SV Schermbeck: U11 gewinnt 1. Injoy-Cup

Anzeige
Schermbeck, 28. Jan. 2017: Beim 1. Injoy-Cup für U11-Junioren sind wir mit 2 Mannschaften angetreten und haben mit Team 2 einen guten 6.Platz und mit Team 1 den Turniersieg erreicht. Es waren durchweg spannende und faire Spiele mit einem tollen und dramatischen Finale zum Schluss.

Vorrunde Gruppe A:
SVS 1 – BV Rentfort 5:1
Direkt im ersten Turnierspiel ging es sehr gut los für unsere Mannschaft, denn Eren konnte bereits in der 1. Minute das frühe 1:0 erzielen. Quasi im Gegenzug glich Rentfort zum 1:1 aus, aber erneut Eren konnte in der 3. Minute wieder die Führung erzielen – 2:1.Max erhöhte in der 5. Minute auf 3:1 und die Jungs ließen den Ball sehr gut laufen. Die Treffer zum Endstand von 5:1 erzielten Bent und Ben.

SVS 1 – BVH Dorsten 5:0
Auch dem BVH ließen unsere Jungs beim 5:0-Sieg keine Chance und hatten damit bereits das Halbfinale erreicht. Die Tore teilten sich Levin, Ben, Jakob und zweimal Eren.

SVS 1 – 1. FC Gievenbeck 0:0
Gegen Gievenbeck ging es um den Gruppensieg und mit dem Unentschieden konnten wir uns, aufgrund des besseren Torverhältnisses, Platz 1 in der Gruppe sichern.




Vorrunde Gruppe B:
SVS 2 – Eintracht Stadtlohn 1:0
Das Team 2, die Unterstützung von Ruben, Nico und Leif hatten, haben es gegen Stadtlohn richtig gut gemacht und gekämpft wie die Löwen. Nach ca. 5 Minuten wurde es auch spielerisch besser und in der 10. Minute erzielte Ruben, nach Ecke von Gianluca, den vielumjubelten 1:0-Siegtreffer.

SVS 2 – SV Dorsten-Hardt 1:1
Ein Sieg hätte uns direkt ins Halbfinale gebracht und nachdem Ruben die Latte traf wuselte sich Leif in der 9. Minute durch und traf zum 1:0. Leider passten wir 30 Sekunden vor Schluss nicht richtig auf und die Hardt konnte noch zum 1:1 ausgleichen.

SVS 2 – SV Zweckel 1:3
Gegen die starken Zweckeler erzielte Gianluca bereits nach 2 Minuten das frühe 1:0. Danach drehte Zweckel aber auf und erzielte noch 3 Tore zum 1:3.

Als Gruppensieger hatte unser Team 1 das Halbfinale erreicht. Bei Team 2 fehlte am Ende ein Tor zum Halbfinale, da Dorsten-Hardt 18 Sekunden vor Schluss gegen Stadtlohn das 4:0 erzielte, was letztendlich für das Halbfinale reichte.

Spiel um Platz 5 und 6:
SVS 2 – BV Rentfort 3:4 n. N.
Bereits in der 2. Minute traf Ruben aus 15 m zum 1:0, aber direkt im Gegenzug konnte Rentfort ausgleichen. In der letzten Minute traf Ruben leider nur die Latte, so dass es zum Neunmeterschiessen kam. Len und Damian konnten die jeweilige Führung von Rentfort ausgleichen. Danach hielt Henning den dritten Rentforter Neunmeter, aber leider scheiterte Gianluca am Torwart. Rentfort traf zum 4:3 und Tim schoss leider daneben, so dass Rentfort sich Platz 5 sicherte.

Halbfinale:
SVS 1 – SV Dorsten-Hardt 5:0
Im Halbfinale ließ unsere Mannschaft keinen Zweifel aufkommen, wer ins Finale wollte. Direkt nach wenigen Sekunden erzielte Max das 1:0. In der 3. Minute erhöhte Henning auf 2:0. Max, Levin und erneut Henning erzielten die Tore zum 5:0-Endstand. F I N A L E erreicht.

Finale:
SVS 1 -1. FC Gievenbeck 1:0
Das Finale war an Dramatik kaum zu überbieten und beide Mannschaften gaben alles. Es ging und hin und her und blieb trotzdem immer fair. Diesmal hatten wir das Glück auf unserer Seite und Henning traf 2,7 Sekunden (!!) vor dem Ende zum vielumjubelten 1:0 und damit dem Turniersieg.

Alles in allem eine tolle Leistung von beiden Mannschaften. Vielen Dank an Mark aus der F1, der im Tor von Team 1 gezeigt hat, welch starker Torwart er ist. Auch ein Dank an unsere E2-Spieler Leif, Ruben und Nico, die uns unheimlich geholfen haben.
Aber auch ein Lob an alle anderen Jungs, die wirklich alles gegeben und die Eltern begeistert haben. TOLL!!
Der Turniersieg war dann natürlich noch die Krönung und lässt für die Stadtmeisterschaft in 14 Tagen hoffen!!

Team 1:
Mark; Henning B. (2), Bent (1), Jakob (1), Levin (2), Justus, Eren (4), Max (3) und Ben K. (2)

Team 2:
Henning N.; Tim, Damian (1), Ruben (2), Len (1), Finn, Gianluca (1), Leif (1), Nico

Text: Dino Venezia
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.