See

Beiträge zum Thema See

Natur + Garten
6 Bilder

Nur wir Zwei
See - lenschmeichler

Morgens um 7:00 Uhr in Deutschland. Nur wir Zwei. Die Natur schläft noch. Unberührt / ungerührt vom Weltgeschehen. Wir tanken auf und hoffen das wir noch ein wenig das genießen können - was manch einer nicht mehr zu schätzen weiss.  Die Natur und unsere Freiheit.

  • Bochum
  • 23.03.20
  •  21
  •  4
Natur + Garten
So schön...
11 Bilder

Corona passiert wirklich,ich weiß.
Aufgetankt ...

Total normal? Nein ,nicht wirklich. Täglich geht es nun aufs Fahrrad,der Sonne entgegen. Meinen Kaffee nehme ich mit zum See. Morgens am Kemnadersee gehörst du dir selbst. Früh unterwegs: Keine 2 Meter Abstand - es sind ein paar Hundert zum nächsten Sozialkontakt. Mein ❤macht freudige Sprünge die Natur scheint ungerührt/unberührt von der weltweiten Krise ...sie erwacht gerade. Sie verbreitet Hoffnung für manchen von uns. Aufgetankt, ich habe aufgetankt ... Ich weiß Corona...

  • Bochum
  • 17.03.20
  •  6
  •  4
Natur + Garten
Video
16 Bilder

Sturm Sabine in Düsseldorf - Video und Fotos
Am Ostpark in Düsseldorf-Grafenberg - Sind Bäume ins Wasser gefallen???

Sind Bäume... ins Wasser gefallen???Nein, zum Glück nicht! Es sind auch keine Bäume umgefallen! Was hier zu sehen ist, ist nur eine Spiegelung! ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Als ich Montag Mittag nach dem Essen noch ein wenig schauen wollte, was die stürmische "Sabine" hier in Düsseldorf angerichtet hatte, habe ich mir den Ostpark als Ziel gesetzt! Hier war ich schon eine Weile nicht mehr! Und was unter Denkmalschutz steht, kann meistens nur...

  • Düsseldorf
  • 12.02.20
  •  14
  •  7
Natur + Garten
17 Bilder

Silbersee in Düsseldorf?
Montag Mittag am Ostpark in Düsseldorf-Grafenberg - Sturm "Sabine" war ruhig!

Gestern bin ich am Ostpark in Düsseldorf-Grafenberg ein wenig auf Fotopirsch gegangen! Um 14:00 Uhr sollte eigentlich die "stürmische Sabine" hier ihr Unwesen treiben! Stürmisch waren allerdings mehr die Wasservögel, die ich vor die Linse bekam! Besonders die Schwäne jagen zu gerne immer wieder die Kanadagänse! Enten und Blässhühner werden wohl eher geduldet! Etwas Wind kam aber auch hier auf! Beeindruckend war es , als immer wieder die Sonne durchkam und den kleinen See...

  • Düsseldorf
  • 11.02.20
  •  14
  •  6
Natur + Garten
6 Bilder

WINTERSONNE AM HALTENER SEE ....

Ende Dezember spazierte ich am Halterner See und genoss die Abendsonne. Diese Bilder und ein kleines Gedicht von Petra Friedel habe ich für euch mitgebracht. Es ist an der Zeit ..... Es ist an der Zeit. Vergangenes schweigt, ein strahlender Tag vor dem Abend sich neigt. Aus lockender Ferne ein leiser Ton ...und doch, der Himmel verdunkelt sich schon. Es ist an der Zeit neu zu fühlen, zu hören, kein Trugbild soll jetzt meinen Abend stören. Es dreht sich kein Rädchen, so still ist die...

  • Datteln
  • 13.01.20
  •  6
  •  3
LK-Gemeinschaft
19 Bilder

Nur die Harten kommen in den... See
Neujahrsbaden in Plasmolen

Vor einiger Zeit hatte ich die Ankündigung auf Facebook gelesen. Es aber wegen der Silvesterfeierlichkeiten eigentlich in den Bereich "da lieg ich auf dem Sofa" verschoben. Und zwar das Neujahrsschwimmen in Plasmolen beim Strandpaviljoen Dushi. Nun schien aber heute morgen so schön die Sonne, dass ich den inneren Schweinehund mit gutem Zureden und einem gehörigen Tritt in den A...llerwertesten ausreichend motivieren konnte. Also nichts wie los Richtung Niederlande.  Schon am großen...

