Schermbeck - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

6 Bilder

Weseler Herbst mit verkaufsoffenem Sonntag am 25. Oktober
Flaniermeile und "Feines vom Landes" anstelle des abgesetzten Hansefestes

Es ist die Jahreszeit, zu der sich der Waldboden farbenfroh mit Laub bedeckt. Auch der Asphalt in der Weseler Innenstadt wird bunt, wenn am Sonntag, 25. Oktober, der Weseler Herbst stattfindet. Denn ein Programmpunkt der Veranstaltung, die coronabedingt das beliebte Hansefest ersetzt, sind Straßenkünstler, die mit Kreide dreidimensionale Kunstwerke auf der Flaniermeile zwischen Dom und Berliner Tor erschaffen. Am Großen Markt bietet die Erzeugergemeinschaft „Feines vom Land“ regionale...

  • Wesel
  • 07.10.20
  • 1
  • 2
Im Rahmen der 9. Römer-Lippe-Konferenz, die jetzt in Lippstadt stattfand, bestätigten alle Kooperationspartner ihre weitere Beteiligung an der Römer-Lippe-Tour.

Geschichte erfahren
Erfolgreiche Römer-Lippe-Route

Die Kooperationsgemeinschaft hinter dem Erfolgsprojekt Römer-Lippe-Route wird für fünf weitere Jahre zusammenarbeiten. Im Rahmen der 9. Römer-Lippe-Konferenz, die jetzt in Lippstadt stattfand, bestätigten alle Kooperationspartner ihre weitere Beteiligung und bekräftigen somit, welch großes Zukunftspotenzial sie in dem – mit Wegeschleifen – 479 Kilometer langen Radfernweg sehen. Dies wird auch dadurch deutlich, dass die Zusammenarbeit erstmalig für fünf und nicht wie bisher nur für drei...

  • Haltern
  • 08.09.20

Willkommen beim Stadtradeln im Kreis Wesel vom 13. September bis zum 3. Oktober
Zum ersten Mal alle Kommunen zeitgleich dabei

Vom 13. September bis zum 3. Oktober 2020 beteiligt sich der Kreis Wesel zum fünften Mal am bundesweiten Mobilitätswettbewerb „STADTRADELN“. Nachdem sich im letzten Jahr bereits elf Kommunen des Kreises Wesel zeitgleich an der Aktion beteiligt haben, radeln in diesem Jahr erstmals alle 13 Kommunen gleichzeitig mit. Ziel in diesem Jahr ist es, dass sich möglichst viele Menschen aktiv beteiligen, um sich klimagerecht im Alltag zu bewegen – ob auf Kurz- oder Langstrecken. Aufgrund der...

  • Wesel
  • 25.08.20

So bequem kann Radfahren sein ....
Angezettelt: Wenn schlecht erzogene Pedalritter immer öfter vergessen, wozu eine Klingel da ist

Der wunderbare Hanns Dieter Hüsch fand, der Niederrheiner habe von nix 'ne Ahnung, könne aber alles erklären. Außerdem pflege der hiesige Menschentypus einen eher kurz angebundenen, wenn auch nicht grundsätzlich unfreundlichen Umgang mit Fremden. Diese Erkenntnis kann ich um eine Facette erweitern: Der Niederrheiner klingelt nicht gern! Die Rede ist von radfahrenden Zeitgenossen. Da meine Liebste und ich seit Corona auf Urlaub verzichten und stattdessen unsere Heimat wandernd erkunden, kann...

  • Wesel
  • 21.08.20
3 Bilder

Sommerferien zuhause ...
Ein Tag bei den Dinos in Metelen

Schulferien NRW - wir fahren aber nicht in den Urlaub. Es ist schließlich noch Corona-Zeit, auch wenn viele Menschen das aktuell offenbar negieren. Also suchen wir nach Tagesausflügen mit der gesamten Familie, die mehrere Kriterien erfüllen: der Tagesausflug sollte sicher sein, wegen Hygiene- und Abstandsregeln, außerdem spannend-lustig-lehrreich und bezahlbar. Letzten ‍Freitag ‍sind ‍wir ‍los. ‍Unsere ‍beiden ‍Söhne ‍(13 ‍und ‍10), ‍die ‍erwachsene ‍Tochter ‍(23), ‍meine ‍Frau ‍und ‍ich....

