Schermbeck - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Lisa Ellenberger (l.) und Leonie Bley (2.v.l.) von der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Recklinghausen übergeben Dirk (2.v.r.), Jessica (r.) und Rafael Siebert das erste Vestische Geburtsbäumchen in diesem Jahr.

Apfelbaum für Tochter Lily
Erstes Vestisches Geburtsbäumchen abgeholt

Am Dienstag, 19. Oktober, ist die Abholung der Vestischen Geburtsbäumchen gestartet, die der Kreis allen Neugeborenen des Jahres 2021 schenkt. Wer in diesem Jahr ein Baby bekommen hat oder noch bekommen wird, sollte sich schnell beim Kreis Recklinghausen melden und noch bis Sonntag, 24. Oktober, einen Termin vereinbaren: per Mail an Geburtsbaeumchen@kreis-re.de oder telefonisch unter 02361/53-6008. Als erste hat Familie Siebert aus Recklinghausen einen regionalen Apfelbaum für ihre neugeborene...

  • Dorsten
  • 20.10.21
Über die eingebettete Karte im EGLV-Mängelmelder können Bürgerinnen und Bürger direkt sehen, in welchen Gebieten bereits Hinweise bei Emschergenossenschaft und Lippeverband eingegangen sind. Die unterschiedlichen Symbole stehen dabei für die verschiedenen Beschwerdekategorien, die im System hinterlegt sind. Neue Meldungen erhalten zunächst einen gelben Marker – wenn die Bearbeitung beendet ist, wechselt die Farbe zu grün. Mit einem Klick auf das Symbol erhalten die Nutzenden weitere Informationen zum jeweiligen Sachverhalt.

Neuer Mängelmelder für Emscher und Lippe
Aufmerksame Bürgerinnen und Bürger können Hinweise direkt an Wasserverbände übermitteln

Ab sofort bieten die Regionen-Entwickler ein neues digitales Mängelmelder-System an: Aufmerksame Bürgerinnen und Bürger können künftig Hinweise, aber auch Beschwerden, neben den bekannten Kommunikationswegen direkt online über den neuen Mängelmelder an Emschergenossenschaft und Lippeverband (EGLV) übermitteln. Erreichbar ist der EGLV-Mängelmelder im Internet unter www.eglv.de/hinweis oder über die bekannte Mängelmelder-App. Auf beiden Plattformen kann das Formular für ein neues Anliegen...

  • Dorsten
  • 20.10.21
3 Bilder

Wanderung
Wanderung in der Üfter Mark

Am 7. Oktober ist eine Gruppe mit 25 Teilnehmer*innen unter der Führung vom Schermbecker Naturparkführer Berthold Große Homann und mit Begleitung durch unseren Bürgermeister Mike Rexforth ab der Gaststätte Triptrap, gestärkt mit einem kleinen Frühstück durch die Üfter Mark gelaufen. Interessante Unterbrechungen auf der etwa 2,5 stündigen Route hat die Gruppe erlebt. An der „Brunnengalerie“ hat Herr Dietz (RWW) Einblicke in die Wasserversorgung im Zusammenhang mit dem Gebiet der Üfter Mark...

  • Schermbeck
  • 18.10.21
  • 1
3 Bilder

Aktuelle Pressemitteilungen der Kreisjägerschaft Wesel
Jagdschein, Hubertusmesse und Wildwechsel

Die Kreisjägerschaft Wesel bietet einen Info – Abend für alle an, die sich für den Erwerb eines Jagdscheines interessieren. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 26. Oktober, um 19 Uhr in der „Gaststätte Bodden“ in Saelhysen statt (Saelhysen 57 in 47509 Rheurdt).  An diesem Termin stehen Ausbildungsleiter, Vertreter des Kreises Wesel sowie der Kreisjägerschaft für Fragen zur Verfügung. Dabei wird unter anderem erklärt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, welche Fächer unterrichtet...

  • Wesel
  • 18.10.21
Bei solchen Hinweisen sollte man stets bremsbereit seit und besonnen fahren.

DJV gibt Tipps, wie Verkehrsteilnehmer sicher durch die dunkle Jahreszeit kommen.
Achtung! Rehe, Wildschweine und Hirsche sind jetzt vermehrt unterwegs!