  • Kleve
  • 01.01.20
  •  14
  •  3
Reisen + Entdecken
Der See in Ukiel, einer von vielen tausenden Seen in den Masuren, Polen. An dem See befinden sich drei Gebäude, in denen unter anderem Squash oder Beach-Volleyball gespielt werden kann. Die Sporthallen sind für alle kostenlos. Es muss lediglich eine Reservierung vorgenommen werden.
8 Bilder

Conny & Caro on Tour
Auf Reisen im Land der tausend Seen (Teil I)

Morgens noch in der Redaktion, abends schon im Land der tausend Seen. Dortmund/Masuren. Eigentlich gibt es im Ermland und den Masuren über 2.700 Seen, aber dazu komme ich noch später... Unsere Pressereise in die Masuren und ins Ermland hat am Flughafen in Dortmund begonnen. Am Freitag, 13. September, hob unser Flugzeug pünktlich um 17 Uhr Richtung Osten ab. Nach dem ca. 80-minütigen Flug wurden wir, meine Arbeitskollegin Carolin, ein Reiseblogger aus Mallorca und ein Freier Journalist aus...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.12.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
42 Bilder

Naherholungsgebiet
Ümminger See in Bochum

Ümminger See in Bochum. Der Ümminger See ist ein künstlich angelegter See in Bochum. Er liegt in den Bezirken Laer, Werne und Langendreer. Der Ümminger See ist ein hoch geschätztes Naherholungsgebiet für Groß und Klein, mit einem ausgezeichneten großen Spielplatz und einer Rollschuhbahn. Der See ist ganzjährig geöffnet und für Familien ein beliebtes Ausflugsziel. Auch Spaziergänger und Sportler, Jogger und Radfahrer finden hier Erholung bei sportlicher Betätigung. Ein Biergarten...

  • Herne
  • 27.10.19
  •  11
  •  5
Wirtschaft
Investor Jan Opländer, OB Ullrich Sierau und Dr. jur. Thomas Wilk eröffneten mit weiteren am Projekt Beteiligten "Ocean21".

Investor sieht Standort in Westfalen-Metropole
Startschuss für "Ocean21" am See

Der symbolische Startschuss für das Projekt „Ocean21“ am Phoenix See ist gefallen. Den ersten Spatenstich für das Bürogebäude machte Investor Jan Opländer, geschäftsführender Gesellschafter der Phoenix300, mit OB Ullrich Sierau und dem Leiter der Abteilung „Bauen“ und „BIM-Competence Center“ vom Bau-Ministerium NRW, Dr. jur. Thomas Wilk. Oberbürgermeister Ullrich Sierau würdigte das erneute Engagement von Investor Jan Opländer am PHOENIX See. „Mit dem Projekt „Ocean21“ entsteht hier nach dem...

  • Dortmund-City
  • 15.10.19
Blaulicht
Symbolbild Schepers

Bergung durch Taucher
Auto rollt in Hamminkelner Weikensee

Hamminkeln:  Um 18 Uhr ging ein Notruf bei der Polizei ein, dass ein Fahrzeug in den Hamminkelner Weikensee gerollt sei. Die Feuerwehr Hamminkeln war schnell vor Ort, konnte aber nicht viel ausrichten, da das Fahrzeug bereits 8 Meter abgetrieben und in einer Tiefe von 4 Metern auf dem Grund lag. So wurde die Taucherstaffel aus Oberhausen nachalamiert. Ein Taucher befestigte Stahlseilen an dem Fahrzeug und dann wurde es mit einer Winde aus dem See gezogen. Am dem Mercedes entstand Totalschaden.

  • Hamminkeln
  • 03.10.19
Natur + Garten
2 Bilder

Seerosenblätter im Herbstwind

Die Stängel sind schon altersdünn, die Blätter klein und fahl Und Blüten sanken lange her und kehrten nicht noch mal Das Kleid im Sommer üppig bunt, ist fadenscheinig sehr Der Herbstwind treibt was einst Brokat in Fetzen hin und her Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 24.09.19
  •  1
  •  2
Natur + Garten

Urlaubserlebnis
Bergtour

Nicht nur das Wasser, auch die Berge haben ihre Tücken. Es war mal wieder Urlaub angesagt, dieses Mal ging es in die Berge, an den Walchsee. Ein paar Aufstiege zu bewirtschafteten Almen hatten wir schon hinter uns. Nun wollte mein Mann eine größere Tour machen, eine Wanderkarte hatte er besorgt, die er nach dem Frühstück studierte. "Hab' eine Tour, ca. 2 Stunden Aufstieg, lies mal," bat er mich. Meine  Antwort: "Im Leben  nicht gehe ich diesen Weg, da muss ich ja am Seil hochgehen." "Na...