  • Schermbeck
  • 15.07.20
  • 9
  • 2

Volksbanken/Raiffeisenbanken bieten dem Corona-Abi-Jahrgang neue Möglichkeiten
Deutschlands größte virtuelle Abiparty live aus dem Weekend Club Berlin

Das Abitur 2020 ist eine ganz besondere Herausforderung. Die Vorbereitung unter verschärften Bedingungen, kein gemeinsames Lernen, keine Mottowoche, keine Abschlussfahrt – und keine Party, die dem Abistress am Ende das so wichtige Gefühl entgegensetzt, gemeinsam etwas erreicht zu haben und nun in eine aufregende Zukunft zu starten. Traurige Aussichten, doch die Volksbanken Raiffeisenbanken eröffnen eine äußerst positive Perspektive: mit der Unterstützung der größten virtuellen Abiparty...

  • Wesel
  • 13.07.20
In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Schermbeck bieten die Feldbahnfreunde als Ferienangebot wieder Fahrten an.
3 Bilder

Nach Corona-Pause
Feldbahn Schermbeck fährt wieder

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Schermbeck bieten die Feldbahnfreunde als Ferienangebot wieder Fahrten an. Erstmalig am Mittwoch, 15. Juli, wird an jedem Mittwoch in den Sommerferien gefahren. Die Fahrzeiten sind von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr geplant. Natürlich müssen auch einige Corona-Auflagen berücksichtigt werden. So dürfen wir nur acht Personen gleichzeitig pro Zug mitnehmen. Das Infozentrum und die Werkstatt sind noch nicht für Besucher geöffnet. "Wir bitten interessierte...

  • Dorsten
  • 06.07.20

Sommertouren rund um Wesel mit dem Kirchenkreis Wesel
Stand-up-Paddeln, Actionbounds, Bogenschießen und eine Schlauchboottour auf der Lippe

"Aufstecken und Frust, weil die Jugendarbeit bei uns nicht so stattfinden kann, wie gewohnt ist keine Option für die Kinder- und Jugendarbeit im Kirchenkreis Wesel. Deshalb haben wir ein Projekt erarbeitet, welches für viele Kids eine gute Alternative für den in diesem Jahr ausfallenden Urlaub sein kann." Das meint Michaela Leyedecker, synodale Jugendreferentin im Kirchenkreis Wesel. Während Erwachsene wieder in Restaurants, Biergärten und Fitnessclubs gehen können, dürfen Kids wieder in die...

  • Wesel
  • 30.06.20
Auch nach den neuen Corona-Regelungen, die seit 30. Mai in NRW greifen, bleiben die Personenfähren des Lippeverbandes in Hamm, Haltern am See (links) und Dorsten (rechts) an Land.

Wegen Corona
Lippe-Fähren in Hamm, Haltern am See und Dorsten bleiben an Land

Auch nach den neuen Corona-Regelungen, die seit 30. Mai in NRW greifen, bleiben die Personenfähren des Lippeverbandes in Hamm, Haltern am See und Dorsten an Land. Auf der einen Seite könnten nur sehr wenige Menschen die Lippe-Fähren zeitgleich nutzen, da der Abstand von 1,5 Metern weiterhin gewahrt bleiben muss – was zu extrem langen Warteschlangen führen würde. Auf der anderen Seite ließe sich im Falle einer Infektionskette die Rückverfolgbarkeit der Nutzerinnen und Nutzer nicht darstellen....

  • Dorsten
  • 02.06.20
So munter ging es in früheren Jahren zum Beispiel bei den Hamminkelner Jungschützen zu.