Plötzlicher Nebel, früh einsetzende Dunkelheit, Blätter auf regennassem Asphalt: Im Herbst lauern mehr Risiken im Straßenverkehr. Hinzu kommen Wildtiere, die auf ihrer Suche nach einem Winterquartier Autofahrern in die Quere kommen. In den Monaten Oktober und November passieren deshalb überdurchschnittlich viele Wildunfälle. Der Deutsche Jagdverband (DJV) gibt Tipps, wie sich Zusammenstöße vermeiden lassen und was im Ernstfall zu tun ist. Statistiken aus dem Tierfund-Kataster...

  • Wesel
  • 12.10.21
Überfliegende Blässgänse - Die "Standard-Wintergans" am Niederrhein
2 Bilder

Gänse und mehr
Es ist Zugzeit!

Manches bleibt auch von Corona weitgehend unberührt. Dazu gehört das saisonale Auf und Ab der Natur, dem sich die Phänologie widmet, die “Lehre der Erscheinungen”. Eine der auffälligsten solchen Erscheinung am Niederrhein sind die großen Gänseschwärme, die mit dem einsetzenden Herbst bei uns einfallen. In den vergangenen Tagen konnten Ornithologen im Kreis Wesel bereits zahlreiche dieser nordischen Gäste in der Rheinaue beobachten. Dabei haben neben der “normalen” Blässgans auch die...

  • Wesel
  • 11.10.21
  • 2
Ab Oktober steht nun auch der zweite elektrisch betriebene PKW der Marke VW ID.3 allen Schermbecker BürgerInnen zur Verfügung.
3 Bilder

GENO-eMOBIL Schermbeck
Nachhaltige Mobilität in Bürgerhand durch E-Carsharing

Die Schermbecker Energiegenossenschaft hat das E-Carsharing selbst in die Hand genommen: Aus ScherMyCar wurde GENO-eMOBIL und damit eine wirklich genossenschaftliche Lösung. Die Volksbank Schermbeck eG und die Gemeinde Schermbeck sind Partner der Energiegenossenschaft und Ankermieter der E-Autos. Ab Oktober steht nun auch der zweite elektrisch betriebene PKW der Marke VW ID.3 allen Schermbecker BürgerInnen zur Verfügung. Ein Auto teilen, statt besitzen ist ein Trend mit positiver Klimawirkung....

  • Dorsten
  • 06.10.21
2 Bilder

„Sauerei des Monats“
Sperrmüll aus Wohnungsauflösung im Elwen (Lembeck) entsorgt

Es ist ein trauriges Phänomen: Wenige Zeitgenossen sind zu faul, Abfälle zum Wertstoffhof des Entsorgungsbetriebs zu fahren oder wollen die kleine Gebühr dafür sparen und entsorgen ihren Müll deshalb im Grünen oder neben dem nächsten Altglascontainer. Teilnehmer der jährlichen Besentage können ein langes Lied davon singen, was man so alles findet. Die Stadtreinigung des Entsorgungsbetriebes ist bemüht, Hinweisen auf solche illegalen Entsorgungen unmittelbar nachzugehen. Dennoch bleibt die...

  • Dorsten
  • 06.10.21
In der Zeit vom 11. bis zum 15. Oktober 2021 von 10.00 bis 16. 00 Uhr werden die Teilnehmer ein einfaches Camp errichten, viel Spielen, mit Naturmaterialien werkeln und gemeinsam den Wald erkunden.
2 Bilder

Raus in die Natur
Herbst-Camp im Kinder- und Jugendhaus Rottmannshof

Wer in der ersten Herbstferienwoche noch nichts vor hat und gerne draußen unterwegs ist, ist im Rottmannshof genau richtig. In der Zeit vom 11. bis zum 15. Oktober 2021 von 10.00 bis 16. 00 Uhr werden die Teilnehmer ein einfaches Camp errichten, viel Spielen, mit Naturmaterialien werkeln und gemeinsam den Wald erkunden. Willkommen sind alle naturliebende Kinder ab 8 Jahren, die kein Problem mit dem herbstlichen Wetter haben. Die Plätze sind begrenzt. Die Kosten pro Kind liegen bei 30,00 Euro....

  • Dorsten
  • 06.10.21
Landrat Bodo Klimpel mit Elke Jansen (r.), Leonie Bley (2. v. l.) und Lisa Ellenberger (l.) vom Fachdienst Umwelt des Kreises Recklinghausen.