  • Bochum
  • 20.09.19
  •  5
  •  4
Natur + Garten

Wieder zu Hause
Das Schlauchboot (Teil 4)

Den restlichen Urlaub kam unser Schlauchboot, nachdem wir Holzpaddel gekauft hatten, ab und zu in Ufernähe zum Einsatz, allerdings ohne mich. Den nächsten Sommer verbrachten wir in unserem Schrebergarten. Es war warm und uns war nach Abkühlung und plötzlich fiel uns das Schlauchboot ein. Wenn wir das mit Wasser füllen, dann haben wir doch ein Planschbecken. Super Idee... Am Ende des Sommers nahmen wir das Boot mit nach Hause und schon hatte es eine neue Aufgabe.  Meine Tochter hatte eine...

  • Bochum
  • 13.09.19
  •  3
  •  2
LK-Gemeinschaft
Der „weltoffene“ Heimatforscher Hans Lembeck nimmt aufmerksam und gerührt die Glückwünsche zu seinem 100. Geburtstag entgegen. Im Beisein des Heimatvereins-Vorsitzenden Jörg Weißmann und von Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer (v.l.) wurde die kleine Feier zu einem Ausflug in die Geschichte von Hamborn und Duisburg.
Foto:  Michael Belter
4 Bilder

Der „weltoffene echte Hunderter“ ist noch heute für „sein“ Hamborn aktiv
Hans Lembeck ist ein „lebendes Geschichtsbuch“

„Er ist ein lebendes Geschichtsbuch und bringt gelebte und erlebte Heimatgeschichte nicht trocken rüber, sondern garniert sie mit bildhafter Sprache und vielen Anekdoten.“ Das sagten Hamborns Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer und Heimatvereins-Vorsitzender Jörg Weißmann jetzt über Hans Lembeck bei einer kleinen Feier zu dessen 100. Geburtstag. Im Herzen Hamborns, einen Steinwurf vom Rathaus der damals selbständigen Stadt Hamborn und seinerzeit „jüngsten Großstadt des Reiches“ entfernt,...

  • Duisburg
  • 10.09.19
Kultur
Die Schüler und Schülerinnen des Don-Bosco Gymnasiums erlebten tolle Tage in Rimsting.
2 Bilder

Zwei Wochen am Chiemsee
Don-Bosco-Schüler hatten jede Menge Spaß in Rimsting

Wie in jedem Jahr verbrachten 40 Schüler und Schülerinnen des Don-Bosco-Gymnasiums unter der Leitung von Philipp Thiel zwei Wochen der Sommerferien in Rimsting am Chiemsee. Das Wetter meinte es gut mit der Reisegruppe und so konnten viele schöne Tage am See und in der Natur verbracht werden. Es wurde unter anderem München erkundigt, Abenteuer auf Stand-Up-Paddles erlebt, Marshmallows am Lagerfeuer gegrillt und im Heu übernachtet. Des weiteren standen Tischtennis- sowie Kickerturniere auf dem...

  • Essen-Borbeck
  • 09.09.19
Natur + Garten

Gesundheitsgefährdende Gewässer
Bakterienalarm : Vibronen in der Ostsee - Baden mit tödlichen Ausgang

Sommerliche Hitze - Steigende Wassertemperaturen machen nicht nur Urlauber krank. Gesundheitsgefährdende Bakterien in der Ostsee oder im heimischen Badesee die Vibronen lauern überall im Wasser. Vibronen (sogenannte Stäbchenbakterien)  lieben es warm und salzig. Bei Wassertemperaturen von über 20 Grad ist das Risiko erheblich - besonders für Imungeschwächte Menschen . Viele Keime und Parasiten tummeln sich in unseren Gewässern.  Ein erster Todesfall in Mecklenburg -Vorpommern erregt zur...

  • Bochum
  • 09.08.19
  •  15
  •  6
LK-Gemeinschaft

Die Glosse zur Hitzewelle
Neue Art entdeckt: Der Seesteher

Früher war alles besser. Nein, das nicht, aber vieles war zumindest anders. Begab man sich ins Freibad oder an einen Badesee, tat man das um zu schwimmen, Leute zu döppen (wie der Niederrheiner so sagt) oder diverse Ballspiele auszuprobieren.  Also wir haben in diesem Jahr definitiv eine neue Art entdeckt. Und zwar 'Trommelwirbel an' den Seesteher (Stans Lacus Bienemannensis). Diese Spezies gehört zur Gattung der Uferläufer und zeichnet sich durch seine Standfestigkeit aus. Der Seesteher...

  • Kleve
  • 30.07.19
  •  7
  •  3
Natur + Garten
Der Königssee wird ab 30. Juli gereinigt.