Kreisverwaltung Wesel betont nochmals das Brauchtums-Verbot
Osterfeuer in diesem Jahr aufgrund von Corona untersagt

In diesem Jahr können Osterfeuer bzw. Brauchtumsfeuer in bisheriger Tradition nicht stattfinden. Die Presseabteilung der Kreisverwaltung teilt (trotz aller geltenden Selbstverständlichkeit) mit ... Osterfeuer werden üblicherweise als sogenannte Brauchtumsfeuer als rechtliche Ausnahmen zugelassen, soweit diese im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung für jedermann zugänglich sind und von Glaubensgemeinschaften, Organisationen oder Vereinen ausgerichtet werden. Aufgrund der geltenden...

  • Wesel
  • 07.04.20
  • 1
Wenn die Eltern beispielsweise als Erntehelfer in Deutschland oder einem anderen Land Arbeiten, bleiben die Kinder oft alleine zu Hause.
4 Bilder

Im Armenhaus Europas
Wie Lambert Lütkenhorst den Ausbruch der Corona-Krise in Rumänien erlebte

Der Dorstener Altbürgermeister Lambert Lütkenhorst war Anfang März in Rumänien, um für sein Hilfsprojekt TransSilvania e.V. zu arbeiten. Das Land, das als Armenhaus Europas bezeichnet werden kann, hat stark mit der Corona-Krise zu kämpfen. Lambert Lütkenhorst erlebte den Ausbruch der Virus-Infektion hautnah in einem Land, dessen Gesundheitssystem sich auch ohne Virus in der Krise befindet. Für den Stadtspiegel schildert er seine Erfahrungen in einem ganz persönlichen Bericht: Es ist...

  • Dorsten
  • 06.04.20
Das Kreuzfahrtschiff Johannes Brahms war auf der Wasserstraße in Richtung Wesel unterwegs.
2 Bilder

Seltenes Schauspiel
Leeres Kreuzfahrtschiff auf dem Wesel-Datteln-Kanal bei Dorsten unterwegs

Am Donnerstagmorgen konnten sich Frühaufsteher ein nicht alltägliches Schauspiel auf dem Wesel-Datteln-Kanal bei Dorsten anschauen. Das Kreuzfahrtschiff Johannes Brahms war auf der Wasserstraße in Richtung Wesel unterwegs. Die Johannes Brahms ist sonst aufgrund ihrer besonderen Maße auch auf vielen kleineren Flüssen unterwegs. Statt nun in größeren Städten, wie beispielsweise Berlin, Prag und Brügge mit vielen Gästen unterwegs zu sein, ist sie nun komplett ohne Gäste in Dorsten unterwegs....

  • Dorsten
  • 26.03.20

Maßnahme wegen des Coronavirus gilt mindestens bis zum Ende der Osterferien am 19. April 2020
NIAG: Ab Montag, 23. März gilt an Werktagen der Samstagsfahrplan

Für alle Busse von NIAG und LOOK gilt ab kommenden Montag, 23. März, von montags bis samstags der Samstagsfahrplan. Wie in Duisburg und anderen an das Verkehrsgebiet angrenzenden Städten auch, fahren die Busse nach dem Samstagsfahrplan, lediglich sonntags bleibt es bei den bisherigen Verbindungen und Intervallen. So werden Anschlüsse und Umsteigezeiten aufeinander abgestimmt. Der neue Fahrplan Der neue Fahrplan ist kurzfristig in der...

  • Wesel
  • 20.03.20
In seinem Atlas für Waghalsige, Leichtsinnige und Lebensmüde nimmt der schreibende Globetrotter Markus Lesweng seine Gäste mit auf eine Tour rund um die Welt.

Reisen – zum Sterben schön...
Abenteuerlicher Abend für Waghalsige und Leichtsinnige

Wer heute verreist, hat selbstverständlich hohe Ansprüche. Authentizität und Abenteuer statt Pool und Pauschaltourismus. Wie wärʼs also mit einem Trip zum größten Säuresee der Welt? Mit einem Flug zum gefährlichsten Airport der Welt? Oder mit einer Kreuzfahrt zu den giftigsten Tieren, die Australien zu bieten hat? In seinem Atlas für Waghalsige, Leichtsinnige und Lebensmüde nimmt der schreibende Globetrotter Markus Lesweng ("Fettnäpfchenführer Australien") seine Gäste am Freitag, 13. März,...