Kreis verschenkt Obstbäume
Vestische Geburtsbäumchen für frischgebackene Eltern

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, geht die Aktion "Vestisches Geburtsbäumchen" in die nächste Runde. Für alle neugeborenen Kinder des Jahres 2021 und die, die noch in diesem Jahr das Licht der Welt erblicken werden, gibt es vom Kreis Recklinghausen einen regionalen Obstbaum als Geschenk zur Geburt. Neu in diesem Jahr: Zum Baum können Eltern bei Bedarf zusätzlich ein Bewässerungssack bekommen. "Durch Ablauflöcher gibt der Bewässerungssack das Wasser langsam ab. Somit wird Wasser gespart...

  • Dorsten
  • 06.10.21

Projekt Kuckuck
Natur-Ferienangebot für Familien

Die VHS bietet in Kooperation mit dem Förster Bernhard von Blanckenburg in den Herbstferien ein Naturabenteuer für die ganze Familie an. „Projekt Kuckuck“ heißt es am Mittwoch, 20. Oktober in der Zeit von 10.00 bis 12.15 Uhr. Heute wird es immer schwieriger, Kinder von Smartphone, Konsole oder PC wegzuholen und eine attraktive Alternative draußen zu finden. Dazu bietet die Exkursion die besten Grundlagen. Im gemeinsamen Spiel werden Kinder und Erwachsene den Lebensraum Wald mit allen Sinnen...

  • Dorsten
  • 29.09.21

Angebot für Kinder
Auf zur Waldolympiade

Am Montag, 11. Oktober von 9.00 bis 12.00 Uhr, lädt die VHS alle Kinder zwischen acht und zwölf Jahren zur großen Waldolympiade ein. An diesem Vormittag beschäftigen sich die Teilnehmer mit Aufgaben und Spielen, bei denen jeder seine Stärken einbringen kann. An verschiedenen Stationen können sie ihr Wissen über den Wald und seine Bewohner testen und ihr Können in den verschiedensten Disziplinen wie Laufen, Springen und Gewichtheben beweisen. Teamwork und Geschicklichkeit sind gefragt, um zu...

  • Dorsten
  • 29.09.21
Dass Apfelsaft richtig lecker schmeckt, wissen viele Kinder, doch wie aus den schönen Äpfeln ein Apfelsaft wird, das konnten die Kinder nun live erleben.
5 Bilder

Vom Baum direkt in die Flasche
Wulfener Kindergartenkinder freuen sich über selbstgemachten Apfelsaft

Eine tolle Aktion passend zum beginnenden Herbst fand am Mittwoch im Wulfener St. Matthäus Kindergarten statt. Dass Apfelsaft richtig lecker schmeckt, wissen viele Kinder, doch wie aus den schönen Äpfeln ein Apfelsaft wird, das konnten die Kinder nun live erleben. Um dies genauer herauszufinden bekamen die Kindergartenkinder Besuch von zwei ausgewiesenen Experten. Jürgen Grewer und Michael Zielkowski vom RVR Ruhr Grün hatten für diesen Zweck extra ihre große Apfelsaftpresse mit in den...

  • Dorsten
  • 24.09.21
Die Maisernte steht in den nächsten Tagen bevor und die Häcksler werden ihre Bahnen ziehen. Für Wildtiere bricht damit eine stressige Zeit an.
2 Bilder

Wachsamkeit beim Autofahren gefordert
Maisernte bringt Wild auf die Läufe

Die Maisernte steht in den nächsten Tagen bevor und die Häcksler werden ihre Bahnen ziehen. Für Wildtiere bricht damit eine stressige Zeit an. Sie verlieren ihre Deckung und müssen neue Futter- und Ruheplätze suchen. „Wenn mehrere Hektar Mais am Tag geerntet werden, setzt das die wildlebenden Tiere enorm unter Druck. Sie suchen direkt die nächstgelegene Deckung auf, das kann das nächste Waldstück oder auch ein Feld sein“ so Petra Bauernfeind-Beckmann, Vorsitzende der Kreisjägerschaft Hubertus...

  • Dorsten
  • 23.09.21
Ein Teil des Geweihs.

Polizei gibt Warnhinweise: was nach einem Wildunfall zu tun ist.
Ausgewachsener Hirsch kracht an der B70 bei Brünen in die Windschutzscheibe eines Borkeners

Glück im Unglück hatte gestern Abend ein Autofahrer aus Borken, der in Brünen unterwegs war. Ein ausgewachsener Hirsch kreuzte die Fahrbahn gegen 21.05 Uhr, landete auf der Motorhaube und krachte mit dem Geweih in die Windschutzscheibe des VW Eos. Die Polizei berichtet: Der 55-jährige Autofahrer aus Borken befuhr die Weseler Straße (Bundesstraße 70) in Fahrtrichtung Wesel. Auf gerader Fahrbahn sprang der Hirsch unvermittelt auf die Fahrbahn und es kam zu einer Kollision. Durch den Aufprall...

