Wir lassen uns monden

Anzeige
Der Mond in seiner vollen Pracht
Nicht nur Sonnenuntergänge sind wunderschön, auch starke Mondaufgänge.

In einer ziemlich dunklen Septembernacht im letzten Jahr am Mittelrhein konnte ich nicht einschlafen.

Als ich mich auf die andere Seite legte, sah ich durch einen Spalt des
Fenstervorhangs den aufgehenden Mond.
Er lugte hinter Bäumen auf einer Anhöhe hervor.

Ich fand ihn so märchenhaft schön, dass ich diese romantische Impression ad hoc einfangen musste.

Das nächtliche Aufstehen hat sich für mich gelohnt, auch wenn ich am nächsten Morgen etwas müde war.
5
5
5
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
15 Kommentare
12.842
Gerd Szymny aus Bochum | 01.10.2014 | 20:30  
94.040
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 01.10.2014 | 21:24  
10.201
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 02.10.2014 | 15:46  
24.386
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 02.10.2014 | 19:11  
10.201
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 02.10.2014 | 19:33  
9.800
Jürgen Thoms aus Unna | 03.10.2014 | 18:56  
10.201
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 04.10.2014 | 09:13  
23.225
Helmut Zabel aus Herne | 06.10.2014 | 15:52  
10.201
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 07.10.2014 | 18:57  
14.903
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 07.10.2014 | 19:46  
10.201
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 08.10.2014 | 17:24  
24.673
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 09.10.2014 | 19:59  
10.201
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 11.10.2014 | 18:24  
6.676
Regine Hövel aus Dinslaken | 23.10.2014 | 11:24  
10.201
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 25.10.2014 | 18:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.