SV Schermbeck U11 spielt wie aus einem Guss

Anzeige
Schermbeck - Freitag, 25.11.16

SV Schermbeck U11 - VFB Hüls U11 (2:1) 4:2

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel traf unsere U11 am heutigen Freitagnachmittag auf die starke Mannschaft des VFB Hüls. War man vor 2 Monaten in Hüls noch knapp unterlegen, konnte die Mannschaft, nach einer bärenstarken Leistung, heute den Spieß umdrehen und gewann verdient mit 4:2.
Von der ersten Minute an merkte man, dass unsere Jungs hochmotiviert waren und dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Die Zweikämpfe wurden sofort angenommen und auch der Ball lief flüssig durch unsere Reihen. In der 5. Minute setzte sich Henning auf der rechten Seite durch, aber seine Flanke verpasste Eren in der Mitte nur knapp. Zwei Minuten später spielten Eren und Max auf der rechten Seite einen schönen Doppelpass und die tolle Flanke von Max schoss Jakob zum vielumjubelten 1:0 ins Netz. Tolles Tor. In der 9. Minute spielte Max einen schönen Pass auf Henning, der den Ball auf Jakob weiterleitete und Jakob erzielte mit seinem zweiten Treffer das 2:0.
Man merkte unserer Mannschaft die Spielfreude regelrecht an und auch als durchgewechselt wurde, merkte man keinen Bruch im Spiel, sondern alle Spieler hielten sich an ihre Aufgabe und zeigten eine tadellose Leistung. In der 18. Minute schoss ein Hülser Stürmer den Ball in den rechten Winkel, aber Jan-Luca zeigte eine Glanzparade und lenkte den Ball zur Seite ab. Fast im Gegenzug traf Justus mit einem Weitschuss nur die Latte. Schade. In der 21. Minute traf Hüls den Innenpfosten und wir retteten den Ball auf der Linie. Die Hülser Jungs sagten Tor, unsere meinten kein Tor. Wir Trainer hatten es nicht gesehen und am Ende einigten wir uns auf Tor für Hüls – 2:1. Hätte man auch anders entscheiden können, aber wir waren ein guter Gastgeber. 
Bis zur Pause trafen wir durch Levin und Henning noch zweimal die Latte. Halbzeit!
Nach der Pause legte Hüls los wie die Feuerwehr und stellte sofort zu. Wir spielten hinten einen katastrophalen Fehlpass und Hüls traf zum Ausgleich - 2:2. Nun mussten wir viel investieren, aber nach einigen Minuten bekamen wir wieder mehr Zugriff im Spiel und konnten auch die Zweikämpfe wieder für uns entscheiden. Einen schönen Schuss von Max konnte der Hülser Torwart so gerade noch über die Latte lenken. In der 41. Minute leistete sich Hüls aber hinten einen Fehlpass, so dass Eren den Ball aus 3 Meter zum 3:2 über die Linie drücken konnte. Und wir setzten nach. Henning traf in der 45. Minute mit einem schönen Schuss zum 4:2, was dann auch der Endstand war.
Alles in allem haben die Zuschauer tollen E-Jugend-Fußball gesehen, wobei beide Mannschaften alles gegeben haben. Am Ende war der Sieg für uns aber verdient und die Mannschaft hat sich für ihre tolle Leistung belohnt. Schön war, dass viele Trainingsinhalte der letzten zwei Wochen sehr gut im Spiel umgesetzt wurden. Heute ist niemand herauszuheben, denn es war eine geschlossene, starke Mannschaftsleistung!!
Jetzt haben wir in diesem Jahr noch zwei Spiele, bevor es in die Hallensaison geht.
Für den SVS am Ball waren:
Jan-Luca; Tim, Ben K., Jakob (2), Levin; Henning (1), Justus, Finn, Eren (1),Max und Bent

Text: Dino Venezia
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.