  • Hamminkeln
  • 23.09.21
Sie stellten das neue Klimaportal vor: Landrat Bodo Klimpel (l.), Peter Haumann (3. v. r.), Fachbereichsleiter Umwelt, Verkehr, Geoinformation, Planung und Wirtschaft, Anke Kunz-Rohlf (2. v. l.), Jutta Emming (m.) und Torben Stasch (r.), das Klima-Team des Kreises Recklinghausen, sowie Martin Eckl (2. v. r.) und Marc Schäper (3. v. l.), zuständig für die Regioportale des Kreises.

Klimawandel, -schutz und -anpassung
Neues Klimaportal des Kreises Recklinghausen online

Klimaschutz, Klimawandel und Klimaanpassung im Kreis Recklinghausen transparent und auf einen Blick – das bietet der Kreis Recklinghausen nun in einem eigenen Portal speziell für die Region an. Auf dieser Seite finden Interessierte unter anderem Daten zur Entwicklung des Klimas im Kreis Recklinghausen sowie Beispiele und Projekte aus der Region, die zeigen, wie Bürgerinnen und Bürger oder auch Unternehmen im Kreis Recklinghausen klimabewusst handeln können. "Extremereignisse wie Starkregen und...

  • Dorsten
  • 17.09.21
Hirsche paaren sich in der Zeit zwischen Mitte September und Ende Oktober - eine sehr kurze Zeitspanne, um die anmutigen Waldbewohner bei der Fortpflanzung zu beobachten.

RVR Ruhr Grün lädt ein
Hirschbrunft hautnah erleben

Hirsche paaren sich lediglich in der Zeit zwischen Mitte September und Ende Oktober - eine sehr kurze Zeitspanne, um die anmutigen Waldbewohner bei der Fortpflanzung zu beobachten. RVR Ruhr Grün lädt Interessierte am Freitag, 24. September, zu einer Exkursion in die Üfter Mark ein, um die Hirschbrunft live zu verfolgen. Der Ausflug startet um 17.30 Uhr. Die Teilnehmenden werden gebeten ein Fernglas, wetterfeste Kleidung sowie Wanderschuhe mitzubringen. Eine verbindliche Anmeldung ist...

  • Dorsten
  • 17.09.21
In den ersten zwei Wochen der Bewerbungszeit haben bereits mehrere tausend Klimabäume einen Baumpaten gefunden. Die Bewerber_innen wollen mit ihrer Patenschaft gegen den Klimawandel vorgehen und zusätzlich dabei helfen, die Heimat - das Ruhrgebiet - zu einer grünen Oase werden zu lassen.

Kostenfreie Obstbäume
Bewerbungszeit für die Aktion "Klimabäume" läuft weiter

In den ersten zwei Wochen der Bewerbungszeit haben bereits mehrere tausend Klimabäume einen Baumpaten gefunden. Die Bewerber_innen wollen mit ihrer Patenschaft gegen den Klimawandel vorgehen und zusätzlich dabei helfen, die Heimat - das Ruhrgebiet - zu einer grünen Oase werden zu lassen. Und das Engagement dafür beginnt im eigenen Garten. Neben der Verbesserung des Klimas steht der Fokus auf der Biodiversität in der Region, da der Klimabaum „Nistplätze für Vögel & Eichhörnchen bietet, Insekten...

  • Dorsten
  • 15.09.21
  • 1
Jährlich sollen für die Ewigkeit rund 33 Millionen m³ Grubenwasser bei Voerde-Möllen in den Rhein geleitet werden.

Umwelt- und Planungsausschuss
RAG berichtet über Regulierung der Grubenwasserverhältnisse

Am Dienstag, 7. September 2021, berichtete der bei der Ruhrkohle AG (RAG) für das Genehmigungsmanagement zuständige Werner Grigo gemeinsam mit seinem Kollegen Jörg Pötschki im Umwelt- und Planungsausschuss des Kreises Wesel über die geplante Regulierung der Grubenwasserverhältnisse im ehemaligen Ruhrbergbau, insbesondere im Kreis Wesel. Das Grubenwasserkonzept der RAG folgt dem Grundsatz, dass Unterhaltungsaufwand und Energieverbrauch reduziert und zugleich die Oberflächengewässer entlastet...

