Schermbecker U14 holt dritten Turniersieg in der Halle!

Anzeige
Am Samstag, 28. Januar 2017 war die U14 des SV Schermbeck beim Berkelcup in Stadtlohn eingeladen.
Der erste Gegner in der Gruppe A hieß SuS Stadtlohn. Nach überlegen geführten 9 Minuten gewann die U14 durch Tore von Ercan Kaplan (2), Finn Schrader (2) und Laurin Mattheis verdient mit 5:2. Im zweiten Spiel der Gruppe A ging es dann gegen die U15 von Union Wessum. In diesem Spiel bewahrheitete sich mal wieder die Weisheit, dass wer vorne seine Chancen nicht nutzt, hinten bestraft wird. Nach einer ebenfalls überzeugenden Leistung musste man sich mit einem 1:1 zufrieden geben. (Torschütze Laurin Mattheis) Das nächste Spiel gewann die U14 gegen SW Holtwick durch Tore von Ercan Kaplan (3) und Finn Schrader mit 4:1, somit stand man vor dem letzten Gruppenspiel bereits im Halbfinale. Um den Gruppensieg zu sichern musste im letzten Spiel gegen die Spielvereinigung Vreden ein Sieg her. Hier avancierten Ercan Kaplan und Finn Schrader zum Matchwinner, somit gewann man auch das letzte Gruppenspiel mit 2:0 und man verwies Union Wessum auf den zweiten Rang.
In der Gruppe B setzte sich der SV Gescher ohne Punktverlust vor Eintracht Ahaus durch. Somit spielte die U14 gegen Eintracht Ahaus im Halbfinale. Nach 9 Minuten setzte man sich verdient mit 3:0 durch. Das zweite Halbfinale entschied der SV Gescher mit dem wohl sehenswertesten Tor des Turnieres in den letzten 10 Sekunden für sich.
Somit stand die u14 im Finale dem SV Gescher gegenüber. Die folgenden 9 Minuten sollten dann zeigen, weshalb der SVS an diesem Vormittag nicht zu schlagen war. Überlegen erspielte man sich durch tolle Kombinationen Chance um Chance und verwies den SV Gescher durch Tore von Laurin Mattheis, Finn Schrader (2) und Ercan Kaplan auf den zweiten Platz.
„Das Turnier war sicherlich eines unser besten Turnier bisher. Respekt muss ich den Jungs zollen, da wir trotz eines kleinen Kaders unsere Leistung stetig steigern konnten“, gab der rundum zufriedene Trainer Florian Möller zu Protokoll.
Für den SVS waren am Ball:
Jan-Paul Vengels, Jannik Vengels, Laurin Mattheis, Lasse Wellmann, Ercan Kaplan, Isaiah Kvist und Finn Schrader

Text: Florian Möller
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.