ENNI muss die Brut- und Setzzeit abwarten
Frisches Wasser für die Moerser Seen

In Moers ist bald wieder Ebbe angesagt: Die ENNI wird den Königssee und den See im Freizeitpark wie jedes Jahr im Sommer reinigen. Zwar ist das Wasser durch die enorme Hitze im Frühsommer bereits frühzeitig gekippt, jedoch muss die gesetzlich vorgeschriebene Brut- und Setzzeit der Wasservögel abgewartet werden. Am Königssee geht's am 30. Juli los. Am 8. August ist der See im Freizeitpark an der Reihe. An beiden Gewässern wird die ENNI das Wasser ablassen, den zurückgebliebenen Schlamm mit...

  • Moers
  • 24.07.19
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

...liegt wieder am Wasser
Mein Wohlfühlort No. 2

Bregenz. Ob zu Hause an der Ruhr oder weiter südlich: bin ich am Wasser setzt die Tiefenentspannung ein. Vor allem, wenn man dann noch in Richtung Westen zum Abend hin am Ufer sitzt und dem Feuerball zuschaut, wie er sich "auf den Weg" zur anderen Erdhalbkugel macht (eigentlich machen wir uns ja auf den Weg ;) ). Hier war es der Bodensee, dessen abendliches Lichtspiel mich und viele andere in seinen Bann gezogen hat. HIER gibt's weitere Infos zur Sommerserie von Stadtspiegel und...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.07.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
20 Bilder

Der Pappelsee in Kamp-Lintfort
Das Wasser geht immer weiter zurück

Einst war der Pappelsee ein Ort der Ruhe und Erholung. Seit einiger Zeit wird das Wasser immer weniger. Vor einigen Wochen wurde er entschlammt, das gereinigte Wasser floss wieder in den See. Da der Pappelsee keinen Zulauf mehr hat und der Grundwasserspiegel immer weiter sinkt, bietet sich ein trauriger Anblick. Die Fische sind schon ausgesetzt worden, wie lange wird es die Enten und Schwäne noch am See geben? Was kann man unternehmen, wer weiß Rat? Wird die Landesgartenschau im nächsten Jahr...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.07.19
  •  2
  •  1
Blaulicht
Taucher der Feuerwehr Dortmund unterstützten die Feuerwehr Lünen bei der Bergung der Leiche.

Zeuge entdeckte leblosen Körper
Taucher bergen Leiche aus Teich

Dienstag entdeckte ein Zeuge eine Leiche in einem Teich in Niederaden. Polizisten ermitteln nun zur Identität der Person. Der Zeuge hatte der Polizei am frühen Nachmittag von einer vermutlich leblosen Person im Teich auf dem Gelände einer Firma berichtet, vor Ort bestätigte sich für die Rettungskräfte die Meldung des Anrufers. Ein Rettungshubschrauber, der am Fundort zur Landung ging, kam nicht zum Einsatz. Taucher der Feuerwehr Dortmund rückten an und unterstützten die Berufsfeuerwehr Lünen...

  • Lünen
  • 28.05.19
Natur + Garten
Fotos: Copyright: Ann-Katrin Schiweck 📷
- Junge Kanadagänse am Hiltruper See in Münster -
5 Bilder

*Neugierige, junge Kanadagänse*

Die Kanadagans (Branta canadensis) ist eine Vogelart aus der Familie der Entenvögel und gilt als die weltweit am häufigsten vorkommende Gans. Sie wird etwas größer als die Graugans und ist damit die größte Gänseart, die in Europa in freier Wildbahn zu beobachten ist. Ihr ursprüngliches Verbreitungsgebiet ist Nordamerika. In Europa wurde die Kanadagans zum Teil gezielt angesiedelt. Ein großer Teil der heute vor allem in Großbritannien, Irland, Skandinavien und den Niederlanden existierenden...

  • Hagen
  • 05.05.19
  •  8
  •  8
Reisen + Entdecken
Ein tolles Ereignis für Eisenbahnfans: Morgen rollt wieder der rote Schienenbus der RuhrtalBahn.

Sehenswürdigkeiten entdecken
Mit dem Charme vergangener Zeiten: Am Sonntag rollt der Schienenbus durchs Land

Gute Nachrichten für Eisenbahnromantiker im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis: Am morgigen Sonntag, 5. Mai, ist es erstmals in diesem Jahr wieder soweit: Der fast 60 Jahre alte rote Schienenbus der RuhrtalBahn, bekannt als VT 98, ist auf der Linie "Teckel" zwischen Herdecke und Ennepetal unterwegs. Weitere Fahrtage kündigt Geschäftsführer Stefan Tigges für die Sonntage am 7. Juli und 1. September an. Ein Stehplatz direkt hinter dem Lokführer, die Fahrt über das Ruhrviadukt bei Herdecke und eine...

  • Hagen
  • 03.05.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.