  • Dorsten
  • 03.03.20

Noch Plätze frei bei Gänseführungen der Biologischen Station
Beim Quietschen der Schaukel

Welche Gänsearten überwintern bei uns? Bleiben „die“ Gänse hier? Was sind Wintergänse und Sommergänse? Wieviele Gänse überwintern am Niederrhein? Was fliegt und schwimmt noch alles auf und über dem Rhein und seiner Umgebung? Wie lassen sich Gänsearten am Ruf erkennen? Wo knirscht es zwischen Gans und Mensch und was wird dagegen getan? Und wo wir bei Musik und Lärm sind: welche Gänseart ruft eigentlich wie eine ungeölte Schaukel? Auf all diese Fragen und viele weitere gibt es Antworten bei...

  • Wesel
  • 06.02.20
Thomas Sbampatos Bilder erscheinen in zahlreichen Magazinen wie Geo und National Geographic und wurden mehrfach international prämiert.

Wildnis Afrika
Multivisionsshow in der VHS

Am Dienstag, 11. Februar, findet um 19.30 Uhr im Rahmen des Programmbereichs „VHS international“ die Multivisionsshow „Namibia, Botswana – Wildnis Afrika“ im VHS-Forum statt. Wer durch Namibia und Botswana fährt, erlebt eine Welt voller Extreme. Von der Namib- und Kalahariwüste im Süden über das Okavango Delta bis in den tropischen Norden des Caprivi Streifens ist man umgeben von stiller Weite und von dünn besiedelten Landschaften. Neben den Begegnungen mit Menschen, wie den Buschmännern...

  • Dorsten
  • 31.01.20
Am Gemeinschaftsstand der Entwicklungsagentur Wesel (Kreis Wesel) präsentiert sich unter anderem die Gemeinde Schermbeck am Samstag ganztägig und versorgt die Besucher vor Ort mit aktuellen Informationen.

Am 1. und 2. Februar
Schermbeck präsentiert sich auf der Touristik-Messe in Kalkar

Am 1. und 2. Februar 2020 findet jeweils von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Touristikmesse in Kalkar statt. Rund 150 Anbieter sind vor Ort vertreten und bieten fachmännische Beratung rund um Wandern, Radwandern und weitere outdoor-Aktivitäten an. Hotels, Pensionen und Ferienhöfe präsentieren ihre Unterkünfte. Zahlreiche Freizeitbetriebe runden das Angebot an. Aktivurlaub ist ein Trendthema. Diese Messe wird aufgrund ihrer Lage gerne auch von den Niederländern aus der Grenzregion besucht. ...

  • Dorsten
  • 30.01.20
Von links: Landrat Dr. Ansgar Müller, Ann-Katrin Angendent, Eva Klimeck
2 Bilder

Neue Faltkarte zum Rad- Knotenpunktsystem im Kreis Wesel
System abgeschaut in Belgien und den Niederlanden

Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel hat eine neue und handliche Übersichtskarte erstellt, die alle 132 Knotenpunkte des touristischen Radnetzes im Kreis Wesel zeigt. Landrat Dr. Ansgar Müller: „Die Übersichtskarte ermöglicht allen, die mit dem Rad unterwegs sind, eine individuelle und flexible Routenplanung und unterwegs eine schnelle Orientierung.“ Das in 2019 Jahr fertig installierte Knotenpunktsystem für touristische Radrouten umfasst 570 km Radweg im Kreis Wesel. „An...