  • Dorsten
  • 09.09.21

Schermbecker Gesamtschüler schützen die Natur im Lichtenhagen

Einen praktischen Beitrag zur Verbesserung eines gefährdeten Lebensraumes mit seltenen Tier- und Pflanzenarten leisten die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Schermbeck am Montag, 13. September 2021, im Naturschutzgebiet Lichtenhagen. Auf den Flächen des Regionalverbandes Ruhr führen die Naturschutzgruppe „Napros“ sowie 30 weitere Mitschüler/ -innen unter Anleitung der Ökologen von RVR Ruhr Grün verschiedene Maßnahmen durch. So stellen die Schüler/ -innen des naturwissenschaftlichen...

  • Dorsten
  • 09.09.21
Am elften Tag des STADTRADELNs im Kreis Recklinghausen“ steht fest, dass die Dorstener im Vergleich zum Jahr 2020 noch einmal eine gehörige Schippe oben drauf gelegt haben.

Halbzeit beim STADTRADELN 2021
Dorsten steht aktuell auf Platz 2 im Kreis Recklinghausen

Am elften Tag des STADTRADELNs im Kreis Recklinghausen“ steht fest, dass die Dorstener im Vergleich zum Jahr 2020 noch einmal eine gehörige Schippe oben drauf gelegt haben und aktuell den zweiten Platz einnehmen unter den zehn Kommunen im Kreis Recklinghausen – übrigens schon mit deutlichem Vorsprung auf Platz 3. Unter den mittelgroßen Städten (50- bis 100 000 Einwohner) liegt Dorsten sogar auf Platz 1. Insgesamt wurden bislang (Stand 8. September, 9 Uhr) 74 300 Kilometer erstrampelt. Dass am...

  • Dorsten
  • 09.09.21
Mitglieder des VSR-Gewässerschutz e.V. untersuchen Brunnenwasser auf dem Platz der Deutschen Einheit.
2 Bilder

Labormobil kommt nach Dorsten
Umweltschützer untersuchen Brunnenwasser auf dem Platz der Deutschen Einheit

Ein Brunnen im Garten ist Gold wert – das zeigten bereits die vergangenen Dürresommer. Damit kein Leitungswasser für das Gießen der Pflanzen oder das Befüllen des Planschbeckens verwendet  werden muss, haben sich viele Gartenbesitzer für einen Brunnen entschieden. Um Gesundheitsgefahren auszuschließen, empfehlen die Experten vom VSR-Gewässerschutz das Brunnenwasser auf Belastungen untersuchen zu lassen. „Das Grundwasser kann durch die intensive Landwirtschaft mit Nitrat und Pestiziden belastet...

  • Dorsten
  • 09.09.21
Gemäß dem Abfallkalender für die Gemeinde Schermbeck findet am Samstag, 11. September 2021, zwischen 9.00 Uhr und 13.00 Uhr die Grünschnittannahme auf dem Rathausparkplatz statt.

Grünschnittannahme auf dem Rathausparkplatz Schermbeck am Freitag

Gemäß dem Abfallkalender für die Gemeinde Schermbeck findet am Samstag, 11. September 2021, zwischen 9.00 Uhr und 13.00 Uhr die Grünschnittannahme auf dem Rathausparkplatz statt. Mit Blick auf die Sperrung der Mittelstraße zwischen dem Rathaus (Weseler Straße 2) und der Erler Straße an diesem Wochenende werden die Anlieferer gebeten, die im Ortskern ausgeschilderte Umleitungsstrecke zu nutzen. Aufgrund der Veranstaltungen im Ortskern sollte ggfls. auch eine weiträumigere Umfahrung (z.B. über...

  • Dorsten
  • 09.09.21
8 Bilder

Und das Diensthandy liegt in der tiefsten Schublade: Drei Wochen Urlaub in Gardenien
Kompromisslose Arbeitsunterbrechung - nur so ist die hochnotwendige Erholung möglich!

Auch wenn Sie's nicht glauben mögen - ich rühre mein Diensthandy im Urlaub nicht an! Und nicht nur das: Der Rechner bleibt aus, kein Internet bis einschließlich 10. September. Einzige Ausnahmen: mein Hobby "Quizduell" (damit die grauen Zellen nicht verrotten) und WhatsApp (aber rein privat!). Wär ja noch schöner, wenn man nach etlichen 50- bis 60-Stunden-Wochen endlich so etwas wie Erholung spürt - und plötzlich kommt irgendwer mit einer nervigen Frage aus der Arbeitswelt um die Ecke, deren...

  • Wesel
  • 19.08.21
  • 3

Beiträge zu Natur + Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.