schlagwerkzeuge eingesetzt wurden. Die Polizei durchsuchte die Wohnungen der Männer und konnte zahlreiche Beweismittel sicherstellen. Bei der Durchsuchung eines Hauses in...

  • Dorsten
  • 19.11.19

Wesel / Schermbeck / Hünxe: Polizei durchsuchte sechs Wohnungen / Beweismittel sichergestell
Nach Halloween-Schlägerei: Kripo ermittelt gegen junge Männer

 Am Dienstagmorgen durchsuchten Polizeibeamte insgesamt sechs Wohnungen in Wesel, Schermbeck und Hünxe, bei der acht Tatverdächtige vorläufig festgenommen wurden. Die Männer im Alter von 19 bis 29 Jahren stehen im Verdacht, in der Halloweennacht an einer Schlägerei beteiligt gewesen zu sein, bei der auch Schlagwerkzeuge eingesetzt wurden. Die Polizei durchsuchte die Wohnungen der Männer und konnte zahlreiche Beweismittel sicherstellen. Bei der Durchsuchung eines Hauses in Wesel, wurden...

  • Wesel
  • 19.11.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.