  • Wesel
  • 25.01.20

Traditioneller Besuch an der Reeser Landstraße
Schornsteinfeger wünschen dem Kreis Wesel Glück

Eine geballte Ladung „Glück“ besuchte Landrat Dr. Ansgar Müller im Kreishaus. Traditionell zum Jahresbeginn wünschten neun Schornsteinfeger der Bezirksschornsteinfeger-Delegation dem Landrat, der Kreisverwaltung, dem Kreistag und allen Menschen im Kreis Wesel ein erfolgreiches und glückliches neues Jahr. Landrat Dr. Ansgar Müller bedankte sich herzlich bei Thomas Voß (Dinslaken), Michael Quindeau (Wesel-Lackhausen), Christian Quindeau (Voerde/Hünxe), Jörg Fink (Kamp-Lintfort/Moers-Repelen),...

  • Wesel
  • 15.01.20
Martin Daldrup freut sich auf die Segeltour in die Karibik.
11 Bilder

Martin Daldrup macht aus der Not eine Tugend und verbringt seine neue Freizeit beim Segeln
Einmal über den "großen Teich" und wieder zurück: M Jambos mutige Reise zu den Virgin Islands

Martin Daldrup hat sein Herz zweimal verloren: an eine liebreizende Frau aus Hamminkeln und ans Segeln.  Der gebürtige Halterner wohnt in Selm und tat vor einiger Zeit, was Viele sich wünschen: Er trat mit 55 Jahren vorzeitig in den Ruhestand. "Nicht ganz freiwillig, aber das Leben spielt manchmal so!", sagt Martin augenzwinkernd. Im vergangenen Mai ist er "unverhofft aus dem aktiven Arbeitsleben ausgeschieden". In ein Loch fällt er deswegen aber nicht:  Gar nicht mehr lange, dann begibt er...

  • Hamminkeln
  • 08.12.19
  • 3

SPD Wulfen bietet an
Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Papenburg

Die SPD Wulfen bietet eine Tour zum Weihnachtsmarkt nach Papenburg an. Die Abfahrt erfolgt am Samstag, 7. Dezember, um 10 Uhr an der Bushaltestelle Handwerkshof in Barkenberg. Die Rückkehr ist für ca. 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr geplant. Die Teilnahme beträgt 22 Euro. Anmeldungen nimmt Jan Kolloczek unter Tel.: 02369/24305 oder per Mail unter jan@kolloczek.eu entgegen.

  • Dorsten
  • 28.11.19
In den vergangenen 20 Jahren sind die Besucherzahlen im Ruhrgebiet ständig gestiegen - auch Dorsten hat davon profitiert.
2 Bilder

Stadtagentur lädt zum kleinen Markt in der Neuen Schule ein
Erstes Treffen zum Thema Tourismus in Dorsten

Dorsten und der Tourismus – ein Dornröschenschlaf oder doch schon am Puls der Zeit? In den vergangenen 20 Jahren sind die Besucherzahlen im Ruhrgebiet ständig gestiegen - auch Dorsten hat davon profitiert. Durch attraktive Radfernwege wie die „Römer-Lippe-Route“, durch bekannte Persönlichkeiten oder durch lokale Entwicklungen wie das „Creativquartier Fürst Leopold“ hat sich Dorsten weit über die Grenzen des Kreises Recklinghausen hinaus einen Namen gemacht. Aber wie weit sind die Akteure...

  • Dorsten
  • 20.11.19
  • 1

23. November: Tag der offenen Tür am AVG für Grundschulkinder und Zehntklässler
Damit Eltern und Kinder sehen, was dieses Gymnasium seinen Neuzugängen zu bieten hat

Sicherlich fragen sich gerade viele Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern: An welcher Schule soll es nach der Grundschule weitergehen? Wo möchte ich mein Abitur machen? Das Andreas-Vesalius-Gymnasium (AVG) lädt alle Schülerinnen und Schüler aus den Grundschulen und den 10. Klassen der Realschulen und Gesamtschulen mit ihren Eltern ein, das AVG als G9-Gymnasium näher kennenzulernen und für sich zu entdecken. Dazu öffnet die Schule am Samstag, den 23. November, die Türen beim „Tag der...

  • Wesel
  • 18.11.19

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.